Vollkorn oder No White Food Diät – ein einfacher Weg zur schlanken Figur!

Adele Voß / Juni 09 2020

Die gesunde Diät und das Hungern sind zwei ganz unterschiedliche Sachen. Die modernen Gesundheitsexperten haben bereits mehrfach nachgewiesen, dass die bewusste Ernährung der Schlüssel zur dauerhaften guten Figur darstellen. Ernähren wir uns mit Produkten, die vom Inhalt her vollwertig sind, werden sie von unserem Körper schnell verbraucht und wir fühlen uns voller Energie. Das ist bei den Vollkornprodukten der Fall! Lebensmittel mit schädlichen Stoffen irritieren unseren Stoffwechsel, bleiben in unserem Körper verstaut und machen uns dick, selbst wenn sie wenig Kalorien haben.

Achten Sie darauf, dass Sie echtes Vollkorn- und kein gefärbtes Weißbrot kaufen!

Brot mit Butteer - gesunde Ideen - Vollkorn

Werbung

Was bedeutet überhaupt Vollkorn?

Im Sinne des feineren Geschmackes gehen üblicherweise viele Nahrungsmittel den Prozess der Raffinierung durch. So entsteht das leckere Weißbrot. Solche Lebensmittel haben einen sehr angenehmen Geschmack und tauen auf eine tolle Art und Weise in unserem Mund auf. Allerdings gehen beim Prozess der Raffiniereung viele Bestandteile von den Pflanzen verloren. Somit fällt auch eine Reihe von gesunden Inhaltsstoffen weg. Die meisten Vitamine und Mineralien sowie die Ballaststoffe enthalten sich in der Hülle im Weizen, Reis und in anderen Korn Produkten. Das, was übrig bleibt, ist ein reiner Sattmacher, mit dem der Körper nichts weiteres zu unternehmen weiß. Wie in der Einleitung schon betont, werden solche Inhaltsstoffe üblicherweise in unserem Körper verstaut. Es bilden sich die äußerst unangenehmen Fettdepots aus.

Die No White Food Diät garantiert die Einnahme von vielen Vitaminen

Dunkles Brot - Vollkorn Ideen

Mehrere Produkte können Vollkorn sein

Vollkorn kann nicht nur das Brot sein, sondern auch eine Reihe von anderen Produkten. Hier ist die Liste mit den wichtigsten davon:

  • Reis,
  • Hefe,
  • Roggen,
  • Mais,
  • Hirse,
  • Gerste,
  • Quinoa.

Sie haben also die Möglichkeit, viele tolle Vollkorn-Gerichte und Gebäckarrten in Ihr Menü einzuschließen.

Vollkornprodukte machen schneller satt

Leckere Aufschnitte Vollkorn

Wie gewöhnt man sich an Vollkornprodukte?

Der lange Konsum von raffinierten Korn-Produkten führt zu einer starken Abhängigkeit von diesen. Wir entwieckln eine gewisse Sucht nach diesem Geschmack. Wenn Sie eine Umstellung auf Vollkornprodukte versuchen, kann es sein, dass Ihnen am Anfang alles nicht so lecker schmeckt. Lassen Sie sich doch ein bisschen Zeit! Spätestens in der zweiten Woche werden Sie die Verbesserung in Ihrer Verdauung spüren und Sie werden voller Energie sein. Sie werden sich an diesen Geschmack gewöhnen und die „white food“ Produkte werden Ihnen nicht mehr so stark fehlen. Die Vollkornprodukte machen satter, ohne dass das Gefühl von „Vollsein“ entsteht. Sie bekommen sehr viele gesunde Fette und Proteine sowie Vitamine der Gruppe A und B. Das macht Sie lebendiger und sportlicher. Der Bedarf, zu viel zu essen, lässt deutlich nach. Sie nehmen automatisch ab und sind zu intenstiven Trainings selbst bei kleineren Portionen fähig.

Trennkost in Kombinatin mit No White Food Diät wird Sie sehr schnell zur gewünschten schlanken Figur bringen

Leckere Stückchen Brot Vollkorn

Vollkorn in Kombination mit anderen gewichtsreduzierenden Maßnahmen

Idealerweise sollte die Vollkorn Diät mit anderen gesunden Essensgewohnheiten kombiniert werden. Reduzieren Sie am besten den Konsum vom Zucker und Milchprodukten. Die Trennkost würde ebenfalls zu effektiveren Ergebnissen beitragen. Auf der einen Seite ist es recht schwierig, bei dieser Art der Ernährung konsequent zu bleiben. Doch Sie könnten abnehmen und gesünder werden, ohne dabei hungern zu müssen. Außerdem macht es nichts, wenn Sie zwischendurch einen Kompromiss machen. Es darf nur nicht wieder zur Gewohnheit werden.

