Teeblumen und Blütentee heißt der neue Trend aus Asien

Mareike Brenner / Dezember 19 2022

Blütentee ist auch als blühender Tee bekannt. Es handelt sich dabei um eine Kombination aus essbaren Teeblumen und Schwarztee- oder Grünteeblättern, die wie eine Zwiebel aussieht.  Die Teeblätter werden im zeitigen Frühjahr morgens gepflückt, bevor sich die Knospen öffnen. Dann werden die Blätter mit Baumwollfaden zusammengenäht und an eine Blume wie Jasmin, Lilie, Lavendel oder Chrysantheme gebunden. Dann werden diese zu Kugeln, Kegeln, Pilzen oder anderen Formen geformt. Anschließend werden die geformten Teeblumen verwelkt, oxidiert und gebrannt. Nach dem Formen der Kugeln wird der Blütentee versiegelt, um seine Frische zu bewahren.

Lassen Sie Ihre Tasse Tee blühen!

Zubereitung von Teeblumen Blütentee der neue Trend aus Asien

Werbung

Das Produkt wird auf kochendes Wasser gelegt, und Sie werden sehen, dass sich die Kugel allmählich entfaltet und alle Blütenblätter öffnen, die wie eine blühende Teeblume aussehen. Daher wird dieser Tee auch als Blütentee bezeichnet. Blütentee gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Jasmin, Ringelblume, Chrysantheme, Lilie und Lavendel.

Dieser Teetrend ist nicht nur gesund, sondern auch ziemlich schön

Blütentee bietet zahlreiche gesundheitliche Vorteile

Als Fan von Blütentee ist es wichtig zu wissen, welche gesundheitlichen Vorteile er den Verbrauchern bringt. Er ist reich an Antioxidantien. Alle Teesorten enthalten Antioxidantien, aber der Blütentee enthält Catechine und Flavonoide, die in anderen Tees nicht enthalten sind. Der hohe Gehalt an Antioxidantien schützt die DNA und die Zellen des Körpers vor Krebsschäden. Der Zeitaufwand für fettreduzierende Übungen kann durch den Konsum von Blütentee minimiert werden. Denn er hat die Fähigkeit, das LDL-Cholesterin zu senken. Ein hoher LDL-Cholesterinspiegel kann zu Herzkrankheiten wie Blutgerinnseln und Herzinfarkten führen.

Feiner Teegenuss

Blütentee das ist der neue Trend aus Asien

Aufgrund seines Reichtums an Antioxidantien verhindert er die Oxidation von LDL-Cholesterin und beugt damit der Schwächung der Arterienwände und der Schädigung des Blutkreislaufs vor.

Aufgrund der geringeren Oxidation enthält der Blütentee einen hohen Anteil an Polyphenolen, die zur Gesunderhaltung der Haut beitragen. Er schützt die Haut vor UV-Schäden und sorgt dafür, dass die Zellen und das Gewebe der Haut gesund bleiben und ungesunde Zellen repariert werden. Kollagen- und Elastinabbau sind die Hauptprobleme der Haut der meisten Frauen. Der hohe Gehalt an Polyphenolen hilft, die Enzymreaktion für diese Krankheiten zu reduzieren. Um jünger auszusehen, hat das Trinken von Blütentee daher eine große Wirkung. Der hohe Polyphenolgehalt hat entzündungshemmende Eigenschaften, die der Entwicklung von Arthritis entgegenwirken.

Eine schöne Art und Weise, Ihre Gesundheit zu unterstützen

Teerosen Teeblumen Blütentee heißt der neue Trend aus Asien

Blütentee ist ein wichtiges Getränk für diejenigen, die studieren und ihr Gehirn häufig benutzen. Denn es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Blütentee hilft, die motorischen und kognitiven Fähigkeiten zu steigern. Dies ist vor allem auf den hohen Gehalt an Catechin zurückzuführen. Denn es hilft, die Neuronen zu schützen und führt zur Verringerung von neurologischen Störungen wie Parkinson und Alzheimer. Blütentee enthält auch Amine und Aminosäuren, die helfen, Depressionen und Angstzustände zu reduzieren. Daher hilft eine Tasse Blütentee nach einem stressigen Tag, den Geist zu stabilisieren.

Dies kann Ihre Getränkewahl sein, wenn Sie etwas Einzigartiges und doch sehr Gesundes trinken wollen

Teeblume Kanne Blütentee heißt der neue Trend aus Asien

Hibiskus Teeblumen

Diese Teeblumen zeichnen sich durch ihre einzigartige Farbe und köstlichen Geschmack aus. Der Tee wird aus getrockneten dunkelroten Hibiskusblüten zubereitet. Das erklärt, woher die hübsche karminrote Farbe stammt.

