Schnelles Mittagessen, das in 30 Minuten fertig ist

von Julia Steinhoff

Oft passiert es im Alltag, dass man ein schnelles Mittagessen braucht. Die Gründe dafür sind unterschiedlich und variieren von kurzer Mittagspause bis zum großen Hunger, der sofort gestillt werden soll. Deshalb wollen wir Ihnen heute Rezepte für schnelles Mittagessen vorschlagen. Die von uns ausgewählten Speisen kann man innerhalb von 30 Minuten zubereiten. Sie schmecken aber lecker, denn man verwendet wenige und vor allem frische Zutaten. Zum Beispiel kann man Gemüse mit Reis und Kartoffeln kombinieren. Wenn Sie gekochte Kartoffeln vom Vortag haben, können Sie im Nu ein leckeres Gericht zaubern. Darüber hinaus ist es kostengünstiger ein schnelles Mittagessen zuzubereiten anstatt zu Fertigprodukten zu greifen. So geben Sie nicht viel Geld aus und ernähren sich gesund. Außerdem machen diese schnellen Mittagsgerichte schön satt, sodass Sie bis zum Abend an keine Zwischenmahlzeit denken. Ja, manchmal muss es einfach schnell gehen!

 Ein gesundes und schnelles Mittagessen kann man in 30 Minuten zubereiten!

schnelles Mittagessen Reis mit Tomaten und Zucchini in der Pfanne

Anzeige

Reis-Gemüsepfanne mit mediterranem Beigeschmack  

Unser erstes Rezept für schnelles Mittagessen kommt eigentlich aus den südlichen Mittelmeergebieten, ist aber auch bei uns in Deutschland sehr beliebt. Die Reis-Gemüsepfanne wird schnell zubereitet und hat immer einen frischen Geschmack. Mit passenden Kräutern gewürzt duftet es wirklich mediterran und schmeckt genauso. Je bunter, desto besser! Auch ohne Fleisch kann das Mittagessen gut schmecken!

Nötige Zutaten: eine Zwiebel, 1-2 Knoblauchzehen, rote Paprika, Zucchini, 100 g Tomaten, 2 EL Öl, 100 g Gemüsebrühe, 1/2 Bund Petersilie, je eine Prise Pfeffer, Oregano, Salz;

Zutaten für den Reis: eine Tasse Langkornreis, 2 Tassen Gemüsebrühe, 1 TL Tomatenmark, 1 TL Paprikapulver.

 Schnelles Mittagessen muss nicht kompliziert sein!

Schnelles Mittagessen Reis-Gemüsepfanne mit Petersilie

Anzeige

 Einfache und schnelle Zubereitung in 6 Schritten

  1. Den Reis waschen und bei kleiner Stufe ausquellen lassen. Extra Tipp: Sie können den Reis auch am Vortag kochen oder den übriggebliebenen von gestern benutzen!
  2. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und klein hacken. Paprika waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten ebenfalls waschen und klein schneiden.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen, Paprika und Zucchini leicht anbraten, dann Zwiebel und Knoblauch zugeben. Die ganze Gemüsemischung für 5 Minuten schmoren lassen, dann die Tomatenwürfel dazugeben und die Gemüsebrühe aufgießen.
  4. Anschließend die Gemüsemischung mit Pfeffer, Salz und Oregano würzen und noch 10 Minuten einkochen lassen. Dabei müssen Sie immer umrühren.
  5. Den fertigen Reis hinzugeben und gut mit dem Gemüse mischen. Nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken, je nach Geschmack.
  6. Zuletzt die Petersilie waschen, klein hacken und über die Gemüsepfanne zerstreuen. Das Gericht noch warm servieren.

Reis mit Gemüse kann man auch mit gebratenem Fisch kombinieren.

Schnelles Mittagessen Reis-Gemüsepfanne mit Fischstücken

Weitere vegetarische Rezepte für schnelles Mittagessen

Zu den klassischen Rezepten für schnelles Mittagessen gehören noch die amerikanische Spezialität Mac and Cheese, italienische Pasta und natürlich typisch deutsche Gerichte wie Blumenkohlsteak vegetarisch und die Nudelpfanne „Schneller Teller“. Alle diese Rezepte werden ohne Fleisch gemacht, enthalten wenig Kohlenhydrate und können zu Ihrer Low Carb Diät gut passen. Besonders wenn Sie vorhaben, einige Pfunde schnell purzeln zu lassen.

