Drachenblut: Kennen Sie das Naturheilmittel Sangre de Drago und seine Wirkung?

Mareike Brenner / März 26 2020

Drachenblut ist ein natürliches Heilmittel, das in verschiedenen Kulturen weltweit bekannt ist. Es hat mehrere therapeutische Eigenschaften. Es ist hämostatisch, antidiarrhetisch, antimikrobiell, antiviral, wundheilend, antitumorös, entzündungshemmend und antioxidativ. Neben diesen medizinischen Anwendungen wird das Drachenblut noch als Färbemittel, Lack und auch in der spirituellen Kunst verwendet. Dies und noch mehr über das blutrote Naturprodukt erfahren Sie gleich im Folgenden…

So sieht ein Drachenbaum aus

Drachenblut Drachenbaum Südamerika Wirkung

Werbung

Das Harz eines Drachenbaums – das so genannte Drachenblut

Drachenblut Drachenbaum Harz Wirkung

Was ist Drachenblut/Sangre de Drago?

Drachenblut ist ein natürliches Pflanzenharz. In Wirklichkeit ist es ein Harz, das von verschiedenen Pflanzenarten wie Croton, Dracaena, Daemonorops, Calamus rotang und Pterocarpus gewonnen wird. Diese werden allgemein als Drachenbäume bezeichnet. Sein Hauptmerkmal ist die dunkelrote Farbe, die ihm den Namen Drachenblut gegeben hat.

Sangre de Drago kann man aus den Pflanzengruppen Croton, Pterocarpus, Daemonorops oder Dracaena herstellen

Drachenblut Drachenbaum heilende Wirkung

Das Pflanzenharz wird seit Tausenden von Jahren für verschiedene Zwecke verwendet. Es gibt Beweise über seine Verwendung bei den alten Griechen und Römern, sowie in Indien, China und im Nahen Osten.

Drachenblutprodukte aus der Gattung der Dracaena und Daemonorops werden heute am häufigsten verwendet. Diese finden hauptsächlich Anwendung in der Medizin. Aber Drachenblut wird auch als Farbstoff, Lack, Weihrauch oder für spirituelle Zwecke verwendet.

Dem Harz werden magische Kräfte zugeschrieben

Drachenblut Drachenbaum Wirkung Weihrauch

Wofür wird Drachenblut verwendet?

Die Römer, Griechen, Araber, Chinesen und Südamerikaner haben alle Sangre de Drago zur Behandlung von Wunden und Abschürfungen verwendet. Es war auch als natürliches Heilmittel gegen Durchfall und Geschwüre im Mund, Rachen, Darm und Magen bekannt. Damit wurden sogar Atemwegsviren, Magenviren und Hautkrankheiten wie Ekzeme behandelt.

Wundheiler und Antivirenmittel

Drachenblut Harz Drachenbaum Wirkung

What's Hot

Bärlauch – ein Heilkraut mit vielen gesundheitsfördernden Eigenschaften

Sangre de Drago, das spanische Wort für „Drachenblut“, hat eine lange Geschichte. Dabei ist sowohl das Harz als auch die Rinde verwendbar. Eine frühe Erwähnung aus dem 16. Jahrhundert stellt fest, dass der spanische Forscher P. Bernabe Cobo herausgefunden hat, der Saft wurde von einheimischen Stämmen in ganz Peru und Ecuador verwendet. Harz und Rinde aus Drachenbäumen werden in der traditionellen Medizin in Südamerika angewendet. Drachenbaumprodukte kann man innerlich einnehmen oder äußerlich verwenden. Damit kann man Blutungen stillen, Wunden heilen und Darmprobleme behandeln. Studien über diese Pflanze gehen bis in die späten 1970er Jahre zurück. Extrakte aus Drachenblut finden sich in mehreren pharmazeutischen Produkten, von denen einige patentiert sind.

Sangre de Drago als Pulver 

Drachenblut Pulver Drachenbaum Wirkung

Werbung

Drachenblut kann einen gewissen Schutz gegen Krankheitserreger wie Bakterien, Pilze und Viren bieten oder diese sogar abtöten. Es wird am häufigsten wegen seiner antiviralen und wundheilenden Wirkung verwendet. Taspin, ein Bestandteil des Drachenblutes, hat nachweislich entzündungshemmende und wundheilende Wirkung. Tier- und Labortests haben gezeigt, dass die medizinische Verwendung von Sangre de Drago vielversprechend ist. Bis heute gibt es aber keine klinischen Studien an Menschen, die diese Wirkungen bestätigen.

Drachenblut gibt es in Pulver-Ergänzungskapseln sowie in alkoholischen Extrakten und Tinkturen. Drachenblut-Salben sind auch auf dem Markt zu finden. Um das richtige Drachenblut-Produkt für sich zu finden, suchen Sie einen Arzt oder Heilpraktiker auf. Und achten Sie immer darauf, dass Sie Ihre Produkte von seriösen und vertrauenswürdigen Unternehmen beziehen.

Drachenblut-Extrakte sind sehr konzentriert und wirken ziemlich stark. Ein paar Tröpfe sind genug!

Drachenblut Extrakt gesundheitliche Vorteile Verwendung

What's Hot

Löwenzahn – kein lästiges Unkraut, sondern eine Heilpflanze!

Verwendungstipps

Tragen Sie Drachenblutsalbe oder -creme auf ein Geschwür auf. Sie können auch eine Tinktur oder einen in Wasser verdünnten Extrakt benutzen. Lösen Sie 3 bis 5 Tropfen in 30 ml Wasser auf und verwenden Sie es als Wundreinigung.

Für die Gesundheit des Verdauungssystems, bei Durchfall und als Antidiabetikum nehmen Sie ein Ergänzungsmittel oder einen Tinkturen-Extrakt innerlich ein. Beachten Sie genau die Anweisungen auf der Verpackung und befolgen Sie die Hinweisungen Ihres Arztes oder Apothekers.

Verwenden Sie dieses Heilmittel so, wie  es Ihnen verschrieben ist

Drachenblut Pulver Drachenbaum heilende Wirkung

Fazit

Sangre de Drago wird seit Jahrhunderten als starke Gesundheitsergänzung verwendet. Einige seiner Vorteile untersucht man heute noch.

Obwohl Drachenblut ein gewisses medizinisches Potenzial aufweist, darf man Folgendes nicht vergessen. Es ist noch nicht nachgewiesen, dass es Krankheiten heilen oder verhindern kann. Informieren Sie sich über mögliche Nebenwirkungen und lassen Sie sich von einem Arzt oder Heilpraktiker beraten.

Die Natur ist eine unbegrenzte Quelle für Energie und Gesundheit

Drachenblut Drachenbaum Südamerika heilende Wirkung

What's Hot

Schwarzkümmelöl Wirkung: Dieses Öl tut gut sowohl Ihrer Gesundheit als auch Ihrer Schönheit

Verwandte Artikel
neue Artikel