Rosenöl- Wirkung, Geschichte und noch mehr wissenswerte Fakten

Angela Mercati / Juni 07 2017

Das, was alle über das Rosenöl wissen, ist dass man es aus den Blütenblättern der Rose gewinnt und dass man für das reine ätherische Rosenöl sehr teuere Summen bezahlen muss. Was genau aber der hohe Preis des Rosenöls bestimmt und ob  man aus jedem Rosenblatt das wertvolle Öl gewinnen kann, möchten wir nachfolgend herausfinden.

Vorab möchten wir die Bedeutung des Rosenöls definieren. Jeder kennt den Duft der Rosenblüte. Dieser Duft wäre nicht möglich, ohne das in den Blütenblättern enthaltene ätherische Öl.

Auf dem Planeten gibt es Tausende und Abertausende Rosenarten, welche unsere Auge immer erfreuen, aber nur wenige davon sind für die Herstellung von Rosenöl gut geeignet. Die drei bekanntesten und wertvollsten Rosenarten, die man in der Parfümerie und Aromatherapie besonders hoch wertschätzt, sind Rosa Damascena und Rosa Sentifolia. Nummer drei, Rosa Alba, ist die einzige weiße Rose, aus deren Blüten man das edle Duft-Öl gewinnt.

Man gewinnt 1 L Rosenöl aus circa 4 Tonnen Blütenblättern

rosenöl titelbild naturreine ätherische Öle

Werbung

Rosensorten, aus denen man das Duftöl gewinnt

 Rosa Damscena wurde vor circa 300 Jahren von Damscus nach Europa gebracht und wird in vielen fachspezifischen Gebieten angebaut. Die erfolgreichsten Hersteller weltweit, dessen Rosenöl sich mit hervorragenden Qualitäten auszeichnet, sind Frankreich, Bulgarien, die Türkei und Indien.

Rosa Damscena ist die bekannteste Rosensorte, die vor etwa 300 Jahren von Damascus nach Europa gebracht wurde

rosenöltradition früh am morgen

Anwendung und Wirkung

Das ätherische Öl der Rose wird bei der Herstellung vieler Kosmetikprodukte angewendet. Die besten und teuersten Parfüme der Welt duften tagelang, nachdem man sie benutzt hat, allein wegen des Rosenöls, was sogar in kleinen Mengen aus jedem Parfüm ein Meisterwerk macht.

Rosenöl verschönert. Auch wenn dieser Satz sich oberflächlich anhört, kann man dem nur zustimmen. Der edle Duft der Rose wirkt antidepressiv und zugleich aphrodisisch. Die zarte Duft-Note berührt das Herz und der Mensch empfindet pure Glückseligkeit.

Die edelsten Produkte in der Parfümerie und in der Kosmetik enthalten das wertvolle Rosenöl

rosenöltradition kleine mengen hoher preis

rosenöltradition

Abgesehen von der seelischen Wirkung kann man das Rosenöl als das beste Naturheilmittel bei Hautirritationen aller Art ansehen. Bei der tägliche Hautpflege sollte man etwas Rosenöl in jede Creme und Salbe  mit einmischen. Der Effekt wird sofort sichtbar sein.

Das naturreine ätherische Öl der Rose hat auch eine innere Anwendung. Bei schlimmen Migräne-Anfällen und Menstruationsbeschwerden hilft ein Tropfen im Wasser aufgelöstes Rosenöl blitzschnell. Dem Rosenöl werden noch blutreinigende und abführende Eigenschaften zugeschrieben.

Durch den Prozess der Destillation bekommt man das Duft-Öl aus den Rosenblättern heraus

parfümherstellung 2

What's Hot

Romantische Blumen machen den Garten zu einem Ort zum Genießen

Das Rosenöl kennt bislang kein Haltbarkeitsdatum

rosenöltradition prozess tropfen

Werbung

rosenöltradition sentifolia

What's Hot

Tuberose – die betörende „Königin der Nacht“ kennenlernen

Haltbarkeit

Das reine Rosenöl ist eines der wenigen Erzeugnissen der Natur, die kein Haltbarkeitsdatum kennen. Man kann behaupten, dass Rosenöl bis auf die Ewigkeit hält und kein bisschen von seinen vorzüglichen Qualitäten verliert. Das ist einer der Gründe, warum der Endpreis des Rosenöls so hoch ist.

Weltberühmte Parfüm-Namen schätzen den Wert des Rosenöl seit Jahrzehnten besonders hoch

rosenöl tradition herstellung technologie chanel

Dem Rosenöl werden viele antidepressive und aphrodisische Eigenschaften zugeteilt

rosenöl

What's Hot

Patchouli Öl: Verwendung und gesundheitliche Vorteile

rosenöltradition damaskus rose

Herstellung

Die Herstellung des Rosenöls erfolgt durch den Prozess der Destillation. Die alte Tradition der Herstellung wird immer noch gepflegt und auch wenn die Technologien heutzutage weit fortgeschritten sind, gibt es keine bekannte „moderne“ Weise, um schneller größere Mengen vom Rosenöl zu gewinnen. Man sagt, dass aus vier Tonnen Rosenblüten etwa ein Liter Rosenöl gewonnen wird. Der Preis für ein Liter Rosenöl beträgt zur Zeit  12 000 € . Ein weiterer Grund, welcher der Preis rechtfertigt, ist die Tatsache, dass Rosenblüten ausschließlich per Hand gepflückt und verlesen werden müssen. Außerdem gibt es bestimmte Tageszeiten, in denen der Pegel des ätherischen Öls in der Rosenblüte höher ist. Man hat festgestellt, dass die Ernte morgens um 4h die dankbarste Zeit für die Rosenöl- Industrie ist. Auf Grund der Luftfeuchtigkeit und Temperatur bei der Morgendämmerung setzt die Rose viel mehr ätherisches Öl ab, als zu anderen Tageszeiten.

Der Prozess der Herstellung ist mühsam, aber das gewonnene Öl am Ende macht sich auf jeden Fall bezahlt.

In Gebieten, reich an natürlichem Mineralwasser, fühlt sich die Rose zu Hause

rosenöl tradition und pflege

What's Hot

Was hilft bei Mehltau an Rosen? – 8 Mittel gegen Mehltau an Pflanzen

Werbung

rosenöl tradition herstellung technologie

Die Blüten werden per Hand gepflückt und verlesen

rosenöltradition gepflückt

rosenöltradition gepflückt

rosenöl tradition herstellung

rosenöltradition blutenblatt verlesen

Werbung

rosenöltradition prozess

Die Herstellung ist mühsam, präzise und durchaus traditionell

rosenöltradition archive

rosenöltradition kaufen rosenöl herstellung

rosenöl titelbild

Verwandte Artikel
neue Artikel