Blumenkohlsteak: In nur 30 Minuten steht es fix und fertig auf dem Tisch!

Schnelles Mittagessen Blumenkohlsteak schnelle Zubereitung perfekter Geschmack

 Den US-Klassiker Mac and Cheese kennen wir alle!

Schnelles Mittagessen Mac and Cheese US-Klassiker

 Auch die Kinder!

Mac and Cheese für Kinder

Ein Rezept für schnelles Mittagessen mit Hackfleisch

Unser nächstes Blitzrezept wird mit Wirsingkohl und Hackfleisch gemacht, gut bekannt als die Wirsing-Hackpfanne.

Für 2 Personen benötigen Sie folgende Zutaten: 1 Zwiebel, 1-2 Knoblauchzehen, 250 g Wirsing, 4 EL Öl, 400 g Hackfleisch (nach Ihrer Wahl), je 1 TL Salz und Paprikapulver, eine Prise Pfeffer, 100 ml Gemüsebrühe, 3-4 Zweige Petersilie, 150 g Sahne;

Schnelle Zubereitung in nur 30 Minuten

Stellen Sie lieber ein scharfes Messer, ein Schneidebrett, eine Pfanne und einen Kochlöffel bereit, dann legen Sie los!

  1. Schritt: Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln. Den Wirsing halbieren, vierteln, den Strunk entfernen und dann in dünne Scheiben schneiden.
  2. Schritt: Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und das Hackfleisch mit den Zwiebelscheiben bei hoher Hitze anbraten, dabei ständig rühren. Dann den Knoblauch hinzugeben und weitere 2-3 Minuten anbraten. Die Hackpfanne mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Anschließend das Paprikapulver hinzugeben und mitrösten. Das Hackfleisch mit der Gemüsebrühe aufgießen, dann den Wirsing dazugeben und noch 5 Minuten köcheln lassen, bis der Wirsing gar ist.
  4. Zuletzt die Sahne aufgießen und kurz einköcheln lassen. Die Wirsing-Hackpfanne noch man mit salz und Pfeffer abschmecken und mit der gehackten Petersilie bestreuen.

 Ihr schnelles Mittagessen ist fertig! Guten Appetit!

Schnelles Mittagessen Wirsing-Hackpfanne schmeckt lecker

 Hackpfanne mal anders!

Schnelles Mittagessen Hackpfanne mit Kohl

 Nudelpfanne „Schneller Teller“

Nudelpfanne Schneller Teller typisch deutsches Mittagsgericht

 Pasta für Groß und Klein!

Schnelles Mittagessen Pasta für jedermann

 Fleisch in Tomatensoße

Fleisch in Tomatensoße - ein schnelles Mittagessen für Groß und Klein

 Spiegeleier mit Petersilie

Schnelles Mittagessen Spiegeleier mit Petersilie

 Reis nach japanischer Art zubereitet

Reis nach japanischer Art Schnelles Mittagessen

Julia Steinhoff

Meine Interessen für Design haben im großen Teil meine berufliche Laufbahn bestimmt. Zuerst habe ich einen Hochschulabschluss in Journalistik (BJO) an der Universität Hannover erworben, wo ich anschließend ein Magisterstudium in Fernsehjournalismus und Dokumentarfilm (MTV) gemacht habe. Gleich nach diesem Studium habe ich meine Arbeitskarriere als Journalistin bei verschiedenen Medien begonnen. Im Jahr 2017 habe ich ein interessantes Arbeitsangebot von Freshideen.com erhalten und es sofort angenommen. So hat meine Karriere bei Freshideen begonnen. Als Online-Autorin schreibe ich seit Jahren spannende Artikel über Innendesign, Outdoor-Gestaltung, Dekoration, Mode und Lifestyle. Genau in diesen Themenbereichen liegen auch meine beruflichen Interessen. Ich bemühe mich ständig darum, unsere Leser/innen über die Neuigkeiten und die letzten Trends im Interieur und Exterieur zu informieren und sie zu neuen kreativen Projekten zu motivieren. In meiner Freizeit gehe ich gern schwimmen, jogge oder spiele Tennis. Natürlich finde ich auch Zeit für Bücher lesen und fernsehen.