Die 80/20-Regel macht das Abnehmen ohne Verzicht möglich

Julia Steinhof / April 14 2021

Nun scheint die Sonne etwas stärker und macht gute Laune. Denken Sie bereits an den Sommer und Ihren nächsten Badeurlaub? Wenn wir auch in diesem Jahr nicht verreisen können, dann bleiben das Schwimmbad und der naheliegende See gute Optionen, Zeit im Freien zu verbringen und das gute Wetter zu genießen. Sicher wollen Sie im Bikini eine gute Figur abgeben, nicht wahr? Dann müssen Sie noch heute damit beginnen, Ihre Ernährung umzustellen. Wir zeigen Ihnen im Folgenden, wie Sie dem Winterspeck den Kampf ansagen und überflüssige Pfunde purzeln lassen. Sicher kann Ihnen dabei die sogenannte 80/20-Regel helfen. Das ist keine strenge Diät im engen Sinne des Wortes, das ist eher eine gesunde Ernährungsweise, die zur erfolgreichen Gewichtsabnahme führt. Sie müssen dabei auf die Qualität der Lebensmittel und deren Mengen achten. Nach der 80/20-Regel sollte man viel frisches Obst und Gemüse und möglichst wenig verarbeitete Lebensmittel konsumieren. Alles darüber erfahren Sie gleich!

 Wir lüften im Folgenden das Geheimnis der 80/20-Regel!

8020-Regel das Geheimnis 80 Prozent frisches Gemüse Obst Naturprodukte 20 Prozent etwas Süßes ein Stück Torte

Werbung

Was ist die 80/20-Regel eigentlich?

Anstatt mit einer neuen Diät  zu experimentieren und auf bestimmte Speisen ganz zu verzichten, schlagen wir Ihnen einen cleveren Weg zu Ihrer Bikini-Figur vor. Wenn Sie nachhaltig und ohne Verzicht abnehmen wollen, sollten Sie jetzt schon Ihre Ernährung umstellen. Aber kann man seine Lieblingsspeisen essen und trotzdem Pfunde verlieren? Ja, das klingt wie ein Widerspruch, aber es ist so. Bei der 80/20-Regel haben Sie neue Möglichkeiten für gesunde Ernährung und Gewichtsabnahme. Und Ihr Vorteil dabei ist, Sie müssen auf nichts verzichten! Hier sind die wichtigsten Grundprinzipien der 80/20-Ernährungsweise, die Sie befolgen müssen.

Das ist keine typische Diät, sondern ein gesunder Ernährungsstil.

80-20-Regel Naturprodukte wenig verarbeitet grünes Gemüse Pilze Samen

 Prozent der Ernährung müssen gesunde Lebensmittel sein.

Regel einfaches Prinzip 80 Prozent gesundes Essen frisches Obst Gemüse 20 Prozent Kartoffeln Hamburger Schokolade Muffin

 

1) Die Idee hinter der 80/20-Regel

Millionen Menschen weltweit wollen abnehmen, aber die Befolgung einer strengen Diät ist wie ein Alptraum für die meisten. Ständig wird es betont, dass wir uns gesund und ausgewogen ernähren sollten. Jedoch stellt sich oft hervor, dass eine hundertprozentig gesunde Ernährung auf die Dauer kaum möglich ist. So hat man die 80/20-Regel zur Welt gebracht. In einem gesunden Verhältnis zwischen gesundem Essen und allem nach Herzenslust funktioniert das viel besser! Wie der Name bereits vorsagt, müssen gesunde Lebensmittel 80 Prozent Ihrer Ernährung ausmachen. Für die restlichen 20 Prozent ist alles erlaubt, worauf Sie beim Essen Lust haben! Das heißt, bei der 80/20-Regel gibt es keine Verbote, deswegen müssen Sie ja auf nichts verzichten.

 Sie können gesund abnehmen, ohne auf Ihr Lieblingsessen total zu verzichten!

Regel viel frisches Obst Magerjoghurt gesund essen abnehmen Feigen Blaubeeren Kiwi Himbeeren Chia Samen

 2) Was bedeutet das? 80 Prozent der Ernährung müssen gesunde Lebensmittel einschließen?

Wenn Sie wirklich dauerhaft gesund abnehmen wollen, müssen Sie Ihre Ernährung so umstellen, dass 80 Prozent davon gesunde Lebensmittel sind. Zum Beispiel essen Sie viel frisches Gemüse und Obst, gesundes Pseudogetreide , naturbelassenes Getreide wie wilder Reis, Dinkel, Hirse und Hafer. Das Hauptprinzip der 80/20-Regel lautet, möglichst weniger verarbeitete Lebensmittel zu konsumieren. Hier sind aber helles Fleisch und Fisch erlaubt, auch Naturjoghurt, Magerquark und Ziegenmilchprodukte. Diese sind zweifelsohne nährstoffreich und qualitativ hochwertig. Entscheiden Sie sich doch lieber für pflanzliche Lebensmittel. Damit versorgen Sie Ihren Körper mit den nötigen Nährstoffen und vermeiden Heißhungerattacken. Diese kommen eigentlich oft bei einem strengen Diätplan vor und verursachen den Jojo-Effekt.

