Kinetic Sand selber machen: Das einfachste Rezept!

Augustine Schatzenberger / August 15 2017

Kinetic Sand selber machen ist gar nicht so schwer, ganz im Gegenteil! Auch Zaubersand genannt, eignet sich dieser als perfekter Ersatz von echtem Sand. Seiner Konsistenz wegen sowie auch der Möglichkeit, in unterschiedlichen Farben gefärbt zu werden, ist der kinetische Sand bei Kindern besonders beliebt. Aber auch wir Erwachsene haben oft Spaß damit, denn dieser Sand wirkt nicht nur lustig, sondern hat auch einen zusätzlichen Anti-Stress-Effekt und wird so angenehm mit den Händen geknetet und geformt.

In vielen der Rezepte, die Sie im Netz finden können, brauchen Sie entweder Babyöl, Shampoo, Speisestärke usw. Hier haben wir ein viel leichteres Rezept für Sie parat. Damit können Sie super einfach Kinetic Sand selber machen. Unten sehen Sie zusätzlich auch ein Video dazu.

Besonders bei schlechtem Wetter ist der kinetische Sand eine perfekte Alternative fürs Spielen im Sandkasten und Ihre Kinder werden stundenlang damit beschäftigt sein und daran viel Freude haben.

DIY Kinetic Sand in unterschiedlichen Farben

kinetic sand selber machen bunt färben diy ideen für kinder

Werbung

Die benötigten Zutaten für Ihren kinetischen Sand:

  • feiner Sand aus dem Bastelladen z. B. Nanu Nana o. Ä.
  • durchsichtiger Kleber oder noch besser weißer Bastelleim
  • Vollwaschmittel – flüssig
  • Lebensmittelfarben
  • Glitzerpulver nach Wunsch

Kinetischer Sand ganz ungefärbt macht natürlich auch Spaß

kinetischer sand wie schnee selber machen

Und so geht´s:

Am Anfang brauchen Sie etwas Schleim herzustellen. Dafür geben Sie etwas Waschmittel und etwas Kleber in eine Schüssel und mischen Sie gut zusammen, bis der Schleim entsteht. Anschließend kneten Sie den Schleim mit den Händen, bis er fester wird, aber trotzdem gut zu bearbeiten und schön schleimig bleibt. Als Nächstes brauchen Sie nur noch den Sand nach und nach unterzuheben. Durch ständiges Kneten erreichen Sie bald die erwünschte Konsistenz. Jetzt bleibt nur noch die Farbe und das Glitzerpulver hinzu zu geben. Noch mal kräftig durchkneten. Fertig!

Obwohl dieser kinetische Sand nicht essbar ist und von daher für ganz kleine Kinder, unter 3 Jahren, nicht perfekt geeignet, ist er für die etwas älteren sowie auch für „Kinder gebliebene“ einfach fabelhaft zum Spielen oder Spaß haben.

Färben Sie Ihren kinetischen Sand nach Lust und Laune

bunten kinetischen sand selber machen diy

Ein tolles Video dazu mit Anleitung:

Sie können den Kinetic Sand in einem Plastik- oder Glasbehälter aufbewahren. Wenn dieser nach einiger Zeit seine Konsistenz verliert oder etwas muffig wird, entsorgen Sie ihn in den Restmüll und wenn Sie Lust haben, bereiten Sie sich eine neue Portion davon zu.

Wir wünschen Ihnen ein gutes Gelingen und ganz viel Spaß damit!

Feiner kinetischer Sand in Violett

kinetic sand in plastikbehälter aufbewahren

Der Zaubersand eignet sich perfekt auch beim Spielen mit Strandspielzeug

kinderspiele mit kinetischem sand

What's Hot

Knetseife selber machen – ein einfaches Rezept für Waschknete

Auch nicht gefärbt macht der Kinetic Sand ganz viel Spaß

kinetic sand selber machen kinderspiel ideen zu hause

Werbung

Zaubern Sie kleine, lustige Männchen daraus!

kinetic sand ideen kinderspiel ideen

What's Hot

Fingermalen: So können Sie Fingerfarben für Kinder selber machen

Tolle Idee mit Eisformen

eisformen diy kinetic sand selber machen ideen

kinetischer sand bunt zum selbermachen

What's Hot

So können Sie Schleim selber machen: 2 einfache Rezepte

kinderspiele kinetic sand selber machen

echte muschel und schnecken mit kinetischem sand

Werbung

kinderspiel mit kinetic sand zum selbermachen

kinetic sand diy ideen kinderspiele

kinetischen sand selber machen kinderspiel

kinetischen sand selber machen sandkasten plastik strandspielzeug

kinetic sand in der auflaufform mit muscheln und schnecken

Werbung

mit kinetic sand spielen kinderspiel ideen

Verwandte Artikel
neue Artikel