10 Garten-Trends, denen man im Sommer 2018 nachgehen kann

von Angela Schmidt

Die Garten- Saison ist bereits ganz offiziell eröffnet, die Gartengestaltung steht fest und somit kann man ruhig ein Auge auf die bevorstehenden Garten- Trends im Sommer 2018 werfen. Wer einen Garten pflegt, weiß genau, dass man nie still stehen kann und immer weiter in seinem Garten buddelt und weitere tolle Ideen umsetzen möchte.

Der globale und viele Bereiche umfassende Trend der Nachhaltigkeit schließt mittlerweile noch zusätzlich das Streben nach einem vorbildlichen Umweltbewusstsein mit sich ein. Im Einklang damit entstehen weitere ergänzende Tendenzen und eine davon machen wir zum Hauptthema unseres heutigen Artikels.

Die Garten- Trends im Sommer 2018 tun der ganzen Natur gut

garten-trends sommer 2018 gartentipps gartenmoebel

Anzeige

Die 10 Garten- Trends im Sommer 2018

Es scheint so, als möchte der Mensch immer näher an die Natur kommen. Dazu zeigt er noch sein Besorgnis um die Probleme der Umwelt. Die Garten- Trends, die wir heute aufzählen, zusammen mit dem menschlichen Verhalten in letzter Zeit, lassen uns nämlich genau solche Schlüsse ziehen. Nun schauen wir uns die führenden Garten- Trends für den Sommer 2018 an!

Eines der aktuellen Themen dieses Jahr sind bienenfreundliche Pflanzen

garten-trends sommer 2018 gartentipps biene vergissmeinnichts

Anzeige

Der Garten soll nicht nur hübsch gestaltet sein, sondern eine logische Systematik darstellen können

garten-trends sommer 2018 gartentipps fuer bienen

Nicht zuletzt kommt die Freude von den selbst geernteten Obst- und Gemüsesorten

garten-trends sommer 2018 gartentipps gemuesegarten anlegen vertikal kuerbis

1.Hochbeete anlegen

Hochbeete selber bauen und anlegen war noch in den letzten Jahren als starke Tendenz zu erkennen. Wir, bei Freshideen, haben schon wirklich oft über dieses Thema Beiträge verfasst. Man beobachtet gerade in den Großstädten eine frische „Gartenbrise“und die Entstehung vielerlei Garten-Formationen. Gute Beispiele dafür sind der Lebensgarten, das Himmelsbeet und viele Schrebergärten, wo man seinen grünen Daumen weiter entfalten kann. Der Gartenarbeit werden noch therapeutische Eigenschaften zugewiesen, weshalb die Hochbeete noch Platz in der Sozialarbeit gefunden haben.

Hochbeete selber bauen kann man wunderbar nach genauer Anleitung

garten-trends sommer 2018 gartentipps hochbeet selber machen

Gerade in Großstädten ist das Anlegen von Hochbeeten ein nützlicher, aber auch cooler Trend

garten-trends sommer 2018 gartentipps hochbeet anlegen

Dafür kann man sich von zahlreichen Upcycling Ideen inspirieren lassen 

garten-trends sommer 2018 gartentipps

2.Bienenfreundliche Pflanzen aussäen

Nicht nur die „Öko- Freaks“ oder  Grüne sollen sich Sorgen um die Bienen machen. Das Aussterben der Bienen betrifft uns alle und es wäre ratsam sofort mit dem Quatsch aufzuhören und viele, viele bienenfreundliche Blumen einzupflanzen. Die Kornblume, Margerite, Löwenzahn und die Ringelblume sind nur die wenigen sehr bekannten Pflanzen, mit denen man sofort seinen Garten oder Balkon bereichern kann. Mehr zu diesem spannenden Thema erfahren Sie im nachkommenden Artikel.

„Rettet die Bienen!“ Sie stehen kaum auf Ausrufe, können aber Bienenkraut aussäen 

garten-trends sommer 2018 gartentipps akazie

Kornblumen sehen schön aus und duften herrlich 

garten-trends sommer 2018 gartentipps biene

garten-trends sommer 2018 gartentipps bienenfreundliche pflanzen margerite

3.Igelfreundlicher Garten

Igel im Garten zu haben, ist nicht nur süß und amüsant. Der Igel ernährt sich mit vielen lästigen und schädligen für unseren Garten Insekten und Würmern. Deshalb ist es gut die Sympathie vom Herrn und Frau Igel zu gewinnen und sie im eigenen Garten willkommen zu heißen.

Schnecken, Würmer und lästige Insekten lassen sich natürlich und sogar niedlich bekämpfen 

garten-trends sommer 2018 gartentipps igelhaus

Schaffen Sie eine gute Umgebung in Ihrem Garten, die die Igel anzieht

garten-trends sommer 2018 gartentipps igel unterstuetzen

garten-trends sommer 2018 gartentipps igelfreundlicher garten

4.Exotische Kräuter und Pflanzen

Pflegeleicht und gesund – so kann man die Küchenkräuter definieren. Man sollte viel mehr darüber wissen und jede Garten- oder Balkongestaltung mit Küchenkräutern ergänzen. Probieren Sie ruhig etwas Neues dieses Jahr aus und haben Sie eine frohe Ernte!

Kräuter sind pflegeleicht und außerdem gesund und heilsam

garten-trends sommer 2018 gartentipps kulturen

Auf unserer Seite können Sie eine Menge Information über Heilkräuter finden 

garten-trends sommer 2018 gartentipps kuechenkrauter

garten-trends sommer 2018 gartentipps kochtipps

garten-trends sommer 2018 gartentipps rosmarin

5.Rote Früchte einpflanzen

Rot ist die Farbe des Bluts und wird deshalb mit einem gesunden Körper in Verbindung gebracht. Essen Sie mehr rote Früchte und freuen Sie sich über einen gesunden Sommer.

