Linsen kochen: Tipps und Informationen für verschiedene Sorten

von Adele Voß

Linsen sind gesund für eine Reihe von Körperprozessen und Organen. Sie verbessern die Verdauung, stärken das Herz, fördern die Kontrolle über die Entwicklung von Diabetes und das Übergewicht. Linsen sind ausgesprochen gesund für schwangere Frauen und ältere Menschen. Sie dienen der Prophylaxe gegen Atherosklerose und halten das Nervensystem intakt. Mit Linsen lassen sich super leckere und originelle Gerichte zubereiten. Doch wissen Sie genau, wie Sie Linsen kochen sollten? Es gibt verschiedene Sorten und dementsprechend unterschiedliche Spezifika. Außerdem sind sie passend für unterschiedliche Rezepte. Erfahren Sie mehr darüber und über andere spannende Fakten rund um die Linsen aus dem folgenden Artikel.

Braune Linsen enthalten eine große Menge an wertvollen Vitaminen und Balaststoffen

Braune Linsen Ideen Linsen kochen

Anzeige

Vorbereitung aufs Kochen und Rezeptideen

Wir könnten relativ leicht Linsen kochen, egal um welche Sorte es sich dabei handelt. Eine gewisse Schwierigkeit stellt das Reinigen dieser dar. Manchmal finden sich zwischen den Linsenkörnern Steinchen und anderer Dreck. Mittlerweile werden allerdings die Linsen gereinigt, bevor sie verpackt werden. Beim Kochen sollten Sie sich immer an der Proportion 1:2 halten, also brauchen Sie z.B. fürs Kochen einer Tasse Linsen zwei Tassen Wasser. Die Unterschiede bestehen meistens in der Kochzeit. Außerdem können manche Sorten zerkocht werden und andere – gar nicht. Das macht sie jeweils für verschiedene Rezepte in unterschiedlichem Maße passend.

Beluga Linsen sind ideal für die gehobene Küche

leckerer Salat Linsen kochen

Anzeige

Rezeptideen

Bevor wir mit den Kochtipps beginnen, möchten wir Ihnen einen Überblick über die üblichen Linsen-Rezeptideen geben. Traditionell kennen wir alle die Linsensuppen. Je nach Gewürzmischung und Kochart könnten diese schließlich ganz unterschiedlich schmecken. Warme Salate sind ziemlich aktuell. Außerdem könnten Sie mit Linsen vegetarische und vegane Frikadellen zubereiten. Dafür können Sie sie mit Reis, Kartoffeln und vielen Gemüsesorten und Gewürzen kombinieren.

Vegetarier könnten Linsen mit anderen Eiweißquellen kombinieren, um das Fleisch zu ersetzen

Linsen gesund Linsen kochen

Braune Linsen kochen

Braune Linsen sind wohl am meisten verbreitet. Sie kommen aus Ägypten und gehören zu den ältesten bekannten Sorten. Braune Linsen werden ziemlich leicht gekocht, was manchmal vom Nachteil sein kann. Sie könnten  allerdings schnell  zerkochen. Damit Sie das vermeiden, fügen Sie dem Wasser etwas Öl zu und kochen Sie sie nicht länger als 20 Minuten.

Linsen-Pastas mit Curry – ein Asien inspiriertes Gericht

Linsen kochen Curry Ideen

Rote Linsen kochen

Rote Linsen haben eigentlich braune Schale, die aber entfernt wird, bevor man sie verpackt. Sie sind geeignet für Menschen, die alles schwer Verdauliche vermeiden. In der Haut der Linsen sitzt allerdings ein Großteil der Balast- und anderen wertvollen Stoffe und diese gehen dann zum Teil verloren. Das betrifft auch die anderen geschälten Linsensorten. Dennoch bleibt der Anteil der wertvollen Mineralien, Vitamine und anderen Stoffe sehr hoch.

Vegane Frikadellen mit Linsen sind ein sehr leckeres und orignelles Gericht

tolle leckere Frikadellen Linsen kochen

What's Hot

Birnen, Bohnen und Speck- Gaumenschmaus nach norddeutscher Art

Linsen ohne Schalen haben eine kürzere Zubereitungszeit als diese der anderen Sorten. Zum Beispiel würden maximal zehn Minuten reichen, wenn Sie eine Suppe zubereiten möchten. Damit solche Linsen in einer Suppe nicht zerfallen, fügen Sie auch in diesem Fall etwas Öl hinzu. Zerkocht sind sie wiederum prädestiniert für vegetarische Pasteten, Pürees, Cremesuppen. Besonders populär ist diese Sorte in Russland, Indien und der Türkei. In der arabischen Küche werden rote Linsen mit Reis und in der nordeuropäischen – mit Pilzen kombiniert.

