Andere Pläne für die Badeinrichtung, die vielleicht zu Ihnen gut passen könnten!

Shishkova / Januar 16 2014

badeinrichtung braune wandfliesen gefleckt

Werbung

Wissenswertes über die Badeinrichtung

Alte und junge Generationen haben oft sehr unterschiedliche Gesichtspunkte! Das wusste man schon immer. Doch wer könnte vermuten, dass die Badeinrichtung zu solchen Kontroversen führen konnten!

Einige Untersuchungen zu diesem Thema haben eindeutig die Teilung nach Altersgruppen gezeigt.

Die meisten Hausinhaber über 65 neigen dazu, die Badewanne als solche zu vermeiden. Das gilt in kleinerem Maß für  Menschen unter 35. Der Grund ist ziemlich praktisch. Die Menschen unter 35 erwarten, immer noch Kinder zu haben, die sehr wahrscheinlich gerne die Badewanne benutzen  wollen.

Darüber hinaus ist die Dusche für ältere Menschen viel leichter zu handeln, besonders wenn sie irgendwelche physische Einschränkungen haben. Die Badewanne spielt ebenfalls nachgewiesener Weise eine wichtige Rolle beim Wiederverkauf.

Doch das spielt bei den älteren Menschen keine so große Rolle, denn bei denen kommt dies weniger in Frage!

Unter  den Menschen, welche sich für Badeinrichtung mit einer Badewanne entscheiden, sind die freistehenden Modelle viel populärer

badeinrichtung freistehende badewanne getupfter boden

Das zeigen Untersuchungen ebenfalls sehr klar. Alternativen stellen die Modelle dar, welche man einbaut oder eine Untermontage erfordern.

Es gibt große Unterschiede zwischen Alt und Jung hinsichtlich der Dusche im Badezimmer.

Die Menschen unter 45 entscheiden sich viel lieber für Regenschauer oder vielfache Duschköpfe

badeinrichtung sandfarbene fliesen kalksandstein

Dagegen ziehen Personen über 55 bei den Duschen Handbrausen und Quergriffe vor.

Es scheint auch eine große Spaltung hinsichtlich der Toilette im Badezimmer zu geben.

52 Prozent der Menschen ziehen eine offene Badeinrichtung vor, welche die Toilette nicht hinter einer Tür versteckt.

Die jüngeren Menschen zwischen 24 und 35 Jahre ziehen dagegen wandmontierte Modelle vor den traditionellen Modellen vor

badeinrichtung schwebende waschkommode duschkabine

Als Grund der Erneuerung des Badezimmers wurde bei den meisten Menschen die Verbesserung der Vorrichtungen angegeben. Das Glas ohne Formen ist eine der populärsten Wahlen.

79 Prozent der Menschen wollen eine komplette Verglasung für deren Dusche und 54 Prozent dieser würden lieber auf den Rahmen verzichten

badeinrichtung weiße duschkabine glas

Die Beleuchtung ist ebenfalls sehr wichtig. Man sorgt oft für die Sicherung natürlicher Lichtquellen im Badezimmer und entscheidet sich für viele LED Lampen darin.

Neue Fenster sind auch an der Spitze der Liste. 48 Prozent der Menschen wollen ein neues Fenster einfügen und 48 Prozent wollen Licht am Waschtischspiegel.

Das reicht aber 7 Prozent nicht, denn diese wollen Licht auch am Duschkopf

badeinrichtung duschkabine mosaik fliesen

Werbung

42 Prozent der Menschen planen einen Sitz in der Duschkabine

badeinrichtung sitzbank duschkabine marmor optik

Ich glaube, dass es von Winston Churchill kommt….“warum soll ich stehen, wenn ich sitzen kann?“

Die meisten Menschen wollen ein farbiges Badezimmer, doch immerhin entscheiden sich 32 Prozent für die neutralen Schattierungen

badeinrichtung waschkommode schränke schubladen

Gebürstetes Nickel ist das von 26 Prozent vorgezogene Material und andere 24 Prozent sind Fans des polierten Chroms.

So die Spitze ist bei den Wasserhahnoberflächen! Wo liegen Sie denn genau in dieser Statistik?

Verwandte Artikel
neue Artikel