Köstlichen No Bake Kürbiskäsekuchen zubereiten: ein schnelles und einfaches Rezept

Mareike Brenner / Oktober 18 2021

Dieser cremige No Bake Kürbiskäsekuchen ist leicht zuzubereiten und zugleich sehr sehr köstlich – das perfekte Dessert im Herbst! Er ist vollgepackt mit Vitaminen aus dem gesunden Kürbis, geschmackvoll gewürzt und mit hausgemachter Zimtschlagsahne überzogen.

Dieser Kürbiskäsekuchen ist etwas weicher als ein typischer No-Bake-Käsekuchen – hauptsächlich wegen des Kürbispürees. Wenn Sie einen festeren Käsekuchen möchten, können Sie etwas davon weglassen, aber der Geschmack wird dann nicht so kräftig sein. Sie könnten auch versuchen, etwas Gelatine hinzuzufügen. Schauen Sie sich das Rezept im Folgenden an und bereiten Sie ein leichtes und köstliches Herbstdessert mit Kürbisgeschmack zu…

No Bake Kürbiskäsekuchen zubereiten

No Bake Kürbiskäsekuchen Rezept Käsekuchen ohne Baken zubereiten

Werbung

No Bake Kürbiskäsekuchen

Käsekuchen ohne Backen kann man super schnell und einfach zubereiten. Wenn es um eindrucksvolle, unkomplizierte Desserts geht, dann sind Sie hier richtig. Folgen Sie diesem Rezept und bereiten Sie einen leckeren Kürbiskäsekuchen ohne Backen zu.

Kürbis-Köstlichkeiten im Herbst

No Bake Kürbiskäsekuchen Käsekuchen ohne Baken

Zutaten für den Boden:

  • ca. 300 g Kekse (Graham Cracker)
  • 70 g brauner Zucker
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • eine Prise Salz
  • 140 g ungesalzene Butter (geschmolzen)

Zutaten für die Kürbisfüllung:

  • 680 g Frischkäse auf Raumtemperatur
  • 140 g Puderzucker, (60 g+ 80 g geteilt)
  • 70 g brauner Zucker
  • 1 1/2 Tassen Kürbis-Püree
  • 1 1/2 TL gemahlener Zimt
  • 1/2 TL gemahlene Muskatnuss
  • 1/8 TL Nelken
  • 1/8 TL Ingwer
  • 300 ml fettreiche Schlagsahne, kalt
  • 1/2 EL Vanille-Extrakt

Zutaten für die Creme:

  • 240 ml fettreiche Schlagsahne, kalt
  • 60 g Puderzucker
  • 3/4 TL Vanille-Extrakt
  • 1/2 TL gemahlener Zimt

Käsekuchen mit Kürbispüree

No Bake Kürbiskäsekuchen Rezept Käsekuchen mit Schlagsahne

No Bake Kürbiskäsekuchen zubereiten – Rezept

Dieser Kürbiskäsekuchen wird in zwei Schritten zubereitet. Zuerst machen Sie den klassischen Keksboden und dann die Kürbis-Füllung. Sie müssen weder den Boden, noch die Füllung backen – wie einfach ist das?

Den Keksboden zubereiten

Alle Zutaten zusammenmischen: In einer mittelgroßen Schüssel die Zutaten für den Boden mischen und umrühren.

Zusammensetzen und abkühlen lassen: Die Mischung in den Boden und an den Rändern einer 23 cm Springform drücken. Zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Den Keksboden brauchen Sie nicht zu backen

No Bake Kürbiskäsekuchen Rezept Keksboden ohne Baken

Die Kürbiskäsekuchen-Füllung zubereiten

Frischkäse und Zucker zusammenmischen: In einer großen Rührschüssel den Frischkäse, 1/2 Tasse (60g) Puderzucker und den braunen Zucker gut vermischen und glatt rühren.

Kürbis und Gewürze hinzufügen: Das Kürbispüree und die Gewürze hinzufügen und verrühren, bis alles gut vermischt und glatt ist. Die Mischung beiseite stellen.

Sahne, Zucker und Vanille zugeben: In einer weiteren großen Rührschüssel die fettreiche Schlagsahne, den restlichen 3/4 Tasse (80 g) Puderzucker und Vanilleextrakt hinzufügen. Auf hoher Geschwindigkeit aufschlagen, bis sich steife Spitzen bilden.

Die Kürbis-Füllung gut verrühren

No Bake Kürbiskäsekuchen Rezept Zutaten mischen Füllung

What's Hot

Köstliche Kürbis Rezepte für Sie, die voller Herbstgeschmack sind

Gut verrühren: Die geschlagene Sahne und die zweigeteilte Frischkäsemischung vorsichtig unterheben, bis sie gut vermischt sind.

Füllung in den Keksboden gießen: Die Füllung auf den Boden gießen und zu einer gleichmäßigen Schicht verteilen.