Gerichte mit Linsen werden in manchen Ländern zum Frühstück angeboten Linsen kochen leckere Idee für Suppen

Schwarze Linsen

Aufgrund der Farbe werden schwarze Linsen auch „Beluga“ genannt. Sie enthalten eine größere Menge an Antioxidantien als alle anderen Linsensorten. Deswegen haben sie bei gesundheitsbewussten Menschen das Image vom Superfood. Braune Linsen brauchen eine viel längere Kochzeit als andere Sorten – um die drei Viertelstunden. Nach 30 Minuten sollten Sie überprüfen, ob sie bereits eingeweicht sind. Dann könnten Sie die Kochplatte für die letzten 15 Minuten eventuell auf eine niedrigere Temperatur einstellen. Beluga Linsen sind perfekt für Salate! Unter anderem können Sie sie Ihren Gästen auf Veranstaltungen anbieten. So haben Sie etwas Originelles, Elegantes und Gesundes auf dem Tisch.

In Spanien und anderen Ländern werden den Suppen gerne frische Zutaten wie Zwiebeln beigefügt

Linsen kochen russische einfache Rezeptideen

What's Hot

Wie kann man Quinoa zubereiten und gesunde Gerichte damit genießen

Grüne Linsen kochen

Grüne Linsen kommen ursprünglich aus der französischen Küche. Sie zeichnen sich mit deren Aroma und leicht nussigem Geschmack aus. Zurzeit werden sie am meisten in Italien und Nordamerika angebaut. Mit diesen Linsen lassen sich wunderbar Suppen und Salate zubereiten. Sie haben eine durchschnittliche Kochzeit  von ca. 30 Minuten. Grüne Linsen können nicht zerkocht werden.

Linsen sind eine übliche Fisch-Beilage in vielen Ländern

Linsen kochen Beilagen Ideen

Linsen für mehr Abwechslung in der Küche

Wussten Sie, dass Menschen seit mehr als 9.000 Jahren Linsen essen? Außerdem gibt es neben den aufgezählten Sorten noch weitere! Sie könnten damit Suppen und Salate in den verschiedensten Farben, einschließlich in Lila zubreteiten. Linsen kommen auch in verschiedenen Größen vor, was für den rein visuellen Effekt der Gerichte viele kreative Möglichkeiten bietet. Dazu kommt auch der folgende Vorteil: Fast jedes Land hat eigene Rezeptideen mit Linsen! Sie könnten Inspiration und Ideen daraus schöpfen und sie auf einer originellen Art und Weise zubereiten. Probieren Sie einige solche aus und erfinden Sie auch Ihre eigenen originellen Rezeptideen mit Linsen!

Noch eine gute vegane Paste aus Linsen

Linsen kochen Leckere und Gesunde Rezeptideen

What's Hot

Was wissen Sie genau über die Quinoa Nährwerte?

Reis und Linsen sind eine sättigende Mahlzeit voller gesunder Stoffe

Linsen kochen Reis und Linsen - toll gewürzt

Rote Linsen sind eine gute Wahl für Menschen mit empfindlichem Magen

Linsen kochen Rote Linsen

What's Hot

Wie kann man Eier ersetzen? – Die 10 besten Ei-Alternativen zum Backen vegan

Eine tolle mediterrane Salat-Mischung mit braunen Linsen 

Linsen kochen sehr leckeres Gericht

Die grünen Linsen sind genauso wie die schwarzen populär unter den Fans der gehobenen Küche

Linsen kochen vegetarische Rezeptideen

What's Hot

Sommerliche französische Macarons zaubern – veganes Rezept und jede Menge Inspiration

In nördlichen Ländern kombiniert man die Linsen gerne mit Pilzen

Russische Küche Linsen kochen

Erfinden Sie auch eigene leckere Ideen!

Tomatensalat mit leckeren Linsen kochen

Adele Voß

Adele Voß ist 1979 in Wien geboren und hat dort Kunstgeschichte studiert. Deshalb sind ihre Interessen als Online-Autorin auf die Bereiche Kunst und Kultur gerichtet.  Ihrer Meinung nach muss man Mode und Design ebenso als Quellen kreativer Inspiration betrachtet und als Ausdruck der menschlichen Persönlichkeit. Adele macht ihre Leser gerne aufmerksam auf die tiefere Bedeutung der Trends im Innendesign im Konkreten und auch in der modernen Lebensweise im Allgemeinen. Adele Voß schreibt darüber hinaus gerne übers Thema Gesundheit. Es umfasst Artikel über gesundes Abnehmen, gesunde Speisen und Getränke und auch über sportliche Aktivitäten in jedem Alter. In ihrer Freizeit kocht sie gern für die Familie und sie alle reisen oft zusammen.