Witwenbuckel oder die Diagnose Kyphose: Wie kann man einen Rundrücken vermeiden oder lindern?

Mareike Brenner / Januar 02 2020

Der Witwenbuckel kann sich sowohl bei Männern als auch bei Frauen entwickeln, aber er hat seinen Spitznamen von der leicht gerundeten Einbuchtung erhalten, die man am Halsansatz einer älteren Frau sehen kann.

Was bedeutet eigentlich Witwenbuckel?

Witwenbuckel Kyphose Rückenschmerzen Rundrücken

Werbung

Dieser Zustand, den Ärzte als Kyphose bezeichnen, resultiert aus der chronischen Vorwärtsneigung. Das passiert oft heutzutage, da man relativ lange Zeit vor dem Computerbildschirm und anderen elektronischen Geräten verbringt. Im Laufe der Zeit kann eine schlechte Haltung dazu führen, dass man eine abnorme Krümmung der oberen Wirbel und eine Gewebemasse am unteren Teil des Halses entwickelt.

Dieser Zustand ist noch als Rundrücken bekannt

Witwenbuckel Übungen Kyphose Wirbelsäule Rundrücken

In unserem heutigen Beitrag geht es darum, wie man die Diagnose Kyphose vermeiden oder lindern kann. Lesen Sie weiter und lassen Sie sich über die Gründe für einen Witwenbuckel gut informieren. Nur so können Sie die Symptome vorbeugen oder lindern.

An Kyphose können sowohl Frauen, als auch Männer leiden

Witwenbuckel Übungen Kyphose Symptome Rundrücken

Image via Injurymap

Was verursacht einen Witwenbuckel?

Wirbelsäulenexperte erklären einen Witwenbuckel folgendermaßen: „Eine schlechte Körperhaltung ist die häufigste Ursache für einen Witwenbuckel. Man hat eine verstärkte Krümmung im oberen Nacken, so dass man den Kopf anheben muss, damit er nach vorne ragt.“

Die schlechte Körperhaltung ist die erste Ursache für die Entwicklung eines Witwenbuckels

Witwenbuckel Rückenschmerzen Kyphose Wirbelsäule Rundrücken

Weitere mögliche Ursachen sind

Neben der schlechten Körperhaltung gibt es noch einige Gründe, die einen Witwenbuckel verursachen können:

  1. Osteoporose – Eine Kompressionsfraktur verursacht die erhöhte Vorwärtskurve. Dadurch lässt man den Kopf mehr als normal nach vorne fallen und zieht ihn dann zurück und nach oben, um nach vorne zu sehen. Das verursacht die Beule im oberen Rückenbereich.
  2. Ein angeborenes Problem – Die Wirbelsäule bildet sich vor der Geburt nicht richtig aus.
  3. Die Scheuermann-Kyphose – eine Wachstumsstörung der jugendlichen Wirbelsäule

Beim Rückenschmerzen lassen Sie sich vom Arzt untersuchen

Witwenbuckel Übungen Kyphose diagnostizieren Wirbelsäule Krankheiten

What's Hot

Was hilft gegen Nackenschmerzen? – Probieren Sie diese 6 Übungen!

Wie man einen Witwenbuckel vermeiden kann?

Wenn man immer nach vorne gebeugt ist, ist das ein zusätzliches Gewicht, das den Rücken belastet. Diese Vorwärtsbeuge ist schlecht für die Bandscheiben und erhöht das Risiko von Bandscheibenproblemen und Nackenmüdigkeit.

Eine gute Körperhaltung ist der beste Weg, diesem Problem vorzubeugen. Versuchen Sie außerdem, Osteoporose zu verhindern. So verhindern Sie eigentlich, dass die Wirbelsäule Kompressionsfrakturen entwickelt, die die Vorwärtskrümmung des oberen Rückens verstärken können.