Die Vielfalt an Vollkorn-Leckereien wird immer größer

mehrere leckere stückchen - Vollkorn

What's Hot

Ballaststoffreiche Lebensmittel: Wieso sind Ballaststoffe so wichtig für unsere Gesundheit?

Stellen Sie sicher, dass Sie wirklich Vollkornprodukte essen!

Viele der großen Supermärkte bieten günstige Produkte an, die eigentlich überhaupt kein Vollkorn sind. Sie sind bloß mithilfe von synthetischen Farbstoffen für Lebensmittel verdunkelt. Zwei sind die Hauptkriterien, diese zu erkennen und zu unterscheiden, nämlich der Preis und der Geschmack. Haben Sie ein paar Mal Vollkornprodukte von einer qualitativen Bäckerei oder einem guten Brand probiert, werden Sie sehr schnell die Fälschung erkennen. Solche Fake Vollkornprodukte werden Sie leider nicht gesünder machen. Etwas mehr sogar, sie sind aufgrund der synthetischen Farben schädlich. Seien Sie also kritisch bei der Auswahl!

Wenn Sie Ihre Figur und Ihren körperlichen Zustand schnell verbessern wollen, sollten Sie ebenso weniger Zucker und Milchprodukte essen 

tolle Scheiben Brot - Vollkorn

Werbung

Langsamer Übergang zur Vollkorn-Diät

Die No White Food Diät bedeutet also, die raffinierten Lebensmittel mit Vollkorn-Ersatz in Ihrem Tagesmenü zu ersetzen. Bei den meisten Menschen klappt es auf die Dauer am besten, wenn man einen sanften Übergang erreicht. Unser Tipp: Entwerfen Sie einen vierwöchigen Plan, in welchem für jeden Tag die Menge an Weißmehl- und Vollkornprodukten genau vorgesehen wird. Die Reduzierung von den ersten sollte stufenweise  und langsam geschehen. Danach sollten Sie versuchen, nur Vollkornprodukte zu essen. Bleiben Sie mindestens noch sechs Wochen dran. Danach wird wahrscheinlich die Sucht nach Weizenprodukten bereits überwunden sein. Sie werden ganz natürlich die gesunden Vollkorn Alternativen vorziehen. Nach dieser Zeit sollten Sie die raffinierten Produkte nur zu speziellen Angelegenheiten, etwa bei Festen oder Feierlichkeiten essen.

Garantiert werden Sie sich nach ein paar Wochen gesünder fühlen und langsam, aber dauerhaft abnehmen.

Nach gewisser Gewöhnungszeit werden Ihnen die Vollkornprodukte einfach besser schmecken

Vollkorn - leckere Scheiben Brot

What's Hot

Glutenfreier Schokokuchen: Rezept und einige Tipps zum glutenfreien Backen

Machen Sie einen individuellen Plan für den sanften Übergang auf Vollkorn-Diät

Vollkorn - rundes Brot - leckere Ideen

Sie können fast alle beliebten Arten vom Gebäck auch mit Vollkorn machen 

Vollkorn - sehr gesundes Mehl

What's Hot

Mandelkuchen ohne Mehl backen und mit Erdbeeren verzieren – ein glutenfreies Rezept

Das Vollkornmehl kann aus den verschiedensten Produkten gemacht sein

Vollkorn - toller Sack mit Mehl

Kaufen Sie am besten das Vollkornbrot nur in guten Bäckereien ein

Vollkorn eine super leckere Diät

What's Hot

Vollkornbrot Rezept – gebacken mit Liebe

Werbung

Die Vollkornprodukte werden besser verdaut 

Vollkorn leckeres Brot

So sieht ein Vollkorn-Sandwich aus!

Vollkorn tolle Ideen gesunes Leben

What's Hot

Die Trennkost Ernährung – Wissenswertes, wichtige Tipps und Tricks

Baguettes aus Vollkorn? Warum denn eigentlich nicht?

Vollkorn verschiedene Ideen

Verwandte Artikel
neue Artikel