5 Tipps und Ideen für weihnachtlich dekorieren zu Hause

von Julia Steinhoff

Kurz vor dem ersten Advent kann man sich schon Gedanken darüber machen, wie man seine vier Wände in diesem Jahr weihnachtlich dekorieren kann. Die Möglichkeiten dafür sind grenzenlos, sowie auch die menschliche Fantasie! Diese hilft uns viel, das eigene Zuhause weihnachtlich zu dekorieren. Die Weihnachtsdeko erfüllt alle Räume zu Hause mit der gemütlichen Stimmung des Festes und wir alle fühlen uns besser, sind hoffnungsvoller und lassen uns von dem kalten Wetter draußen nicht deprimieren. Welche Regeln würde man gern brechen und welche Ideen sind in diesem Jahr bei der Weihnachtsdeko aktuell, wollen wir im Folgenden erläutern. Bleiben Sie daran und lassen Sie sich für einen schönen Christmas Schmuck zu Hause inspirieren!

Weihnachtlich dekorieren zu Hause – wie können Sie das hinzaubern?

Weihnachtlich dekorieren im Wohnzimmer Tannenbaum in der Ecke Kränze an der Wand

Anzeige

 Mit unseren Ideen und Tipps können Sie wunderschöne Weihnachtsdeko selber kreieren.

Zu Hause weihnachtlich dekorieren Tischdeko mit Kerzen und Teelichtern

Anzeige

Bei weihnachtlich dekorieren zu Hause kann man alte Regeln brechen

Wir alle kennen die traditionelle Weihnachtsdeko. Klassische Elemente sind der Christbaum, der Adventskranz und die Nikolausstiefel am Kamin. Aber auch glänzende Christbaumkugeln, Sterne und Girlanden, kleine Wichtel und Hirsche dürfen nicht fehlen. Nach alter Tradition herrschen in der Deko die Farben Weiß, Grün und Rot vor. Dies muss aber nicht unbedingt sein, wenn Sie Ihr Weihnachtsschmuck in anderen Farben ausführen wollen. Zarte Pastellfarben wie Beige, Hellrosa oder Himmelblau eignen sich ebenso perfekt für die Christmas Deko zu Hause. Zum Beispiel Kugeln, Girlanden, Sterne und Kerzen können freilich in einer dieser Farben sein. So bringen Sie mehr Abwechselung in Ihre Weihnachtsdeko und machen sie attraktiver!

Traditionelle Weihnachtsdeko in Grün und Rot auch im Flur.

den Flur weihnachtlich dekorieren traditionell in Grün und Rot

 Klein, aber fein! Tolle Idee für weihnachtlich dekorieren zu Hause! 

Glitzernde Kugeln und Sterne in einem Holzteller

Die weißen Nikolausstiefel bilden einen Kontrast mit dem Tannengrün am Kamin

Den Kamin weihnachtlich dekorieren mit weißen Nikolausstiefeln und Tannengrün

Die selbstgemachte Weihnachtsdeko ist am schönsten, nicht wahr?

Selbstgemachte Weihnachtsdeko in Gläsern mit kleinen Tieren darin

Weihnachtlich dekorieren – von traditionell bis puristisch

In welchem Stil wollen Sie Ihre Weihnachtsdeko gestalten? Hier stehen Sie sicher vor der Qual der Wahl, weil die Möglichkeiten wirklich zahlreich sind. Die eine besser als die andere! Traditionell steht im Wohnzimmer ein reichlich geschmückter Weihnachtsbaum. Auch der Kamin muss man weihnachtlich schmücken und ihn zum Hingucker im Raum machen. Kleinere Arrangements stehen auf Regalen, Beistelltischen und Kommoden. Diese können auch im rustikalen Stil sein. So ist es nach alter Tradition, so machen es heutzutage viele Leute.

Der traditionelle Adventskranz ist ein Must-Have in jeder Weihnachtsdeko.

Traditioneller Adventskranz mit vier weißen Kerzen Tannengrün und rote Schleifen

 Den Christbaum schmückt man gewöhnlich so wie vor 100 Jahren.

Christbaum traditionell schmücken in den Farben Grün und Rot

 Ein DIY-Weihnachtskranz im rustikalen Stil!

Den Weihnachtskranz im rustikalen Stil an die Wand hängen

Aber im Laufe der Zeit hat man auch neue Formen und Farben für die Christmas Deko erfunden. Modern denkende Menschen treten vom zu viel Schmuck zurück und entscheiden sich lieber für minimalistische Deko. Weniger ist manchmal mehr, das gilt auch hier in voller Kraft. Wenn Sie auf skandinavischer Art u  weihnachtlich dekorieren wollen, dann müssen Sie neu denken und sich auf helle Farben und natürliche Materialien beschränken. Welchen Stil Sie genau bevorzugen, ist eigentlich Geschmackssache. Wichtig ist dabei, dass Sie sich gut und entspannt zu Hause fühlen, wunderschöne Vorweihnachtszeit haben und ein unvergessliches Fest genießen.

Ihre weihnachtliche Fensterdeko kann auch puristisch sein!

Puristisch weihnachtlich dekorieren am Fenster

 Typisch skandinavisch – minimalistische Weihnachtsdeko in Weiß und Schwarz.

Den Flur weihnachtlich dekorieren auf skandinavischer Art in Weiß und Schwarz

 Weniger ist manchmal mehr, besonders wenn Ihre DIY-Deko ganz aus natürlichen Materialien besteht.

einfaches Arrangement aus natürlichen Materialien

Was muss in der Weihnachtsdeko nicht fehlen?

