Ein paar Ideen, wie Sie einen leckeren Karamellpudding zubereiten

Romilda Wilde / Juni 28 2022

Süße Desserts begeistern Groß und Klein… Und der Pudding ist ein Lieblingsdessert von vielen. Sei es Vanille-, Schoko- oder Grießpudding, es geht immer um eine verführerische Süßigkeit. Es gibt auch vegane Puddingalternativen wie den Chiapudding. Der Karamellpudding ist aber eine klassische Köstlichkeit, die man auf verschiedene Weisen zubereiten kann. Wir geben Ihnen im Folgenden etwas Inspiration, wie Sie eben diesen selber machen können. Es ist kinderleicht!

Der Karamellpudding als Pointe jedes Menüs

karamellpudding beeren dekoriert leckere desserts

Werbung

Der Pudding mit Karamell – ein echter Klassiker!

Ein Pudding ist das perfekte Dessert zu jedem Anlass. Das cremige Dessert kann sehr vielfältig sein. Selbst wenn es um Creme Caramel geht, kann man auch dieses Dessert auf unterschiedliche Weisen zubereiten. Denn es ist ehrlich gesagt, kinderleicht den Pudding zuzubereiten, doch man kann ihm mit ein paar passenden Zutaten einen feineren Geschmack verleihen. Wer zum Beispiel einen intensiveren Karamell-Geschmack möchte, der könnte den Pudding mit extra Karamell-Sauce garnieren. Für die Fans von den früchtigen Desserts gibt es auch zahlreiche Optionen, eine ausgefallene Nachspeise selber zu machen. Erdbeeren und Himbeeren, aber auch Orangen und andere Zitrusfrüchte, sind eine gute Ergänzung zum Pudding.

Ein schlichtes Dessert, aber sehr lecker und stilvoll – das ist also der Karamellpudding! Die Zutaten für dieses Dessert sind in der Regel Milch, Stärke, Eier, Zucker und Aromen wie Vanille oder Kokosmilch. In schönen Pudding-Förmchen präsentiert, schmeichelt er nicht nur den Gaumen, sondern erfreut auch das Auge. Oftmals fügt man auch Sahne zum Rezept hinzu.

Früchte sind eine wundervolle Ergänzung zum cremigen Dessert

karamellpudding zitrusfrüchte kompott

Ausgefallene Pudding-Förmchen für ein spektakuläres Ergebnis benutzen!

karamellpudding creme caramel selber zubereiten

Karamellpudding selber zubereiten

Wir geben Ihnen gleich ein einfaches Pudding-Rezept.

Zutaten:

Sie brauchen nicht viele Zutaten für das klassische Rezept. Doch Sie müssen sich aber Pudding-Förmchen anschaffen. Ein kleines Backblech wäre auch möglich, doch dann gibt es keine einzelnen Portionen und man muss den Pudding schneiden. Für 6 Portionen benötigen Sie also:

  • 180 g Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 200 ml Milch
  • 50 g Sahne
  • 2 Eier

Trotzdem kann das Karamellpudding-Rezept variieren, denn man kann nach Belieben beispielsweise auch Zitronenschalen und Zimt hinzufügen. Etwas Vanilleextrakt ist auch eine gute Idee, um den Pudding aufzupeppen. Es ist sogar möglich, dem Pudding einen tollen Kaffee-Geschmack zu verleihen!

Bereiten Sie auch eine leckere Karamellsauce zu und garnieren Sie das Dessert!

karamellpudding klassisches desset lecker leicht

Zubereitung:

  • Lassen Sie in einem kleinen Topf 80 g Zucker und Wasser köcheln, bis der Zucker goldbraun wird. Es dauert einige Minuten, bis sich der Zucker karamellisiert. Rühren Sie nicht durch, sondern schwenken Sie nur den Topf leicht von Zeit zu Zeit.
  • Gießen Sie dann von der Karamellsauce in jedes Förmchen. Schwenken Sie wenn nötig, damit sich der Karamell gleichmäßig auf den Boden verteilt.
  • Geben Sie dann die Eier in eine Schüssel und rühren Sie diese glatt.
  • Verrühren Sie danach die Milch zusammen mit der Sahne und 100 g Zucker. Eventuell können Sie Zitronenschalen und Zimt hinzufügen. Bringen Sie diese Mischung zum Kochen und geben Sie sie dann heiß allmählich zu den Eiern, indem Sie gut umrühren.
  • Gießen Sie die Eiermilch durch ein Sieb und füllen Sie jedes Förmchen damit. Stellen Sie dann die Pudding-Förmchen in eine Auflaufform.
  • Füllen Sie diese bis zur Hälfte der Förmchen mit heißem Wasser und lassen Sie sie in den vorgeheizten Ofen für 30 Minuten stocken.
  • Nehmen Sie dann die Creme aus dem Ofen und lassen Sie diese für ein paar Minuten auskühlen. Lassen Sie danach den Pudding am besten über Nacht im Kühlschrank ruhen.
  • Damit Sie den Pudding auf Teller stürzen können, tauchen Sie jedes Pudding-Förmchen kurz in heißes Wasser.

Wir hoffen, Sie probieren selbst ein solches Dessert zuhause zu machen! Viel Erfolg und genießen Sie tolle Momente mit dem beliebten Pudding!

Den Zucker karamellisieren 

karamellpudding schritt für schritt leckeres dessert

What's Hot

Schnelle Rezepte für Bananen Desserts – saftig und so lecker!

Die Eiermilch-Mischung Schritt für Schritt zubereiten

karamellpudding selber zubereiten einfach schnritt für schritt

Werbung

Creme Caramel ist eine echte Verführung!

karamellpudding custard pudding leicht gemacht

What's Hot

Melonen Desserts schmecken herrlich frisch und fruchtig an heißen Sommertagen

Das Dessert könnte auch sehr originell präsentiert werden!

karamellpudding bananen attraktiv dekoriert

Seien Sie kreativ und garnieren Sie den Pudding ganz attraktiv!

karamellpudding idee sauce himbeeren orangen

What's Hot

Bananen verwerten – 3 gesunde Rezepte zum Ausprobieren!

Lösen Sie den Pudding mit einem kleinen Messer vom Rand der Förmchen

karamellpudding einfach lecker klassisch

Sie können den Pudding für zwei Tage im Kühlschrank aufbewahren

karamellpudding klassisches dessert leicht zuzubereiten

What's Hot

Fingerfood Dessert – 3 zum Fingerlecken köstliche Rezeptideen

Werbung

Quellen:

einfach backen

LECKER

finedining Lovers

Verwandte Artikel
neue Artikel