Ohne Fettnäpfchen am Valentinstag, wenn Sie diese Blumen vermeiden

Julia Steinhof / Februar 12 2020

Die Vorbereitungen auf den Valentinstag sind im vollen Gange. Am Tag der Verliebten soll alles stimmen – von dem passenden Blumenstrauß über die besten Pralinen bis zum tollen Überraschungsgeschenk. Sicher stehen Sie wieder mal vor dem Dilemma, was Sie Ihrer Liebsten in diesem Jahr am 14. Februar schenken, damit Sie sie glücklich machen. Die Antwort darauf sollten Sie ja selber finden. Wir können Ihnen doch mit einigen Tipps behilflich sein. Nachdem wir über die meistverkauften Blumen zum Valentinstag  bereits berichtet haben, wollen wir heute das Thema fortsetzen. Im folgenden Beitrag zeigen wir Ihnen diese Blumen, die man am Valentinstag lieber meiden soll. Keiner will ungeeignete Blumengrüße zum Fest der Liebe versenden und dadurch ins Fettnäpfchen treten, stimmt es? Wie wichtig Ihre Blumenwahl für den Valentinstag ist und warum man bestimmte Blumen vermeiden soll, erfahren Sie in den folgenden Absätzen.

 Am 14. Februar sollten Sie gelbe Blumen vermeiden, denn diese vermitteln eine schlimme Botschaft

Blumen vermeiden gelbe Nelken ungeeignet für Valentinstag schlimme Botschaft vermitteln

Werbung
  • Am Valentinstag sollten Sie generell gelbe und blaue Blumen vermeiden

Wie es im Volksmunde so treffend heißt… „Sag es durch die Blume“. Dafür sollte man jedoch die richtige Blume wählen, um damit eine kodierte Botschaft zu senden. Wie wir alle gut wissen, sprechen die Blumen ihre eigene Sprache. Sie können tiefe Gefühle und Emotionen vermitteln, aber nur, wenn man ihre Bedeutung genau kennt. Sie werden sehen, viele der Blumen auf unserer heutigen Liste sind gelb oder blau. Es wird oft vermutet, diese beiden Farben haben negative Eigenschaften und vermitteln eine schlimme Botschaft. Sie können Ablehnung, Misstrauen, Eifersucht, Trauer oder Vernachlässigung ausdrücken. Deshalb sollte man generell gelbe und blaue Blumen vermeiden, ganz besonders am Valentinstag!

Gelbe Narzissen der Geliebten zu schenken, ist keine gute Idee für das Fest der Liebe.

Blumen vermeiden gelbe Narzissen am Valentinstag schenken keine gute Idee

Zum Beispiel sind viele der Frühlingsblumen  gelb gefärbt. Hier bei uns in Deutschland meint man, sie wirken fröhlich und symbolisieren die Sonne. Aber nicht alle. Nach dem Blumen-Knigge zum Beispiel sollte man gelbe Narzissen, Nelken und Chrysanthemen zum Valentinstag nicht schenken. Diese haben eher eine negative Ausstrahlung und Ihre liebe Geste, einen Blumenstrauß gelber Blumen zu schenken, könnte schlecht gedeutet werden. In manchen Kulturen steht Gelb für Eifersucht und sogar für Hass. Deshalb raten wir, am Valentinstag gelbe Blumen zu vermeiden. Auf diese Weise können Sie sich eine Blamage ersparen!

Blaue Hortensien können Ihren Garten wunderschön machen, sind aber für den Valentinstag nicht geeignet.

Blumen vermeiden blaue Hortensien wunderschön jedoch ungeeignet für den Valentinstag

Obwohl die Farbe Blau beruhigend und entspannend wirkt, ist sie nicht gerade passend für Blumen am Valentinstag. Es wird angenommen, dass blaue Blumen geheimnisvoll, sogar mystisch wirken und wahre Gefühle verhüllen. Deshalb raten wir Ihnen davon ab, Ihre Liebste mit einem Strauß blauer Blumen am Tag der Verliebten zu überraschen.

 Diese zarten Veilchen sind zum Valentinstag nicht passend, weil sie Zurückhaltung symbolisieren.