Abkühlen lassen: Den Käsekuchen 5-6 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen, bis er fest ist.

Wie lange sollte der No Bake Kürbiskäsekuchen gekühlt werden?

Damit Ihr Käsekuchen fest wird, muss er mindestens 5-6 Stunden im Kühlschrank bleiben. Normalerweise können Sie ihn über Nacht abkühlen lassen. Dieser Käsekuchen ohne Backen  können Sie sogar ein oder zwei Tage im Kühlschrank härten lassen.

Lassen Sie Ihren Kürbiskäsekuchen über Nacht im Kühlschrank abkühlen

No Bake Kürbiskäsekuchen Rezept ohne Baken

Werbung

Wie man die Zimtschlagsahne zubereitet

Ihren Kürbiskäsekuchen können Sie mit einer einfachen hausgemachten Zimtschlagsahne verzieren. Sie müssen das nicht tun, aber dies macht diesen Käsekuchen ohne Backen noch festlicher!

Zutaten mischen: Die fettreiche Schlagsahne, Puderzucker, Vanilleextrakt und gemahlenen Zimt für den Sahneguss in eine große Rührschüssel geben. Auf hoher Geschwindigkeit aufschlagen, bis sich steife Spitzen bilden.

Den Käsekuchen dekorieren:

Zum Schluss den Käsekuchen aus der Springform nehmen und auf einen Teller oder eine Servierplatte setzen.

Den Rand des Käsekuchens mit Schlagsahne dekorieren. Den Käsekuchen mit Süßkürbissen oder, falls gewünscht, mit einem anderen Dekor verzieren.

Den Käsekuchen bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Ohne Sahnehäubchen geht es nicht!

No Bake Kürbiskäsekuchen Rezept Käsekuchen Keksboden

What's Hot

Wissen Sie, warum Kürbis gesund ist? Hier finden Sie die Antwort darauf!

Tipps zum Verzieren des Kuchens

Es gibt so viele Möglichkeiten, diesen Kürbiskuchen zu dekorieren! Hier sind einige einfache Ideen, die sich perfekt eignen, um Ihrem Dessert eine besondere Note zu verleihen.

Mit Schlagsahne dekorieren: Sie können Ihren Käsekuchen festlich verzieren, indem Sie einen Ring aus Schlagsahne um den Rand des Kuchens machen. Dafür können Sie eine Teigspritze oder eine Plastiktüte mit einer abgeschnittenen Ecke verwenden.

Genuss für alle Sinne

No Bake Kürbiskäsekuchen Rezept ohne Baken Käsekuchen

Mit Zimt garnieren: Dieser Kuchen sieht so schön aus mit einem Rand aus Schlagsahne und einem Zimtstäbchen oben drauf. So klassisch und hübsch!

Karamellsauce hinzufügen: Sie können Ihren Kürbiskäsekuchen auch  mit einer einfachen hausgemachten Karamellsauce beträufeln.

Mehr Toppings hinzufügen: Machen Sie Ihren Käsekuchen noch lustiger, indem Sie ihn mit gehackten Pekannüssen, Walnüssen, Kürbisbonbons oder mehr zerstoßenen Graham-Crackern belegen!

Dekorieren Sie Ihren Herbstkuchen nach Ihrem eigenen Geschmack

No Bake Kürbiskäsekuchen Rezept Käsekuchen ohne Baken mit Sahne

What's Hot

Kürbis Smoothie – ein gesundes und leckeres Getränk im Herbst und Winter genießen

Wie man den No Bake Kürbiskäsekuchen lagert

Kürbis-Käsekuchen in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Er sollte am besten innerhalb von 4-5 Tagen verzehrt werden. Sie können diesen Käsekuchen mit der geschlagenen Sahne darauf aufbewahren oder, falls gewünscht, die Sahne später hinzufügen.

Lassen Sie es sich schmecken!

No Bake Kürbiskäsekuchen zubereiten Rezept

No Bake Kürbiskäsekuchen können Sie auch im Glas zubereitren

No Bake Kürbiskäsekuchen im Glas Rezept Käsekuchen ohne Baken

What's Hot

Ein leckeres Butternut Kürbis Rezept, das einfach immer gelingt

Werbung

Guten Appetit!

No Bake Kürbiskäsekuchen quadratisch Käsekuchen ohne Baken No Bake Kürbiskäsekuchen Rezept Ideen ohne Baken No Bake Kürbiskäsekuchen Rezept Käsekuchen Herbst Dessert No Bake Kürbiskäsekuchen Rezept Käsekuchen ohne Baken No Bake Kürbiskäsekuchen Rezept KäsekuchenNo Bake Kürbiskäsekuchen Rezept No Bake Kürbiskäsekuchen rund Käsekuchen ohne BakenNo Bake Kürbiskäsekuchen Rezept Halloween Dessert ohne Baken No Bake Kürbiskäsekuchen Rezept Sahne

Verwandte Artikel
neue Artikel