Stile ändern sich, Formen und Farben variieren, aber die festliche Atmosphäre muss unbedingt kreiert werden. Deshalb gibt es solche Elemente, die man nicht vernachlässigen kann. Zwei davon wollen wir kurz besprechen.

 Auch ein kleines dekoratives Arrangement kann alle Blicke auf sich ziehen.

Weihnachtlich dekorieren eine Weihnachtskugel und Tannengrün

Die Deko aus natürlichen Materialien steht hoch im Trend!

Kleines Arrangement aus Tannengrün und Eisschlittschuhen

Setzen Sie auf natürliche Materialien bei weihnachtlich dekorieren zu Hause

Je natürlicher, desto schöner! Das ist das Motto der Weihnachtsdeko! Wenn Sie Zeit haben, können Sie bei Ihrem Spaziergang im Wald Tannenzapfen, Moos, Eicheln und Tannenzweige sammeln und diese für Ihre DIY – Deko zu Hause gut gebrauchen. Damit können Sie einen Adventskranz selber machen und ihn stolz präsentieren. Wenn dieses DIY- Projekt Ihnen zu kompliziert erscheint, dann versuchen Sie etwas Einfacheres selber zu basteln. Zum Beispiel können Sie die grünen Tannenzweige in einer Vase arrangieren und sie dann mit Kugeln, Sternen, Zapfen und Co. schmücken. Zahlreiche Ideen für selbstgemachte Weihnachtsdeko finden Sie auf unserer Internetseite, wenn Sie Zeit haben, danach zu recherchieren. Der Christmas Schmuck aus natürlichen Materialien kann nicht sehr lange halten, ist aber stilvoll und verbreitet genau den Geist des Festes. Außerdem ist der Tannenduft so typisch für die Winterzeit, dass wir kaum darauf verzichten wollen, nicht wahr?

Weihnachtlich dekorieren: Machen Sie es sich gemütlich zu Hause!

Weihnachtlich dekorieren zu Hause weiche Texturen glitzernde Lichterketten

Weihnachtlich dekorieren: Beleuchten Sie den Flur mit vielen Laternen!

Den Flur mit Laternen beleuchten und weihnachtlich dekorieren

Die Magie der Lichter – ein wichtiger Bestandteil der Christmas Deko

Brennende Kerzen, Teelichter und Laternen – sie gehören unumwunden zu jeder Weihnachtsdeko und kreieren die magische Atmosphäre des Weihnachtsfestes zu Hause. Diese kann man überall platzieren und dabei keinen Fehler machen. Die einzige Bedingung ist, dass Sie jede mögliche Brandgefahr vermeiden müssen. Deshalb entscheiden sich viele Leute lieber für LED-Beleuchtung. Es gibt auf dem Markt LED-Kerzen, Girlanden und Co., die natürlich brandsicher sind. Jedoch können sie, unserer Meinung nach, nicht genau die Magie des Festes wiedergeben und verbreiten. Es ist aber eine persönliche Sache, für welche Beleuchtung Sie sich eher entscheiden. Deshalb wollen wir es Ihnen überlassen.

Zu guter Letzt wünschen wir Ihnen viel Spaß bei weihnachtlich dekorieren zu Hause und verbringen Sie ein gemütliches und besinnliches Weihnachtsfest mit Ihren Liebsten!

 Es duftet nach Weihnachten!

Weihnachtlich dekorieren es Duftet nach Zitronen Zimt und Tanne

Es grünt und duftet zugleich!

Den Christbaum mit Zitronenscheiben und Zimtstangen dekorieren

Lassen Sie beim Dekorieren Ihre Fantasie mit ins Spiel!

Zwei Kerzenständer mit roten Kerzen und Girlanden dekorieren

 Schmücken Sie den Kaffeetisch und genießen Sie Ihr Heißgetränk voll und ganz!

Den Kaffeetisch dekorieren mit Tannengrün und weißen Kerzen

 Die magische Atmosphäre des Weihnachtsfestes ist unbeschreiblich!

Kaffeetisch decken schönes Porzellan herausnehmen viele Lichter im Hintergrund

Schöne Weihnachten!

Tannenbaum mit Lichtern schmücken Festtafel mit Kristallgläsern

Julia Steinhoff

Meine Interessen für Design haben im großen Teil meine berufliche Laufbahn bestimmt. Zuerst habe ich einen Hochschulabschluss in Journalistik (BJO) an der Universität Hannover erworben, wo ich anschließend ein Magisterstudium in Fernsehjournalismus und Dokumentarfilm (MTV) gemacht habe. Gleich nach diesem Studium habe ich meine Arbeitskarriere als Journalistin bei verschiedenen Medien begonnen. Im Jahr 2017 habe ich ein interessantes Arbeitsangebot von Freshideen.com erhalten und es sofort angenommen. So hat meine Karriere bei Freshideen begonnen. Als Online-Autorin schreibe ich seit Jahren spannende Artikel über Innendesign, Outdoor-Gestaltung, Dekoration, Mode und Lifestyle. Genau in diesen Themenbereichen liegen auch meine beruflichen Interessen. Ich bemühe mich ständig darum, unsere Leser/innen über die Neuigkeiten und die letzten Trends im Interieur und Exterieur zu informieren und sie zu neuen kreativen Projekten zu motivieren. In meiner Freizeit gehe ich gern schwimmen, jogge oder spiele Tennis. Natürlich finde ich auch Zeit für Bücher lesen und fernsehen.