Blumenkasten an der Fensterbank schmückt die Hausfassade

von Julia Steinhoff

Der Frühling ist schon da und immer öfter ist das Wetter sonnig und warm. Sicher haben Sie nun vieles für Haus und Garten vor, was Sie unbedingt realisieren möchten. Wie immer haben wir auch tolle Ideen für Sie parat. Falls Sie einen grünen Daumen haben, dann wissen Sie es genauso gut wie wir: Nun ist es höchste Zeit, mehr Farbe und Frische nicht nur ins Interieur, sondern auch an die Hausfassade zu bringen. Wollen Sie Ihren Haus-Look von außen auffrischen, dann müssen Sie an Ihrer Fensterbank einen Blumenkasten anbringen. In der Stadt ist das etwas komplizierter als auf dem Lande, deshalb wollen wir Ihnen zuerst einen guten Rat geben: Informieren Sie sich erst mal über die Regeln für Blumenkasten anbringen in Ihrem Landkreis und holen Sie lieber eine Erlaubnis ein, bevor Sie sich überhaupt zu diesem Schritt entscheiden. Verschiedene Aspekte rund um den Blumenkasten an der Fensterbank wollen wir im vorliegenden Artikel behandeln.

 Ein stilvoll ausgewählter Blumenkasten an der Fensterbank kann ein toller Blickfang auch für Ihre Nachbarn sein.

Blumenkasten an der Fensterbank in Weiß mit viel Grün bepflanzt rote Gerbera

Anzeige

 Ein Blumenkasten an der Fensterbank eines Landhauses anzubringen, ist es viel leichter als Sie denken.

Blumenkasten an der Fensterbank in Grün Landhaus üppige Pflanzen farbenfrohe Blumen

Anzeige
  • Der Blumenkasten muss zum Baustil des Hauses passen

Blumenkästen gibt es in verschiedenen Designs, Größen und Farbvariationen. Dieser traditionelle Hausschmuck ist vor allem für Landhäuser gedacht, obwohl es ebenfalls moderne Blumenkästen auf dem Markt zu finden sind. Die letzten werden gern von Städtern benutzt. Unabhängig vom Design können die Blumenkästen einerseits jede Fensterbank perfekt schmücken, egal in der Stadt oder auf dem Lande. Darüber hinaus sind sie stabil an oder unter der Fensterbank angebracht, sodass jede mögliche Absturzgefahr ausgeschlossen ist. Einige Modelle können sogar ohne Bohren angebracht werden. Diese sind nicht nur aus Holz, sondern auch aus Metall, Fiberglas, Terrakotta oder Beton hergestellt. Aber im Prinzip stellen sie Ihnen tolle Möglichkeiten, das Haus aufzupeppen und immer üppiges Grün und farbenfrohe Blüten vor den Augen zu haben. Das Design des Blumenkastens muss auf alle Fälle zum Baustil Ihres Hauses passen, damit er sich leicht in den gesamten Look einfügt.

 So eine Blütenpracht möchte bestimmt jeder täglich vor den Augen haben, oder?

Blumenkasten an der Fensterbank üppige Grüne Pflanzen schöne Blüten

Wenn Sie genug Handgeschick haben, können Sie Ihren Blumenkasten auch selber bauen. Welche Materialien und Werkzeuge Sie genau für ein solches DIY Projekt benötigen und wie das geht, erfahren Sie im beigefügten Video:

 

Wenn Sie Ihren Blumenkasten selbst bauen, dann haben Sie mehr Freiheit bei dessen Gestaltung. Sie können seine Größe bestimmen und außerdem die Farbe wählen, die eventuell im visuellen Einklang mit der Hausfassade steht. Jedoch entscheiden sich viele Selbermacher für Farben, die zur Hausfassade kontrastieren. So setzen Sie den Blumenkasten als Akzent und stellen ihn besser zum Vorschein.

Dieser schwarze Blumenkasten kontrastiert einerseits mit der Hausfassade, andererseits bringt er die bunten Blumen besser zur Geltung.

Blumenkasten an der Fensterbank in Schwarz üppiges Grün schöne rote Blüten

 Erst wenn es draußen keine Fröste drohen, können die Hobbygärtner mit der Bepflanzung ihrer Blumenkästen beginnen.

Blumenkasten an der Fensterbank abwarten mit der Bepflanzung

What's Hot
DIY Blumenkasten aus Baumstamm für den Garten

Blumenkasten aus Baumstamm oder -stumpf selber machen: So geht das!

