Kaffeeflecken entfernen – Hausmittel für Zuhause und unterwegs!

Adele Voß / August 14 2021

Еin Kaffeefleck ist peinlich, hässlich und kann uns wichtige Treffen, die Laune und sogar das perfekte Image ruinieren. Dabei verschüttet jeder mal das Lieblingsgetränk. Das kann Ihnen auf der Arbeit, vor einem bedeutenden Meeting oder beim Rausgehen am Morgen passieren. Auch zu Hause sieht der schöne Teppich oder das trendige Sofa nicht mehr so toll aus, nachdem man den Kaffee darauf verschüttet hat. Sie können jedoch einen frischen Kaffeefleck entfernen, indem Sie ganz einfache Hausmittel verwenden. Selbst nach dem Eintrocknen gibt es gute Lösungen. Keine Panik also! Hier sind unsere schlichten Tipps und Ideen mit leicht zugänglichen Mitteln. Hoffentlich ersparen wir Ihnen überflüssigen Stress und peinliche Situationen. Bleiben Sie dabei?

Frische Kaffeeflecken lassen sich in der Regel sehr einfach entfernen

Bluse saubermachen Trends Kaffeeflecken

Werbung

Flüssigseife oder Spülmittel mit lauwarmem Wasser

Verschüttet man den Kaffee auf sich unterwegs, auf der Arbeit oder im Restaurant wird es kritisch. In diesem Fall müssen Sie den Kaffeefleck mit Mitteln entfernen, welche sich überall finden. Egal wo man ist, gibt es meistens in der Nähe eine Toilette mit Flüssigsefe! Vielleicht gibt es im Büro eine Küchenecke mit Spülmittel. Fragen Sie im Café oder im Restaurant danach! Verteilen Sie ein kleines bisschen Spülmittel oder Flüssigseife auf den Fleck und machen Sie die Stelle feucht. Am liebsten sollte das verwendete Wasser lauwarm sein. Spülen Sie und trocknen Sie mit dem Händetrockner ab. Alternativ könnten Sie die Stelle mit einem trockenen Tuch oder einer Serviette abtupfen.

Genießen Sie Ihren Kaffee! Flecken lassen sich leicht entfernen!

Kaffee Flecken Haushaltstricks

Andere effiziente Hausmittel gegen Kaffeeflecken

Manchmal verschüttet man den Kaffee kurz, bevor man die Wohnung verlässt. Man hat Zeit um sich schnell umzuziehen, doch nicht um den Fleck sofort zu entfernen. Am Abend ist er bereits engetrocknet und die Reinigung klappt schwieriger. Die folgenden Hausmittel helfen auch bei Flecken auf Teppichen und Sofas.

Es kommt immer wieder vor, dass man den Kaffee auf sich verschüttet!

Kaffeeflecken Bluse reinigen

Essig

Natürlich brauchen Sie Essig mit neutraler Farbe, um den Kaffeefleck zu entfernen. Die Menge des gebrauchten Essigs hängt mit der Größe des Flecks zusammen. Auf jeden Fall sollte die betroffene Stelle reichlich abgedeckt werden. Lassen Sie über Nacht einwirken und spülen Sie am Morgen vorsichtig ab. Am liebsten sollten Sie mit einem Föhn abtrocknen.

 Sie können mit einfachen Mitteln auch von den Teppichen Kaffeeflecken entfernen

Kaffeeflecken Teppich reinigen

Bier

Schütten Sie etwas Bier auf den Fleck und dann bürsten Sie die Stelle aus. Nach ein paar Minuten sollte die Stelle bleicher werden oder sogar verschwinden. Auf Bedarf können Sie ein paar Mal wiederholen. Am Ende sollten Sie wieder mit lauwarmem Wasser abspülen und abtrocknen.

Selbst ältere Kaffeeflecken lassen sich mit Hausmitteln entfernen!

Kaffeeflecken entfernen Haushaltstipps

What's Hot

Schimmel am Fenster entfernen – Tipps und Hausmittel im Überblick

Salz

Verstreuen Sie Salz auf den Kaffeefleck und lassen Sie für ungefähr eine halbe Stunde wirken. Machen Sie die Stelle feucht und bürsten Sie aus. Lassen Sie abtrocknen und saugen Sie mit dem Staubsauger ab.

Backpulver oder Natron für empfindliche Textilien

Bei manchen Sofas und Teppichen besteht die Gefahr vor Ausbleichen oder mechanischer Beschädigung der Fasern. Damit Sie Ihre Lieblingsstücke für die Inneneinrichtung in optimalem Zustand aufbewahren, verwenden Sie Backpulver oder Natron. Verstreuen Sie auf die betroffene Stelle und schütten Sie lauwarmes Wasser darauf. Eventuell könnte Sie den schmutzigen Bereich ausbürsten. Am liebsten sollten Sie dabei Bürste mit weichen Borsten verwenden. Nachdem das Natron, bzw. das Backpulver abgetrocknet ist, können Sie die Reste mit dem Staubsauger entfernen.

Verderben Sie sich nicht die Freude am Kaffee aufgrund der Angst vor Flecken

Leckerer Kaffee Kaffeeflecken entfernen

Werbung

Sprudelwasser

Wenn der Fleck nicht allzu groß ist und Sie nichts anderes dabei haben, können Sie Sprudelwasser kaufen. Verschütten Sie ein bisschen davon auf den Fleck und tupfen Sie mit einem sauberen Tuch oder einer Serviette ab. Wiederholen Sie ein paar Mal, wenn das notwendig ist. Versuchen Sie dabei den Kaffeefleck nicht breiter zu machen.

Mit etwas Spülmittel oder Flüssigseife lassen sich frische Kaffeeflecken entfernen!

Kaffeegenuss Kaffeeflecken reinigen Tipps

What's Hot

Toilette reinigen – Welche Hausmittel helfen dabei?

Feuchte Tücher

Dieses Mittel könnte gerade bei kleineren Flecken ziemlich hilfreich sein. Mit einem feuchten Tuch können Sie den Kaffeefleck entfernen. Sie sollten abtupfen, damit er sich nicht ausbreitet. Schließlich könnten Sie mit Mineral- oder einfach mit lauwarmem Wasser abspülen.

Flecken vom Kaffee lassen sich manchmal bloß mit Sprudelwasser entfernen

Kaffeeflecken entfernen mit geschickten Tricks

Verwandte Artikel
neue Artikel