Fitnessbrot mit viel Protein für Sportler – 2 Rezeptideen

Emma Wolf / Juli 18 2022

Einer der wichtigsten Nährstoffe für eine Person, die regelmäßig das Fitnesscenter besucht, um Gewicht zu verlieren oder Muskeln aufzubauen, ist Protein. Einer der Nährstoffe, die am häufigsten fast vollständig aus ihrer Ernährung gestrichen werden, sind Kohlenhydrate und insbesondere Brotwaren. Denn obwohl sie gut schmecken und uns Energie liefern, können sie auch schnell dazu führen, dass wir zunehmen. Was ist aber, wenn es Ihnen schwer fällt, auf Brot zu verzichten? Keine Sorge, Sie müssen sich nicht nur auf Cheatdays beschränken! Im heutigen Beitrag möchten wir Ihnen 2 köstliche Rezepte für Fitnessbrot vorstellen. Beide sind mit Protein absolut vollgepackt und enthalten gleichzeitig nur wenige Kohlenhydrate. Diese Rezepte sind auch unglaublich einfach und schnell zuzubereiten und nehmen nur wenige Minuten Ihrer Zeit in Anspruch. Sie müssen also gar kein Profi-Bäcker sein, um sie hinzukriegen.

Mit diesen Fitnessbrot Rezeptideen müssen Sie nicht mehr auf Brot verzichten

Fitnessbrot mit viel Protein fuer Sportler – 2 Rezeptideen nie wieder auf brot verzichten

Werbung

Ja, Brot kann sehr wohl gesund und gut für die Figur sein!

Fitnessbrot mit viel Protein fuer Sportler – 2 Rezeptideen herz brot samen nuesse

Fitnessbrot mit proteinreichen Nüssen und Samen

Nüsse und Samen sind einige der besten Quellen für pflanzliches Protein. Sie liefern aber zusätzlich noch eine Vielzahl anderer essentieller Nährstoffe wie Omega-3-Fettsäuren, Ballaststoffe, zahlreiche Vitamine und Mineralien. Obwohl Nüsse und Samen ebenso reich an Kalorien sind, müssen Sie nur eine kleine Handvoll davon essen, um sich satt zu fühlen. Auch vom folgenden Fitnessbrot müssen Sie nur wenig essen, um den Heißhunger zu befriedigen. Er eignet sich gut für Sandwiches, Toasts, Bruschetta, Croûtons oder einfach als Snack zwischendurch.

Beim folgenden Rezept kommen viele Arten von Nüssen und Samen mit unterschiedlichem Proteinanteil zum Einsatz. Wenn Sie möchten, können Sie viele davon auch durch solche ersetzen, die Sie gerade zu Hause zur Verfügung haben oder die Ihnen einfach besser schmecken.

Welche Nüsse und Samen schmecken Ihnen am besten?

Fitnessbrot mit viel Protein fuer Sportler – 2 Rezeptideen nuesse und samen proteinreich

Um dieses nüssige Fitnessbrot zuzubereiten, benötigen Sie Folgendes:

  • 250 g Dinkelmehl
  • 100 g Mandeln oder Erdnüsse, gemahlen
  • 50 g Leinsamen, gemahlen
  • 40 g Sonnenblumenkerne, roh
  • 40 g Kürbiskerne, roh
  • 20 g Sesam, Chia, Hanfsamen oder eine bevorzugte Samenmischung
  • 4 mittelgroße Eier auf Raumtemperatur
  • 50 ml Oliven-, Kokos-, Sonnenblumen- oder ein anderes Pflanzenöl
  • 375 ml Wasser bei Raumtemperatur
  • 7 g Instanthefe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker

Schritt für Schritt Rezeptanleitung:

Zucker im Wasser auflösen, Hefe unterrühren und beiseite stellen. Mandeln oder Erdnüsse und die Leinsamen in einer Küchenmaschine, Nuss- oder Kaffeemühle oder im Mörser mahlen. Eier in einer großen Schüssel verquirlen und das Dinkel-, Nuss- und Samenmehl hinzufügen. Hefe eingießen, dann das bevorzugte Pflanzenöl. Zwei Drittel der Nüsse und Samen unterheben.

Ein Brot-Backblech mit Pflanzenöl einfetten, dann den Teig darin geben. Mit den restlichen Samen und Nüssen bestreuen, dann im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft eine bis anderthalb Stunden backen. Einen Zahnstochertest machen, um sicherzustellen, dass die Mitte durchgegart ist. Nach dem vollständigen Abkühlen das Brot aus der Backform nehmen. Guten Appetit!

Es ist immer empfehlenswert, alle trockenen Zutaten zu sieben

Fitnessbrot mit viel Protein fuer Sportler – 2 Rezeptideen mehl sieben nussmehl

Leckeres Fitnessbrot mit einer wundervollen knusprigen Textur

Fitnessbrot mit viel Protein fuer Sportler – 2 Rezeptideen brot mit samen und nuessen

What's Hot
die besten Fitness Trends 2022

8 tolle Fitness Trends 2022 – so macht Sporttreiben noch mehr Spaß!

Wussten Sie, dass Erdnüsse eigentlich die reichste Proteinquelle sind, wenn es um Nüsse geht?