  • Einen Blumenkasten bepflanzen: Welche Pflanzen kämen hier in Frage?

Hobbygärtner wissen es gut Bescheid: Nach den Eisheiligen geht die Gartensaison richtig los.

Abhängig von den spezifischen Wetterbedingungen in Ihrem Bundesland können Sie jedoch einiges im Voraus unternehmen, damit Ihr Sommerflor perfekt gelingt. Hier folgen praktische Tipps für die Bepflanzung der Blumenkästen.

  1. Tipp: Ein Blumenkasten darf nicht zu klein sein.

Bei der Wahl Ihres Blumenkastens für die Fensterbank müssen Sie im Kopf behalten, dass die Blumen genügend Wurzelraum benötigen. Falls das Erdvolumen größer ist, dann trocknet die Blumenerde langsamer aus. Die besten, in der Praxis geprüften Maße sind 20 cm hoch und genauso breit. Die Länge kann variieren, sie hängt von der Fensterbank ab und auch von den Pflanzen, die Sie im Blumenkasten einsetzen wollen.

Dieser schöne blaue Blumenkasten ist genug tief und breit für die roten Geranien.

Blumenkasten an der Fensterbank blau mit schönen Geranien bepflanzt

  1. Tipp: Gute Drainage und hochwertige Blumenerde sind ein Muss.

Damit sich im Blumenkasten keine Staunässe bildet, müssen Sie vor dem Anbringen an der Fensterbank an eine gute Drainage für die Blumen denken. Zum Beispiel haben die fertigen Modelle aus Kunststoff verschlossene Abzugslöcher, die man mit einem scharfen Messer zuerst öffnen muss. Sie dienen dazu, dass überschüssiges Gießwasser abfließt. Nachdem Sie diese geöffnet haben, können Sie Tonscherben darauflegen. Eine ganz praktische Idee ist eine dünne Schicht Kies auf den Boden des Blumenkastens zu legen, erst dann die Erde. Diese Schicht ist ein Muss auch in Blumenkästen aus Metall oder Terrakotta, aus Polyethylen oder Holz.

Nehmen Sie für Ihren Blumenkasten an der Fensterbank hochwertige Erde vom Blumenmarkt, denn diese fördert das Pflanzenwachstum. Sie können torffreie Erde benutzen, wenn Sie regelmäßig düngen. Passen Sie nur darauf auf, dass die Blumenerde keine Krankheitskeime enthält und erfrischen Sie diese durch neue Zugaben jedes Jahr bevor Einpflanzung der Blumen.

Die Blumen dürfen nicht zu dicht nebeneinander eingepflanzt werden.

Blumenkasten an der Fensterbank aus Holz Blumen nicht zu dicht einpflanzen

What's Hot

Fensterbank dekorieren für den Sommer – frische Ideen für jedes Interieur

3.Tipp: Beachten Sie den Abstand zwischen den Blumen bei der Bepflanzung von Ihrem Blumenkasten an der Fensterbank.

Die Blumen sind anfangs immer klein und viele Hobbygärtner neigen dazu, diese zu dicht zu setzen. Der empfohlene Abstand ist jedoch eine Handbreit Platz zwischen den Pflanzen und dieser muss eingehalten werden. Aufrecht wachsende Blumen kommen in die Mitte und hängende Pflanzen werden an die vordere Kante gesetzt. Außerdem müssen Sie die Pflanzen farbig auswählen. Der Blumenkasten soll nicht zu bunt sein, am besten wählen Sie ein Farbduo aus. Zum Beispiel passen Blumen in Blau und Violett gut zueinander oder diese in Rot kann man mit viel Grün kombinieren. Sie können dadurch auch Farbkontraste erstellen oder sich für eine Ton-in –Ton Kombination entscheiden. Das hängt letztendlich nur von Ihnen ab.

Die Ton-in-Ton Kombination dieser Hängegeranien sieht prima aus.

Blumenkasten an der Fensterbank Ton-in –Ton Kombination Hängegeranien vor weißer Hauswand

4.Tipp: Das Wichtigste bei der Bepflanzung der Blumenkästen an der Fensterbank sind zweifelsohne die Blumen selbst. Bei richtiger Auswahl und Einpflanzung erfreuen diese bald Ihre Augen mit deren Farben und Blütenpracht und sogar die Nase mit deren frischen Duft. Vergessen Sie aber nie, die meisten Blumen brauchen genügend Sonne, deshalb wäre ein Blumenkasten an der südlichen oder westlichen Fensterbank genau am richtigen Platz. Beginnen Sie dessen Bepflanzung mit den typischen Frühlingsblumen– Narzissen, Tulpen und Primeln. Wenn diese verblühen, dann setzen Sie Petunien und Geranien, die im Prinzip viel Sonne lieben. Männertreu und Hängebegonien machen im Blumenkasten an der Fensterbank ebenso eine gute Figur. Diese sind ja die Klassiker bei der Bepflanzung der Blumenkästen!