Rote Früchte versprechen Lebenslust und Gesundheit durch den ganzen Sommer 

garten-trends gartentipps erdbeeren himbeeren

garten-trends gartentipps erdbeeren

garten-trends sommer 2018 gartentipps rote fruechte

6.Morbide Rosen

Die morbide Romantik der außergewöhlichen Rosenzucht ist ebenfalls ein heiß begehrter Trend. Alle Rosensorten sind prächtig und verzaubernd, aber irgendwann könnte man die Nase voll von der vollkommenen Schönheit bekommen. In diesem Fall bieten sich die etwas abschreckende, aber durchaus trendige morbide Rosen als Alternative gut an.

Sonderbar und doch besonders sind die trendigen Rosen, die traurigerweise als „morbide“ beschrieben werden 

garten-trends sommer 2018 gartentipps morbide rosen scharz

Zart, duftend und auch zerbrechlich- so besagt die morbide Romantik

garten-trends sommer 2018 gartentipps morbide rosen komisch

garten-trends sommer 2018 gartentipps morbide rosen

7.Schädlinge auf natürliche Weise bekämpfen

Chemie war gestern und immer weniger Menschen greifen zu diesen zwar effektvollen, aber durch und durch giftigen Mitteln. Heute setzt man zum Beispiel Marienkäfer in den Garten und lässt sie natürlich alle Blattläuse beseitigen. Nach diesem Beispiel erreicht man eine Ernte, die zweifellos als Bio bezeichnet werden kann.

Nie mehr Chemie benutzen, sondern die natürlichen Feinde der Schädlinge einsetzen

garten-trends gartentipps erdbeeren

garten-trends gartentipps erdbeeren schnecke

garten-trends sommer 2018 gartentipps natuerlich

8.Gertenteich mit Fischen

Genauer genommen handelt es sich hierbei um den Trend namens „Aquaponik“. Die Wortkombination beschreibt eine zwar inszenierte, aber durchaus natürliche Umgebung, die den Anbau von Nutzpflanzen mit der Zucht von kleinen Fischen kombiniert und somit der umgebenden Natur entgegen kommt.

Aquapontik- der neue Trend nach der Nachhaltigkeit 

garten-trends sommer 2018 gartentipps kochtipps fische im teich

garten-trends sommer 2018 gartentipps der lebensgarten

garten-trends sommer 2018 gartentipps kochtipps fische im teich fliessend

9.Vertikaler Garten

Besonders wenn der Garten nicht gerade großflächig erscheint, kann man, wenn man genau überlegt, viel mehr Pflanzen unterbringen, als der verfügbare Platz erlaubt. Eine gute Möglichkeit wäre, zum Beispiel, der vertikale Garten. Der ist auch im Sinne von Upcycling Ideen gut vorstell- und umsetzbar.

Der vertikale Garten erlaubt viel mehr Pflanzen, als vorgesehen, unterzubringen 

garten-trends sommer 2018 gartentipps gemuesegarten anlegen vertikal

garten-trends sommer 2018 gartentipps vertikaler garten krauter

Man kann den vertikalen Garten zum Beispiel aus Paletten selber nachbauen 

garten-trends sommer 2018 gartentipps vertikaler garten

10.Zierkohl anbauen

Ein Spektakel aus Farbe und Geometrie, ein Fest für die Sinne und nicht zuletzt gesunde und knusprige, frische Blätter, die Sie selbst angebaut und geerntet haben. Was möchte man mehr?

Die Natur in jeder ihrer Erscheinungen bewundern und nachvollziehen können 

garten-trends sommer 2018 gartentipps vertikaler garten zierkohl beet

garten-trends sommer 2018 gartentipps vertikaler garten zierkohl

garten-trends sommer 2018 gartentipps vertikaler garten zierkohl lila

Von den Garten-Trends im Sommer 2018 zur verbesserten Denkweise und Lebensqualität

Wenn man den Sommer im Garten verbringt und den Puls der Erde einmal gespürt hat, verändert sich automatisch auch seine Lebenseinstellung. Früher waren es nur die Hippies, die ein so natürliches Leben gewagt haben. Heute scheint die ganze Menschheit einen völlig neuen Kurs einzuschlagen und langsam den natürlichen Lauf des Lebens begriffen zu haben.

Was ist mit Ihnen? Haben Sie sich schon mal Gedanken darüber gemacht, wie sich Ihre Lebensweise auf die Natur auswirkt? Und so wie Clueso in einem seiner letzten Lieder prädigt: “ Es ist nicht zu früh und es ist nicht zu spät für einen neunen Anfang“.

In diesem Sinne wünschen wir ein gutes Gelingen bei dem, was Sie gerade vorhaben!

Nun kann man sich in seinem Garten entspannt und mit gutem Gewissen zurücklehnen und den Sommer genießen 

garten-trends sommer 2018 gartentipps bienenfreundliche pflanzen

Angela Schmidt

Nach dem Abschluss meines Studiums für Journalismus an der Uni- München, arbeite ich freiberuflich für diverse Formate und Produktionen. Freshideen ist für mich ein gegenseitiges Langzeitprojekt, mit dem ich meinen Alltag viel schöner gestalte. Die Themen der Nachhaltigkeit und der Umwelt bewegen mich am meisten, aber auch die kreativen DIY Ideen finden Platz in meinem Herzen.