Hibiskus Teeblume schmeckt ziemlich sauer, fast wie rote Beeren. Das Heißgetränk enthält einen hohen Anteil an organischer Säure, Vitamin C und Mineralien. Es ist erfrischend, wenn es direkt nach dem Aufbrühen pur getrunken wird. Manche Menschen vertragen jedoch seine Säure nicht und ziehen es vor, den Tee mit Zucker zu versüßen.

Diese Teeblume wird in Thailand kalt und stark gesüßt serviert und ist dort ein sehr beliebtes Getränk. Es wird jedoch angenommen, dass es den Cholesterinspiegel senkt, wenn es in Form von Kräutertee serviert wird.

Dieser Trend kommt aus Asien und hat Europa schon erobert

Zubereitung von Blütentee der neue Trend aus Asien

What's Hot

Wie wirkt Huflattich und wie kann man Huflattich Tee gegen Husten zubereiten?

Nelken Teeblumen

Nelken-Kräutertee wird zubereitet, indem frische Nelkenblüten getrocknet werden. Die Nelkenblüte selbst ist wegen ihrer dekorativen Funktion beliebt, da sie viele schöne Farben hat. Die Nelke stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum, wächst aber heute überall, solange sie der Sonne ausgesetzt ist und einen neutralen Boden hat.

Nelke als Kräutertee hat viele Vorteile für Ihren Körper. Es wird seit langem angenommen, dass sie bei Stress, Müdigkeit und Depressionen hilft. Sie ist auch gut für Frauen, weil sie entzündungshemmend und abschwellend wirkt und Dysmenorrhöe lindert. Ein weiterer Pluspunkt ist seine Wirksamkeit bei der Behandlung von Hautausschlägen.

Ein Genuss auch für die Augen

Blütentee heißt der neue Trend aus Asien

Werbung

Teerosen

Die Rose ist vielleicht die vielseitigste Dekorationsblume. Sie ist nicht nur schön, sondern ihr Duft findet sich in vielen Produkten wie Parfüm, Öl und sogar in Lebensmitteln und Getränken. Eine ihrer begehrtesten Anwendungen ist die Verwendung als Kräutertee.

Die Rose hat viele gesundheitliche Vorteile. Sie kann Menstruationskrämpfe lindern. Teerose ist außerdem reich an Polyphenolen, die zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen beitragen. Darüber hinaus ist der hohe Vitamin-C-Gehalt in dieser Tasse Tee auch gut für Haut und Haare. Kein Wunder, dass er wegen seiner bemerkenswerten Vorteile für Frauen „Frauentee“ genannt wird.

Genießen Sie Ihren selbstgemachten Blütentee!

Zubereitung von Teerosen Teeblumen Blütentee neuer Trend aus Asien

What's Hot

7 brillante Gründe, warum Sie gebrauchte Teebeutel nicht mehr wegwerfen sollten

Chrysanthemen Teeblumen

Die Chrysantheme ist eine in Asien beheimatete Teeblume. Ihre Farbe variiert von rot, rosa, weiß bis gelb. In China wird sie seit langem zur Herstellung von Kräutertee verwendet, vor allem die weißen und gelben Sorten. Aufgrund seiner Beliebtheit ist dieser Tee nicht nur in getrockneter Form in Restaurants oder auf Märkten erhältlich. Die gesüßte Version dieses Tees wird auch in verpackter Form im Handel angeboten.

Dieser Tee wird zur Vorbeugung von Krankheiten verwendet, die mit der Körperwärme zusammenhängen, denn er kühlt unseren Körper. Er kann Fieber, Halsentzündungen und Grippe lindern. Er kann auch Stress abbauen und Augenkrankheiten behandeln.

Probieren Sie selbst den aktuellen Teetrend und bleiben Sie gesund!

Teeblumen Blütentee heißt der neue Trend aus Asien Zubereitung von Teeblumen heißt der neue Trend aus Asien Zubereitung von Teeblumen Teerosen Blütentee Trend aus Asien Zubereitung von Teeblumen Teerosen Blütentee Trend Zubereitung von Teerosen Blütentee heißt der neue Trend aus Asien Teeblumen Blütentee heißer Tee Trend aus Asien

 

Quellen:

therighttea

teabloom

garten-treffpunkt

Verwandte Artikel
neue Artikel