Wenn die Wirbelsäule weh tut…

Witwenbuckel Kyphose Wirbelsäule Rückenschmerzen Rundrücken

Werbung

Stützen Sie Ihren Rücken!

Witwenbuckel Übungen Kyphose Wirbelsäule Rückenstütze

Kann man einen Witwenbuckel umkehren oder heilen?

Man kann tatsächlich Witwenbuckel oder Rundrücken je nach Alter oder Schweregrad oft verbessern oder umkehren. Dies kann man erreichen, indem man die Muskeln des oberen Rückens stärkt. Das hilft dabei, dass man die Schultern und den Kopf leichter hochziehen kann.

Rückenübungen stärken die Muskulatur 

Witwenbuckel Übungen Kyphose Symptome lindernWitwenbuckel Übungen Kyphose Wirbelsäule Übungen Rundrücken

Einige mögliche Behandlungsoptionen sind folgende:

  • Richtige Körperhaltung – Menschen mit Buckel aufgrund einer schlechten Körperhaltung sollen ihre Aufmerksamkeit auf ihre Körperhaltung richten. Zum Beispiel ein aufrechtes Sitzen kann ihnen dabei helfen, ihre Wirbelsäulenkrümmung zu korrigieren. Die Ergonomie spielt eine wichtige Rolle dabei.
  • Bewegung – Regelmäßige Bewegung kann helfen, die Rückenmuskeln zu stärken.
  • Yoga – Yoga ist gut für die Flexibilität und stärkt auch die Muskulatur.
  • Schmerzlinderung – Schmerzmittel können dabei helfen, Rückenschmerzen zu lindern, die mit einer Kyphose verbunden sind.
  • Behandlung von Grunderkrankungen – Wenn Sie an einer Grunderkrankung wie Osteoporose leiden, wird sich Ihr Arzt auf die Behandlung konzentrieren, um zu verhindern, dass sich Ihre Kyphose verschlimmert.
  • Rückenstütze – Die Verwendung einer Rückenbandage kann dazu beitragen, dass sich die Krümmung der Wirbelsäule nicht verschlechtert, insbesondere bei jüngeren Menschen, die noch wachsen.
  • Physikalische Therapie – Ihr Arzt wird Ihnen möglicherweise empfehlen, mit einem Physiotherapeuten zusammenzuarbeiten, um Übungen und Dehnungen durchzuführen, die Ihren Zustand verbessern können.
  • Chirurgischer Eingriff – Menschen mit schwerer Kyphose oder Komplikationen durch die Kyphose müssen möglicherweise operiert werden, um die Krümmung der Wirbelsäule zu reduzieren.

Es ist sehr wichtig, richtig am Computer zu sitzen

Witwenbuckel Übungen Kyphose Wirbelsäule Rundrücken richtig sitzen

Zusammenfassung

Kyphose ist ein Zustand, bei dem sich die Wirbelsäule in einem vergrößerten Winkel krümmt, wodurch sich eine Rundung oder ein Höcker um den oberen Rücken oder die Schultern bildet. Es gibt viele mögliche Ursachen für die Kyphose, einschließlich Alterung, schlechte Körperhaltung und Wirbelsäulenerkrankungen.

In der Vergangenheit wurde die Kyphose als „Witwenbuckel“ bezeichnet. Dies ist jedoch kein medizinischer Begriff und darf nicht mehr verwendet werden. Auch wenn die Kyphose bei älteren Menschen häufig vorkommt, kann sie bei Menschen jeden Alters auftreten.

Bei frühzeitiger Erkennung kann die Kyphose oft ohne chirurgischen Eingriff bewältigt werden. Wenn Sie eine ungewöhnliche Krümmung im oberen Rücken oder in den Schultern bemerken, die sich im Laufe der Zeit verstärkt hat, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Sport und Bewegung sind von großer Bedeutung für einen gesunden Rücken

Witwenbuckel Kyphose Wirbelsäule Rundrücken Muskeln stärken

 

 

 

Verwandte Artikel
neue Artikel