Tigernüsse – ein vielseitiges Talent für unsere Gesundheit und Hobbys

Adele Voß / Dezember 11 2019

In diesem Artikel geht es um eine weitere Art Superfood, welche wir auf unserer Internetseite vorstellen möchten. Der Einsatz davon ist sehr breit und zwar in vielen Lebensbereichen. Im folgenden Artikel möchten wir Ihnen zuerst erklären, warum eigentlich Tigernüsse, auch Erdmandeln genannt, so gesund sind. Wir sagen auch ein paar Worte dazu, woher sie stammen und was für Geschichte sie haben. Schließlich geht es weiter mit dem Thema Kochen von Erdmandeln. Wir erklären Ihnen schließlich, warum sie zum Angeln so breit verwendet werden.

Die Erdmandeln finden einen breiten Einsatz im Alltag

Erdmandeln tolle Ideen gesunde Ernährung

Werbung

Tigernüsse – woher stammen sie und welche Inhaltstoffe drin sind?

Wo wachsen Tigernüsse?

Die Tigernüsse stammen ursprünglich aus Afrika. Sie stellen eigentlich die Wurzeln einer Pflanzenart dar, welche unter anderem mit dem Papirus und einigen europäischen Pflanzen verwandt ist. Mittlerweile können Tigernüsse auch aus Spanien importiert werden. In dieser Region gibt es großflächige Sandböden und das ist die Voraussetzung für die Entwicklung der entsprechenden Pflanze. Dort und in weiteren Mittelmeerländern werden sie erfolgreich angebaut. Also können wir dieses super gesundes Lebensmittel genießen, ohne dass wir ein schlechtes Gewissen haben, dass es mehrere Tausende Kilometer überflogen hat, bis es bei uns auf dem Markt gelandet hat.

In den Bioläden finden Sie relativ einfach Tigernüsse-Pulver

Erdmandeln Pulver Ideen

Warum und wofür sind Tigernüsse gesund?

Erdmandeln enthalten viele Mineralien und Vitamine, wie z.B. Magnesium, Vitamin C und Vitamin E. Dabei sind ebenso Phosphor, Kalium, Kalzium und eine große Menge an Eisen. Außerdem gibt es einen natürlichen hohen Anteil an Ballaststoffen und nicht gesättigten, also gesunden Säuren. Weiterhin beinhalten Tigernüsse viele Kohlenhydrate und sind natürlich süß. Das sind zwei Voraussetzungen dafür, dass man sie sehr gerne isst. Somit stärken Tigernüsse unser Magen- und Darmsystem und fördern ebenso den Kreislauf. Weiterhin sind sie für Diabetiker besonders stark zu empfehlen.

So machen Sie Erdmandel-Kakao-Milch

Erdmandeln-Kartoffeln

Aus den Erdmandeln können Sie Milch machen, die gesund und vegan ist

Erdmandeln Milch Rezept Ideen

Wo kann man Erdmandeln kaufen

Erdmandeln kann man zurzeit in Deutschland etwas schwieriger finden. Sie müssen meistens übers Internet bestellt werden. Wie gesagt, sollten Sie sich am liebsten für Produkte aus Europa entscheiden, wenn Sie umweltfreundlich und nachhaltig denken wollen. Doch in den Bioläden gibt es andere Produkte, die auf der Basis von Tigernüssen hergestellt worden sind. In diesen sind die gesunden Inhaltsstoffe aufbewahrt und Ihr Körper kann daraus profitieren. Wenn Sie Erdmandeln als Rohkost genießen wollen, dann ist z.B. ein solches Produkt perfekt für Sie. Wenn Sie nach leckeren Cremen mit natürlich süßem Geschmack suchen, sind Erdmandeln ebenfalls ideal. Sie sind passend auch für Diabetiker und für alle, die auf raffinierten Zucker verzichten wollen.

Hier ist ein tolles Dessert mit Tigernüssen-Milch

Erdmandeln vegane Rezepte

Tigernüsse – was kann man damit alles Leckere zubereiten

Wir trennen dieses Thema in zwei. Zum einen möchten wir Rohkost-Produkte popularisieren und erst danach einige Ideen mitteilen, wie man Erdnüsse sonst in der Küche und sogar zum Angeln verwendet.

Möchten Sie gesund frühstücken? Hier ist eine tolle Idee!

Rezept Ideen Frühstück Ideen Erdmandeln

What's Hot

Vegane Milch selber machen- gesunde Rezeptideen und mehr

Rohkost

Erdmandeln sind perfekte Grundlage für diätische, vegane Süßigkeiten. Die gemahlenen Tigernüsse sind als eine Art Mehl zu verwenden. Sie können mit Schokolade, getrockneten Früchten und anderen Leckereien kombiniert werden. Erdmandeln sind ebenfalls perfekt für vegane Nussmilch geeignet. Diese kann man zur Erfrischung benutzen oder anderen Rezepten beimischen. In eingeweichter Form sind Tigernüsse eigentlich auch eine unvergleichbare gesunde Süßigkeit! Zwei Videos dazu finden Sie unten.

Dieses Superfood gewinnt immer mehr an Popularität

Pulver - tolle Erdmandeln

Werbung

Aus dem Mehl können Sie Gebäck backen

Erdmandeln Gebäck Ideen gesundes Essen

Backen mit Erdmandelmehl

Mit Tigernussmehl können Sie viele leckere Sachen backen. Hierbei müssen Sie eigentlich keinen Zucker verwenden, denn dieses ist von Natur aus süß. Schließlich können Sie dieses Mehl auch einem anderen beimischen. Als Ergebnis bekommen Sie ein Mehlgemisch, welches leicht süß ohne weiteren Zuckerzusatz schmeckt. Professionelle Ideen zum Backen mit Tigernussmehl gibt es hier!

Die Erdmandeln sind die Wurzeln einer afrikanischen Pflanze, welche auf Sandböden wächstErdmandeln Gras Pflanze

Tigernüsse kochen und für Angeln benutzen

Damit Sie die Tigernüsse kochen, müssen Sie diese zuerst einweichen. Das Verhältnis vom Rohmaterial zu Wasser ist 1 zu 2. Danach kommt das Ganze in einen Topf. Eigentlich könnten Sie die Nüsse direkt in Wasser eintauchen lassen, denn sie müssen ja nicht vor dem Kochen abgewaschen werden. Die übliche Kochzeit für die Tigernüsse ist zwischen 30 und 40 Minuten. Danach lassen Sie das Ganze ein bisschen abkühlen, doch bevor die Erdmandeln noch kalt sind, geben Sie Honig oder Zucker hinzu. Sie können ebenso Aromas beimischen.

In dieser Form sind Erdmandeln zum Angeln zu verwenden. Drei bis vier Stück reichen aus. Das Internet ist voll mit Videos und Bildern ausgezeichneter Fänge, welche damit erreicht wurden!

Wir wünsche leckere Momente mit diesem Superfood!

So machen Sie Erdmandelmilch mit Kakao 

Und vegane süße Kartoffeln aus Tigernuss

Kuchen mit Erdmandeln. Vielleicht können Sie diesen zu Weihnachten ausprobieren?

Erdmandeln Kuchen Rezept Ideen

Noch eine weitere tolle Idee für den Alltag!

Lckeres Brot - Ideen für Erdmandeln

In den Tigernüssen enthalten sich viele gesunden Öle

Öl mit tollen Erdmandeln

Werbung

Überraschen Sie Ihre Gäste mit tollen gesunden Leckereien mit Erdmandeln!

vegane Rezept Ideen Erdmandeln

Verwandte Artikel
neue Artikel