Weihnachtspunsch – eines der vielen Weihnachtswunder

Angela Mercati / Dezember 08 2017

Wenn die Zeit um Weihnachten herum schon wunderbar organisiert ist, die Weihnachtsdeko aufgehängt ist, das Weihnachtsessen schon geplant und die Gäste eingeladen, bleibt einem nichts anderes übrig, als den schönen Weihnachtszauber optimistisch wahrzunehmen und seine freien Tage zu genießen. Man könnte einfach nur so die Weihnachtsstimmung genießen und sich es gemütlich machen. Endlich darf man auch das Weihnachtsgebäck probieren und dazu sich eine Tasse heißen Kakao gönnen. Und nur weil es Weihnachten ist, kann man auf dem Kakao ein längst verdientes Sahnehäubchen tun.

Es ist einfach so, dass Weihnachten ohne Genuss und Besinnung nicht vergehen kann und dazu zählen viele leckeren, aber sehr kalorienreichen und nicht gerade gesunden Genussmittel.

Heute möchten wir genau das Thema des Genusses im Rahmen der Weihnachtstage ansprechen und noch genauer die Tradition namens Weihnachtspunsch ergründen.

Der Weihnachtspunsch vervollständigt die Festlichkeit und verbessert  die Laune

weihnachtspunsch cranberries

Werbung

Woraus wird der Weihnachtspunsch  gemacht?

Der Punsch ist in Europa seit dem 17. Jahrhundert bekannt und wurde von englischen Seefahrern aus Indien mitgebracht. Ursprünglich bestand das Getränk aus Wasser, Rum, Zitronen und Zucker, wobei man zart die Zitronenschale abreibt und mit dem Zucker vermischt. Wasser und Zucker werden erhitzt und mit dem Zitronensaft und Rum zusammengerührt.

Aus hausgemachtem Weihnachtspunsch oder Bowle kann man eine schöne Tradition entstehen lassen

weihnachtspunsch flasche

Dieses Getränk darf erhitzt, aber nicht zum Kochen gebracht werden, denn die Aromen verkochen sonst zu schnell.

In den letzten 300 Jahren kamen  zum Punsch noch mehr Gewürze dazu und gerade zu Weihnachten bereitet man den natürlich mit den typischen Weihnachtsdüften. In Norddeutschland verwendet man Eierlikör anstatt Rum und in manchen Bundesländer wird der Weihnachtpunsch mit Schwarztee zubereitet.

Apfel- oder Zitronensaft zählt man zu den ursprünglichen Zutaten des Punsches

weihnachtspunsch glas

Soll man den Weihnachtspunsch kalt oder warm servieren?

Die Zutaten in diesem aromatischen Getränk lassen es zu, dass man den sowohl kalt als auch warm trinkt. Da aber am Weihnachten gerade in Europa immer kalt und ungemütlich ist, bietet sich der Weihnachtspunsch viel besser als Heißgetränk an.

Cranberries und Hagebutten ergänzen den Punsch im Geschmack und machen ihn gesünder

weihnachtspunsch im behaelter

Zum Weihnachten gehört der Weihnachtsduft

weihnachtspunsch nah

What's Hot
Wärmende Gewürze und Kräuter für Wintergetränke

7 wärmende Gewürze für kalte Tage und dunkle Abende

Der Weihnachtspunsch kann mit heißem Wasser oder Schwarztee zubereitet sein 

weihnachtspunsch stimmung

Werbung

Neben dem Glühwein gehört der Weihnachtspunsch zu den Lieblingsgetränken auf dem Weihnachtmarkt

weihnachtspunsch lieblingsgetraenk

What's Hot

Kinderpunsch selber machen: 4 einfache Rezepte zu Weihnachten

Eines der vielen Rezepte für Weihnachtspusch teilen wir Ihnen gern mit:

Saisonale und weihnachtliche Früchte und Düfte sind erwünscht

weihnachtspunsch birne

Wehnachtspunsch Grundrezept

Zutaten: 3/4 Tasse Zucker, 3 Zitronen, 2 Tassen Rum, 1/4 Tasse Congac , 5 Tassen Schwarztee oder heißes Wasser ( das ergibt 8 Tassen)

Zubereiteitung: Reiben Sie die Zitrone und vermischen Sie die Schale mit dem Zucker. Lassen Sie diese Mischung 30 Min. ziehen. Fügen Sie danach die Spirituosen hinzu. Erhitzen Sie die Mischung und rühren Sie die vorsichtig  bei niedriger Temperatur um. 3 Minuten sollen ausreichend sein, aber prüfen Sie nach, ob der Zucker verschmolzen ist. Mischung vom Herd abnehmen und die Reste der Zitronenschale herauspicken. Mit Tee oder heißem Wasser auffüllen und mit dem Saft der geschälten Zitronen vermengen. Gut umrühren und in geeigneten Gläsern garniert servieren.

weihnachtspunsch hagebute aepfeln

What's Hot

Christstollen – das beliebteste deutsche Gebäck während der Weihnachtszeit

weihnachtspunsch spritz bowle

Alkoholfreier Kinderpunsch

Kinder möchten  sich auch wie die Erwachsenen amüsieren und alles, was auf dem Tisch ist probieren. Damit sich die Kinder diesbezüglich nicht diskriminiert vorkommen, bieten wir gleich ein kindgerechtes Rezept  für Weihnachtspunsch an, was auch für Schwangere und Zuckerkranke eine gute Alternative an allen Festtagen ist.

weihnachtspunsch mir candies

Werbung

Zutaten für eine Portion:

250ml Apfelsaft, naturtrüb

Gewürze: Zimt, Kardamom, Nelke

Gewürznelke, Kardamom und Zimt zermahlen und bei Seite stellen. In einem kleinen Kochtopf können Sie den Apfelsaft erwärmen und mit der beliebigen Menge Gewürze verfeinern. Sobald Sie bemerken, dass Dampf aufsteigt, können Sie das Getränkt vom Herd nehmen, süßen und in Tassen umfüllen.

weihnachtspunsch mit granatapfel

Der Weihnachtspunsch hat manchen Künstlern den Anlass gegeben, Weihnachtsgeschichten darüber zu schreiben und seine erwärmenden und erhellenden Eigenschaften noch größere Bedeutung zu verleihen. Wir würden gern den leckeren Weihnachtspunsch dieses Jahr gern probieren. Und was ist mit Ihnen?

weihnachtspunsch selber machen

weihnachtspunsch aepfeln

weihnachtspunsch beeren

weihnachtspunsch charls dikens

Werbung

weihnachtspunsch festlich

weihnachtspunsch hagebute

weihnachtspunsch mit fruechten

weihnachtspunsch mit Tee

weihnachtspunsch rosmarin

Werbung

weihnachtspunsch stimmungsvoll

weihnachtspunsch tannenzapfen

weihnachtspunsch untersaetzer

weihnachtspunsch warm

weihnachtspunsch warmer punsch bowle

Werbung

weihnachtspunsch weihnachtsbowle sternanis

weihnachtspunsch weihnachtsbowle

weihnachtspunsch weihnachtsmarkt

weihnachtspunsch

Verwandte Artikel
neue Artikel