Blumen vermeiden zarte Veilchen nicht passend als Geschenk zum Valentinstag symbolisieren Zurückhaltung

  • Sind weiße Blumen geeignet am Valentinstag?

Mit Weiß muss man ebenfalls vorsichtig sein. Die neutrale Farbe ist nicht ganz unauffällig, wie manche meinen. In der Farbsymbolik steht Weiß vor allem für Reinheit (ohne Sünden), Sauberkeit und Sterilität. Jedoch seit Jahrhunderten bedient sich die Trauerfloristik weißer Rosen, Nelken, Chrysanthemen, Callas und Lilien. Diese Blumen sind die klassischen Symbole für Liebe und Hoffnung, die über den Tod hinausgehen. Aus diesem Grund werden diese weißen Blumen oft bei Beerdigungen benutzt. Diesbezüglich sollten Sie sie am Valentinstag eher vermeiden.

Weiße Margeriten sollte man am Tag der Verliebten vermeiden.

Blumen vermeiden weiße Margeriten am Valentinstag schenken keine gute Idee

What's Hot

Blumensprache zum Valentinstag: welche Bedeutung tragen Blumen?

  • Kurze Übersicht der Blumen, die am Tag der Liebe zu vermeiden sind!

Um bei Ihnen keinen Zweifel an Ihrer Blumenwahl zu hinterlassen, haben wir eine kurze Übersicht zusammengestellt. Hier sind die Blumen, die man am Tag der Verliebten eher vermeiden sollte:

  • Narzissen Wenn es um Valentinstag geht, sind Narzissen als Geschenkblumen nicht geeignet. Sie werden oft als Sinnbild für Eitelkeit betrachtet und könnten für die beschenkte Person ein wenig beleidigend sein.
  • Gelbe Nelken – man assoziiert diese Blumen oft mit Ablehnung, Ekel oder sogar Hass. Lassen Sie deswegen lieber die Finger davon! Wenn Sie doch Ihrer Liebsten Nelken schenken wollen, dann nehmen Sie rote Nelken, die pure Liebe symbolisieren.

 Die Farbenpracht der Petunien darf Sie nicht irreführen!

Blumen vermeiden Petunien im Topf ungeeignet für Valentinstag Farbenpracht sich nicht irreführen lassen

Werbung
  • Petunien – diese beliebten Gartenblumen machen im Topf immer eine gute Figur. Ihre schöne Erscheinung kann aber irreführend sein. Petunien gelten als Blumen der Wut und des Grolls. Deshalb sollte man diese Blumen vermeiden.
  • Gelbe Chrysanthemen – sie werden am häufigsten mit Trauer assoziiert, deshalb sind gelbe Chrysanthemen durchaus unangebracht als Blumengeschenk am Valentinstag.
  • Vergissmeinnicht – wie der Name dieses Frühlingsblühers vorsagt, steht die zarte Blume für Abschied und Trennung. Ganz offensichtlich ist das Vergissmeinnicht als Blumengeschenk zum Valentinstag nicht geeignet.

Schöne blaue Blumen können Ihre Fensterbank schmücken.

Blumen vermeiden schöne blaue Blumen schmücken die Fensterbank als Geschenk zum Valentinstag ungeeignet

What's Hot

Romantisches Frühstück zu zweit – unsere Last-Minute Ideen für Valentinstag

Blumen vermeiden schöne blaue Blumen schmücken die Fensterbank als Geschenk zum Valentinstag ungeeignet ideen

 Auch weiße Margeriten machen in der Vase eine schöne Figur.

Blumen vermeiden weiße Margeriten in der Vase

Das Vergissmeinnicht deutet eine Liebestrennung an.

Blumen vermeiden das Vergissmeinnicht Liebestrennung andeuten rosa und blaue kleine Blüten

Blumen vermeiden blaue bis helllila Hortensien sind wunderschön unpassend als Geschenk zum Valentinstag

Werbung

 Ohne weiße Nelken am Valentinstag!

Blumen vermeiden weiße Nelken sind schön jedoch ungeeignet zum Valentinstag

 

Blumen vermeiden gelbe Narzissen schön aber für eine Liebesbotschaft am Valentinstag ungeeignet

 

Verwandte Artikel
neue Artikel