Fitnessbrot mit viel Protein fuer Sportler – 2 Rezeptideen erdnüsse sehr proteinreich lecker

Werbung

Glutenfreie Fitnessbrötchen mit Erbsenprotein

Sie möchten Burger essen, Ihre Diät dabei allerdings nicht beeinträchtigen? Mit diesen Fitnessbrötchen müssen Sie sich keinerlei Sorgen mehr darüber machen! Sie sind luftig, lecker, gesund und sehr einfach zuzubereiten. Sie brauchen nicht einmal Hefe zum Aufgehen!

Für dieses Fitnessbrot Rezept benötigen Sie nur eine Handvoll glutenfreier Zutaten. Mandelmehl und Erbsenprotein spielen dabei die Hauptrollen. Sowohl Mandeln als auch Erbsen sind reich an pflanzlichem Protein und finden daher häufige Anwendung in Fitness Rezepten. Aus dem Mehl und Erbsenprotein lassen sich verschiedenste Backwaren zubereiten, die für diesen einzigartigen Lebensstil gut geeignet sind.

Sie können diesen Fitnessbrötchen auch verschiedene andere Zutaten wie z. B. Nüsse, Samen, Hirseflocken oder Gewürze hinzufügen. Auf diese Weise enthält jedes Brötchen eine noch höhere Menge an Protein und vielleicht auch eine zusätzliche angenehme Geschmacksnote.

Sie können die Proteinmenge pro Brötchen leicht bestimmen, indem Sie einfach den Prozentsatz pro 100 g jeder Zutat berechnen. Beispielsweise enthält Erbsenpulver durchschnittlich 78 g Protein pro 100 g. Mandelmehl enthält etwa 21 g Protein pro 100 g. Online finden Sie inzwischen zahlreiche Rechner für Kalorien, Protein und andere Nährstoffe.

Zögern Sie nicht, mit verschiedenen zusätzlichen Zutaten zu experimentieren

Fitnessbrot mit viel Protein fuer Sportler – 2 Rezeptideen leckere broetchen zubereiten

What's Hot

Gyrotonic: Hier erfahren Sie alles Wichtigste über den neusten Fitnesstrend!

Für dieses Rezept können Sie jedes glutenfreie Mehl verwenden, das Sie mögen

Fitnessbrot mit viel Protein fuer Sportler – 2 Rezeptideen mandelmehl gesund lecker glutenfrei

Für diese Fitnessbrötchen benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 100 g Mandelmehl
  • 100 g Erbsenprotein
  • 60 g Flohsamenschalen
  • 10 Eier bei Raumtemperatur
  • 1 ½ EL Salz

Schritt für Schritt Rezeptanleitung:

Zuerst die Eier in einer großen Schüssel verquirlen, dann nach und nach alle trockenen Zutaten hinzugeben und verrühren. Teig nun 10-15 Minuten „aufgehen“ lassen – die Flohsamenschalen verdicken ihn deutlich und ermöglichen es Ihnen, leicht Brötchen daraus zu formen.

In der Zwischenzeit ein Backblech mit Backpapier auslegen und Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Aus dem Teig Brötchen formen und auf dem Backblech verteilen. Etwa 15-20 Minuten oder bis goldbraun backen. Einen Zahnstochertest machen, um sicherzustellen, dass die Mitte durchgegart ist. Leicht abkühlen lassen, aufschneiden und genießen!

Flohsamenschalen übernehmen die Rolle vom Gluten und wirken als Bindemittel

Fitnessbrot mit viel Protein fuer Sportler – 2 Rezeptideen psyllium flohsamen schalen pulver

What's Hot

Fitness Smoothies – Power-Getränke für einen guttrainierten Körper

Nur weil Sie versuchen, Gewicht zu verlieren oder Muskeln aufzubauen, bedeutet das nicht, dass Sie Brot von Ihrem Speiseplan streichen müssen. Sie müssen es nur durch eine geeignete Alternative ersetzen, die Ihre Figur nicht beeinträchtigt. Werden Sie unsere Rezeptideen auch selber ausprobieren? Wir hoffen, dass sie Ihnen gelingen und gut schmecken!

Welches Fitnessbrot werden Sie zuerst ausprobieren?

Fitnessbrot mit viel Protein fuer Sportler – 2 Rezeptideen gesundes brot fuer gute figur

Fitnessbrot mit viel Protein fuer Sportler – 2 Rezeptideen gute figur mit vollkornbrot

What's Hot

Frühjahrsputz und Fitness in einem – gute Tipps und Tricks für perfekte Sauberkeit und eine tolle Figur!

Werbung

Fitnessbrot mit viel Protein fuer Sportler – 2 Rezeptideen leckeres brot selber backen

Fitnessbrot mit viel Protein fuer Sportler – 2 Rezeptideen leckeres brot fuer schoene figur

What's Hot

7 neue Fitness Apps fürs Handy für verschiedene Sport- und Trainingarten

Fitnessbrot mit viel Protein fuer Sportler – 2 Rezeptideen sandwich mit vollkornbrot und kichererbsen

Fitnessbrot mit viel Protein fuer Sportler – 2 Rezeptideen sandwich mit vollkornbrot und eier

Quellen:

Wölkchenbäckerei

Chefkoch

Gute Küche

Verwandte Artikel
neue Artikel