 Bei guter Pflege können Sie diese Blütenpracht monatelang genießen!

Blumenkasten an der Fensterbank herrliche Blütenpracht im weißen Kasten

What's Hot

28 Ideen, wie man den Platz am Eckfenster clever nutzt

Viele Hausfrauen wollen immer frische Kräuter griffbereit haben und entscheiden sich dafür, wenigstens einen Blumenkasten mit Kräutern zu bepflanzen. Neben Petersilie und Dill kommen hier auch Rosmarin und Lavendel in Frage, denn sie gedeihen im Kasten bestens. So haben Sie einen frischen Duft immer vor dem Fenster. Tolle Idee, nicht wahr?

Setzen Sie jetzt Ihre Fantasie und Kreativität ins Spiel und gestalten Sie mit einem passenden Blumenkasten die perfekte Deko für Ihre Hausfassade! Unsere Redaktion wünscht Ihnen einen wunderschönen Frühling mit viel Blütenpracht direkt vor dem Fenster!

Lassen Sie sich nun von unserer Bildergalerie inspirieren!

Blumenkasten an der Fensterbank bescheidenes Design zu inspirieren

Kombinieren Sie den Blumenkasten mit einem Spalier und tauchen Sie Ihr Landhaus in Grün ein!

Blumenkasten an der Fensterbank mit einem Spalier kombiniert viel Grün

What's Hot

Microgreens – Wie und warum Sie das Superfood selber anbauen

Schöne Blüten erfreuen die Augen!

Blumenkasten an der Fensterbank weiße Petunien viel Grün

 … sogar die Nase!

Blumenkasten an der Fensterbank schöner Duft herrliche Blumen und Kräuter

 Die richtige Anordnung der Pflanzen im Blumenkasten bietet Ihnen später eine üppige Blütenpracht!

Blumenkasten an der Fensterbank die Pflanzen richtig anordnen weiß grün

 Lebensfreude pur!

Blumenkasten an der Fensterbank aus Holz rosa Geranien viel Grün

Blumenkasten an der Fensterbank weiß üppig bepflanzt Vogelhaus Kinderfahrrad darunter

 

Zu jedem dekorativen Blumenkasten gehören wunderschöne Blüten, zarte Düfte und sattes Grün.

Blumenkasten an der Fensterbank wunderschöne Blüten sattes Grün

 Darin kommen Ihre Lieblingspflanzen bestens zur Geltung!

Blumenkasten an der Fensterbank dekorativer Kohl grüne Pflanzen Hängepflanzen

Blumenkasten an der Fensterbank aus Holz violette Petunien grüne Hängepflanzen

Blumenkasten an der Fensterbank im Metallkasten viele rote Pflanzen wenig Grün

Blumenkasten an der Fensterbank dunkelrote Chrysanthemen in Töpfen im Metallgitter

Julia Steinhoff

Meine Interessen für Design haben im großen Teil meine berufliche Laufbahn bestimmt. Zuerst habe ich einen Hochschulabschluss in Journalistik (BJO) an der Universität Hannover erworben, wo ich anschließend ein Magisterstudium in Fernsehjournalismus und Dokumentarfilm (MTV) gemacht habe. Gleich nach diesem Studium habe ich meine Arbeitskarriere als Journalistin bei verschiedenen Medien begonnen. Im Jahr 2017 habe ich ein interessantes Arbeitsangebot von Freshideen.com erhalten und es sofort angenommen. So hat meine Karriere bei Freshideen begonnen. Als Online-Autorin schreibe ich seit Jahren spannende Artikel über Innendesign, Outdoor-Gestaltung, Dekoration, Mode und Lifestyle. Genau in diesen Themenbereichen liegen auch meine beruflichen Interessen. Ich bemühe mich ständig darum, unsere Leser/innen über die Neuigkeiten und die letzten Trends im Interieur und Exterieur zu informieren und sie zu neuen kreativen Projekten zu motivieren. In meiner Freizeit gehe ich gern schwimmen, jogge oder spiele Tennis. Natürlich finde ich auch Zeit für Bücher lesen und fernsehen.