Zimt im Garten – 5 unglaubliche Gründe, das wohlriechende Gewürz außerhalb der Küche zu nutzen

Augustine Schatzenberger / April 24 2022

Zimt ist ein preiswertes und leicht zu findendes Gewürz, und ob Sie es glauben oder nicht, es hat viele praktische Anwendungen im Haus und Garten! Sie können Zimt verwenden, um Ihren Garten einfach und kostengünstig nicht nur gut aussehen zu lassen, sondern auch schädlingsfrei und sogar pilzfrei zu sein. Wenn Sie noch nie versucht haben, Zimt im Garten zu verwenden, ist ausgerechnet jetzt der perfekte Zeitpunkt, um damit zu experimentieren. Nachfolgend finden Sie 5 Gründe, Zimt in Ihrem Garten einzusetzen, damit auch Sie von den Vorteilen profitieren können, die er bietet.

Zimt im Garten – ein fabelhaftes Gewürz mit universellem Einsatz 

zimt pflanzschutzmittel

Werbung

Welche Art von Zimt im Garten verwenden?

Für einige dieser Tipps können Sie Zimtpulver, Zimtstangen und sogar Zimtöl verwenden. Denken Sie daran, wenn Sie Zimtpulver nehmen, es muss 100 % Zimt und KEINE Zimt-Zucker-Mischung sein. Sonst können Sie Ihren Pflanzen eher schaden und Plagegeister eher anlocken. Anders als beim Würzen in der Küche sowie beim Detox und Abnehmen mit Zimt spielt hier keine Rolle, welche Sorte Sie nehmen. Sowohl Ceylon als auch Cassia Zimt sind gleichermaßen effektiv und für all die nachfolgenden Tipps geeignet.

Zum Trinken oder Würzen sollten Sie dagegen den hochwertigeren Ceylon Zimt benutzen

zimt wundermittel im garten

Zimt im Garten gegen Ameisen anwenden

Wir kennen schon auch andere Hausmittel gegen Ameisen. Zimt ist noch eins davon, auf welches Sie sich in dieser Sache absolut verlassen können. Wenn Sie einen Sandkasten oder einen anderen Spielbereich im Garten haben, in dem Ameisen ein Problem darstellen, kann es hilfreich sein, da etwas Zimt zu streuen. Streuen Sie einfach Zimt um die Grenzen des Bereichs, damit die Ameisen ihn nicht überqueren. Sie hassen nämlich den Geruch und suchen sofort das Weite.

Sie können anstelle von Pulver auch Zimtöl oder Zimtstangen verwenden. Zimtöl scheint einen stärkeren Geruch zu haben und hält länger als Zimtpulver oder Zimtstangen. Wenn Sie also ein großes Ameisenproblem haben, kann Öl eine bessere Lösung für Sie sein. Frischen Sie den Duft auf, indem Sie nach einem starken Regen oder Wind mehr Zimt auftragen. Es tötet die Ameisen nicht, sondern vertreibt sie nur durch den starken Duft. Da Ameisen oft von Sandkästen angezogen werden, weil Kinder Snacks in den Sand fallen lassen, ist dies eine großartige Lösung, die Sie ausprobieren sollten, im Gegensatz zu der chemischen Keule.

Vertreiben Sie die Ameisen auf eine umweltfreundliche Art und Weise!

zimt gegen ameisen im garten

Zimt gegen Trauermücken und andere Plagegeister

Um Trauermücken und andere unerwünschte Insekten aus Ihrem Garten zu vertreiben und fernzuhalten, können Sie zum Beispiel Ihr eigenes Schädlingsabwehrspray herstellen. Diese Methode ist ziemlich effektiv und funktioniert genauso gut wie im Laden gekaufte Sprays mit Chemikalien, die Sie vielleicht nicht besonders mögen.

Benutzen Sie umweltfreundliche Pestizide!

zimt gegen trauermuecken benutzen

Die Herstellung ist ganz einfach. Fügen Sie 20 Tropfen Zimtöl zu 2 Tassen Wasser hinzu. Gut schütteln. In eine Sprühflasche füllen. Sie können das Spray dann bei allen Pflanzen verwenden, bei denen Trauermücken oder sogar Blattläuse ein Problem darstellen. Nach starkem Regen oder je nach Bedarf können Sie das Spray jede Woche erneut auftragen.

Extra Tipp: Um das Ausschlüpfen von Trauermücken im Boden zu verhindern, können Sie diesen außerdem sowohl draußen im Garten als auch in Ihren Blumenkästen mit Zimtpulver bestreuen.

