Exotische Bäume im Überblick: kennen Sie diese exotischen Früchte?

Mareike Brenner / April 01 2015

exotische bäume exotische früchte liste

Werbung

Liste exotischer Früchte, die Sie unbedingt ausprobieren sollten!

 

Wenn wir durch die Welt reisen, dann wenden wir uns meistens den Sehenswürdigkeiten und seltenen Phänomena zu, welche uns nah stehen. Uns entgehen viele „Kleinigkeiten“, die nicht weniger beeindruckend sind, doch einfach nicht in den Reiseführern dargestellt sind.

Exotische Bäume und deren Früchte

exotische bäume exotisch früchte liste verschiedene arten

So gibt es eine Reihe exotischer Bäume und auch Früchte, die göttlich lecker sind. Sie müssen diese aber am besten im Heimatland genießen. Denn sie verlieren zum Teil deren Eigenschaften durch den langen Transport. Außerdem müssten Sie sich gut auskennen und an einem gut überprüften Ort einkaufen. Ansonsten kann es zu unangenehmen Verwirrungen und Kauffehlern kommen. Diese wiederum könnten sogar gesundheitsschädlich sein.

Wenn Sie also exotische Reisen mögen, dann bereiten Sie sich auch in dieser Hinsicht vor. Denn nur so werden Sie in der Lage sein, sich auch den „Geschmack“ dieser Länder zu merken. Für eine Reihe von Menschen ist so eine Erfahrung von grundlegender Bedeutung.

Wo findet man diese exotischen Früchte?

exotische früchte liste exotische bäume

Zimtapfel (Annona Squamosa)

Die exotischen Bäume, welche diese Frucht tragen, befinden sich in den tropischen Bereichen von Amerika, Pakistan, Indien und den Philippinen. Die Zimtapfel (Annona Squamosa) – Früchte erinnern ein bisschen an Eicheln, was die Form angeht. Deren Diameter beträgt um die 10 cm. Der Geschmack ähnelt Eiercreme mit ein bisschen Samen.

Zimtapfel aus den tropischen Bereichen

annona squamosa exotische bäume exotische früchte

Der Mammiapfel (Mammea Americana)

Der Mammiapfel ist eine Frucht, die aus Südamerika stammt. Doch werden mittlerweile diese Art von exotischen Bäumen auch in Westafrika und Südostasien gezüchtet. Der Früchtediameter beträgt um die 20 cm. Jede Frucht hat eine ziemlich  dicke Rinde. Bei den meisten Früchten findet man vier Nüsse im Inneren. Die Frucht ist sehr süß und aromatisch.

Der Mammiapfel ist eine Frucht aus Südamerika

Mammea americana exotische bäume exotische früchte

 Der Durchmesser vom Mammiapfel beträgt ca 20 cm

Mammea americana exotische bäume exotische früchte kaufen

Werbung

Cherimoya (Annona Cherimola)

Die exotischen Bäume dieser Art wachsen in Lateinamerika. Genauer gesagt sind sie dort in den hohen Gebirgsregionen zu finden. Diese exotischen Früchte haben eine runde Form. Die Oberfläche kann glatt sein. Die Konsistenz ist wie diese der fetten Sahne.

 Die exotischen Bäume dieser Art wachsen in Lateinamerika

annona Cherimola exotische bäume exotische früchte liste

Cherimoya stammt aus der Familie der Rahmapfelgewächse

annona Cherimola exotische bäume exotische früchte

Platonia

Unsere Liste mit den exotischen Früchten setzen wir nun mit Platonia (Platonia Insignis) fort. Die Bäume wachsen in den tropischen Ländern von Brasilien und Paraguay. Wenn Sie diese exotischen Früchte kaufen, würden Sie von der Größe her so etwas wie eine Orange haben. Der Saft, der daraus kommt, hat eine gelbliche Farbe.

Die Platonia-Bäume wachsen in den tropischen Ländern von Brasilien und Paraguay

Platonia exotische bäume exotische früchte liste

Solanum Sessiliflorum oder Cocona

Solanum sessiliflorum oder Cocona ist wohl am unbekanntesten in unserer Liste exotischer Früchte. Sie wachsen an Büschen in Lateinamerika. Sie entwickeln sich sehr schnell.  Bereits innerhalb der ersten neun Monate bilden sich die Früchte. Im Rahmen von zwei Monaten danach werden sie reif.  Wir fügen hier auch Bilder dieser exotischen Früchte ein. Sie haben eine rote, orange und gelbe Farbe. Von außen sehen sie wie Cherry-Tomaten aus. Der Geschmack ist etwas in der Mitte zwischen Tomate und Zitrone.

Cocona ist wohl die unbekannteste exotische Frucht in unserer Liste

Solanum sessiliflorum exotische bäume exotische früchte

Brotfruchtbäume

Verbreitet sind diese exotischen Bäume im Bereich der Philippinen und Südostasien. Der Früchtegeschmack erinnert an diesen  der Bananen. Wenn ausgereift, haben sie einen weichen und sanften Geschmack. Der Name kommt daher, dass der Geschmack, wenn gebacken, sehr stark an Brot erinnert.