 Auf dem Esstisch müssen täglich frische Salate stehen.

80-20-Regel frische Salate täglich essen gesund abnehmen

What's Hot

Gesunde Ernährung ab Januar – so klappt das wirklich!

 3) 20 Prozent der Ernährung sind kleine Schlemmereien

Denken Sie mal darüber nach, was Sie super gern essen und ist Ihr Lieblingsgericht gesund oder eher nicht. Bei der 80/20-Regel können Sie von Zeit zu Zeit schlemmen, aber bitte in Maßen! Wenn Sie gern Pizza, Burger, Pasta und Co. essen, dann reduzieren Sie ihren Konsum auf 20 Prozent der gesamten Ernährung in der Woche. Sie können sich auch Kuchen, Kekse und andere Süßigkeiten erlauben, Softdrinks und sogar etwas Alkohol trinken, aber nur in Maßen. Auf diese Weise verzichten Sie auf nichts, worauf Sie Lust und Appetit haben. Die 80/20-Regel gibt Ihnen diese Flexibilität, jedoch müssen Sie richtige Kalorienbomben vermeiden!

 Das ewige Dilemma: Donut oder Apfel? Etwas Süßes kann man sich doch gönnen, oder?

Regel Donut oder Apfel etwas Süßes essen 20 Prozent der Ernährung

Werbung

 Die 80/20-Regel macht den Gewichtsverlust ohne Hungern möglich.

Regel Gewichtverlust ohne Hungern möglich gesund abnehmen

What's Hot

Das Wichtigste über die Stoffwechseldiät auf einen Blick

 

Wie funktioniert die 80/20-Regel im Alltag?

Es ist einfach zu berechnen, wie viel Sie in der Woche „sündigen“ können und ungesundes Essen zu sich nehmen. Nehmen wir an, Sie haben durchschnittlich drei Mahlzeiten am Tag oder 21 in der Woche. Das heißt, 20 Prozent davon sind genau vier Mahlzeiten, wann Sie sich etwas Leckeres und Ungesundes gönnen. Oder anders gesagt, alle 4 von 5 Mahlzeiten müssen frische und nährstoffreiche Produkte beinhalten.

Extra Tipp: Falls Ihnen dieser Ernährungsplan zu streng erscheint, können Sie die eben beschiedene Ernährungsformel in einem anderen Verhältnis ausprobieren, beispielsweise 70/30 oder 60/40. Das wäre durchaus möglich, aber die Resultate Ihrer Gewichtsabnahme werden langsamer merkbar sein. Besonders wenn Sie die 80/20-Regel beim Essen mit Sportübungen, Yoga  oder Krafttraining kombinieren, haben Sie bald einen flachen Bauch und gut geformte Beine. Es hängt ja nur von Ihnen ab!

Falls Sie gesund abnehmen wollen, dann entscheiden Sie sich für die 80/20-Regel!

Regel frischer Salat mit Avocado gesund essen abnehmen ohne Verzicht

Fazit: Strenge Diäten sind ein Graus für die meisten Menschen, die wirklich gesund und dauerhaft abnehmen möchten. Die 80/20-Regel ist keine typische Diät, sondern ein gesunder  Ernährungsplan, dem Sie dauerhaft folgen können. Ohne auf Ihr Lieblingsessen verzichten zu müssen, ohne zu hungern und ohne Jojo-Effekt. Die Mühe lohnt sich wirklich, denn Sie fühlen sich fit und gesund und haben ein Lächeln im Gesicht!

Ernähren Sie sich gesund und ausgewogen und bleiben Sie in bester Form. Ihre Bikini-Figur ist bald eine Realität!

 Wenn Sie von einer Freundin zum Pizza essen eingeladen sind, dann müssen Sie ja nicht „Nein“ sagen!

Regel zwei junge Frauen Pizza essen fröhlich sein lachen

What's Hot

Die OMAD-Diät (One Meal A Day) und ihre Vor-und Nachteile

Wer sich gesund ernährt, lebt auch gesund!

Regel sich gesund ernähren abnehmen frisches Gemüse 80 Prozent Kohlenhydrate 20 Prozent

 

 Wenig verarbeitete Lebensmittel sind hier gefragt!

Regel wenig verarbeitete Lebensmittel grüne Bohnen gedünstet Kichererbsen Hähnchen Filet Pilze

Werbung

 Himbeeren mit Naturjoghurt kombiniert stillen den Heißhunger!

Regel etwas Leckeres Himbeeren mit Naturjoghurt kombiniert gegen Heißhunger

Verwandte Artikel
neue Artikel