Dank Zimt verschwinden Trauermücken dauerhaft aus Garten und Haus

trauermuecken bekaempfen mit zimt

What's Hot

Zimt gesund! Wozu kann er gut sein?! – Wissenswertes und Interessantes

Zimt gegen Schimmel auf Blumenerde oder Pilze

Wenn Sie einen Pilz- oder Schimmelbefall auf Ihren Pflanzen oder auf der Blumenerde bemerken, können Sie ebenso das selbst gemachte Zimt-Spray dagegen einsetzen. Sie können es wieder direkt auf die Pflanzen sprühen, bei denen Pilze ein Problem zu sein scheinen. Alle paar Tage sollten Sie es erneut auftragen, bis der Pilz oder Schimmel abzusterben beginnt und sich schließlich auflöst.

Das Gleiche gilt auch bei lästigen Pilzen in Ihrem Garten. Sie können das obige Rezept als  Pilzbekämpfungsspray verwenden oder einfach versuchen, etwas Zimtpulver auf die Pilze zu streuen. Lassen Sie das Spray oder Pulver einwirken und es wird die Pilze töten und verhindern, dass sie zurückkommen.

Sagen Sie Pilzen und Schimmel den Kampf an! 

zimt benutzen gegen schimmel auf pflanzen

Werbung

Zimt als Wachstum-Booster für Stecklinge

Bevor Sie Keimlinge umpflanzen oder eine Pflanze durch Stecklinge vermehren, tauchen Sie das Ende des Stängels in Zimtpulver. Dies wird dazu beitragen, der Pflanze einen Nährstoffschub zu geben und den Stängel vor Bakterien zu schützen. Wenn Sie es lieben, Pflanzen wie Hortensien oder Rosen aus Stecklingen zu züchten, ist dieser Zimt-Trick super hilfreich. Da die meisten Wachstum-Boosting-Produkte teuer sind, ist dies eine großartige Lösung, die Sie zuerst ausprobieren sollten.

Ziehen Sie Ihre Pflanzen zierst in Blumentöpfen vor

zimt im topf benutzen als pflanzenschutz

What's Hot

15 Hausmittel gegen Ameisen: So vertreiben Sie die kleinen Plagegeister aus dem Haus

Auch im Hoch- und Gemüsebeet findet Zimt seinen Einsatz 

zimt benutzen hochbeet wachstum booster

Manchmal werden Pflanzenstängel während des Umpflanzens oder sogar von Lebewesen zerrissen oder abgebrochen. Wenn Sie diese Art von Brüchen oder Schäden an Ihren Pflanzen bemerken, kann Zimt ebenso helfen. Er wirkt nämlich fast wie ein Pflaster. Sie können einfach Zimt auf die verwundete  Stelle streuen und diese wird viel schneller von alleine heilen.

Ein exzellentes Heilmittel für verwundete Pflanzen 

zimt als pflanzenschutz benutzen

What's Hot

Mittel gegen Schnecken: Mit diesen 10 Tricks bleibt Ihr Garten schneckenfrei

Zimt gegen Nagetiere und andere Schädlinge einsetzen

Pelzige Schädlinge wie Kaninchen, Eichhörnchen und Maulwürfe halten sich gerne in Gemüsegärten auf. Sie fressen Keimlinge, Pflanzenstängel und Blätter und zerstören Beete. Man kann sie mit Gartenzäunen fernhalten, aber irgendwie dringen sie in den Garten doch weiterhin ein. Hier ist eine einfache Lösung, um sie loszuwerden:

Streuen Sie Zimt in Ihrem Garten. Das Gewürz wird sie nicht töten oder ihnen dauerhafte Schäden verursachen, aber es wird ihren Mund, ihre Nase und Schleimhaut reizen und auf diese Weise sie nachhaltig verjagen.

Streuen Sie Zimtpulver um die Pflanzenstängel herum 

zimt im garten pflanzenschutz

Wie Sie es selber sehen, ist Zimt nicht nur ein wertvolles Hausmittel, er macht sich im Garten auch sehr gut als Pflanzenschutz. Er kann auch das Wachstum der Pflanzen fördern und ihre Wunden heilen. Als natürliches Mittel ist das Gewürz auch eine hervorragende, umweltfreundliche Alternative zu chemischen Insektiziden und Pestiziden. Probieren Sie es doch einfach aus!

Sorgen Sie für die nachhaltige Schönheit Ihres Gartens!

gartentipps zimt benutzen

What's Hot

Kaffeesatz als Dünger benutzen – Wirkung, Vorteile und wichtige Tipps

Werbung

Nutzen Sie wirkungsvolle Hausmittel anstatt Chemie

zimt gegen schimmel auf blumenerde im topf

Auch gegen Schnecken könnte Zimt helfen 

zimt gegen schnecken im garten

What's Hot

Gartenpflanzen, mit denen man Ungeziefer bekämpfen und fernhalten kann

So haben Keimlinge und grüne Blätter bessere Chancen

zimt im garten als wachstum booster

Zimt ist ein natürliches Fungizid 

zimt gegen pilzen und schimmel

Zimt stört fleißige Bienchen nicht 

zimt im garten pflanzen schuetzen tipps

Werbung

zimt im garten als duenger benutzen zimt im garten benutzen

 

Verwandte Artikel
neue Artikel