Exotische Bäume in den Philippinen und in Südostasien

Brotfruchtbaum exotische bäume exotische früchte

Werbung

Lansibaum (Lansium Domesticum)

Das ist eine Fruchtart, welche in ganz Asien zu finden ist. Die Rinde erinnert von der Konsistenz her an einen Latexstoff. Sie lässt sich sehr leicht abschälen. Im Herzen dieser exotischen Früchte befinden sich vier Segmente, manche von denen sind mit bitteren Samen gefüllt. Wenn man doch diese entfernt, ist die Frucht sehr süß.

 Der Lansibaum ist in ganz Asien zu finden

lansibaum exotische bäume exotische früchte liste

 Wenn man die bitteren Samen entfernt, ist die Frucht sehr süß

Lansiumdomesticum exotische bäume exotische früchte liste

Exotische Bäume Dacryodes (Saphubaum), welche den Hunger in Afrika beenden könnten

Die nächsten Bilder exotischer Früchte sind ganz sicher für die meisten Menschen unbekannt. Denn sie kommen aus einem Erdteil, welcher im Vergleich zu Lateinamerika und anderen Ecken der Welt bei Weitem nicht so bekannt und beliebt ist. Sie sind in tropischem Afrika, im nördlichen Teil von Nigeria und Südangola zu finden. Die Früchte variieren von Dunkelblau bis Violett. Sie werden auch afrikanische Birnen genannt. Die Form, welche sie zeigen, ist  länglich. Ihr innerer Teil zeigt eine bleiche grüne Farbe. Diese exotischen Früchte zu kaufen oder zu finden ist in diesen Regionen leicht. Man könnte sie auch problemlos zu verschiedenen Ecken des Kontinentes transportieren. 48% deren Inhaltsstoffe bestehen aus Amino- und Fettsäuren, Vitamine und Triglycerid. Man hat ausgerechnet, dass bei guter Pflege von einem Hektar Pflanzen bis zu 7/8 Tonnen Butter zu gewinnen sind. Dies ist einer der exotischen Bäume, welche die Hoffnung der Überwindung des Hungers in Afrika darstellen.

Die Saphubaum-Früchte variieren von Dunkelblau bis Violett

Dacryodes exotische bäume exotische früchte liste

Jabuticaba, (Myrciaria Caulifloria)

Von all den Bildern exotischer Früchte werden Ihnen wohl diese am eigenartigsten vorkommen. Die exotischen Bäume Jabuticaba (Myrciaria Caulifloria) wachsen in Südbrasilien. Eigenartig, komisch ist sogar die Art, wie die Früchte daran wachsen. Zuerst erscheinen an den Zweigen sehr große gelb-weiße Früchte. Dann werden sie zu Früchten mit einem Diameter von 3-4 cm. Die Violett-Früchte haben eine runde Form. Das Herzteil zeigt eine gelierartige Konsistenz. Dort befinden sich 1-4 Samen. Die Frucht ist sehr süß. Man kann sie rau essen. Doch oft wird sie direkt für Wein und Liköre benutzt.

Die exotischen Bäume Jabuticaba wachsen in Südbrasilien

Myrciaria caulifloria sessiliflorum exotische bäume exotische früchte

Rambutan (Nephelium Lappaceum)

Wenn wir bei exotischen Früchten sind, dann machen wir doch mit Rambutan (Nepheliumlappaceum) weiter. Es sieht wie eine haarige Erdbeere aus. 3-6 cm in Diameter und ovale Form sind die markanten Charakteristika, welche Sie auf beiden Abbildungen der Rambutan Früchte erkennen werden. Das Herzteil ist sehr fest und hat einen süßen Geschmack.

Rambutan-Früchte sehen wie haarige Erdbeeren aus

Nephelium Lappaceum exotische bäume exotische früchte

Werbung

Nonibaum (Morinda Bracteata)

Südostasien und Australien sind die Heimatländer dieser exotischen Früchte. Die Früchte wachsen das ganze Jahr über. Wenn sie ausreifen, haben sie ein sehr scharfes Aroma. Doch es lohnt sich, diese auszuhalten und sich einen Saft daraus zu machen. Diese exotischen Früchte sind sehr reich an Fibern, Vitaminen, Eiweißen, Eisen und Kalzium. Kein Wunder also, dass Noni in den Hauptmahlzeiten von sehr vielen Völkern am pazifischen Ozean zu finden ist.

Die Früchte vom Nonibaum sind reich an Fibern, Vitaminen, Eiweißen, Eisen und Kalzium

Nonibaum exotische bäume exotische früchte liste

Marula-Baum (Sclerocaryabirrea)

Wenn Sie exotische Früchte kaufen wollen, dann sollten Sie auf jeden Fall auch diese des Marula-Baums in Erwägung ziehen. Auch als Elefantenbaum ist er bekannt. Die Bantu Wandervölker in Afrika ernähren sich damit. Sie sind auf ihren üblichen Routen überall entlang zu finden. Die Früchte dieser exotischen Bäume werden gelblich. Nach ihrer Reifezeit fallen sie aber auf den Boden und fangen sofort an zu fermentieren. Deswegen kann man die Mitglieder dieses Volkes sehr oft in einem leicht angetrunkenen Zustand erleben.

      Der Marula-Baum ist auch als Elefantenbaum bekannt

Sclerocaryabirrea exotische bäume exotische früchte liste

Verwandte Artikel
neue Artikel