11 Osterpflanzen für Ihre natürliche Osterdeko 2022

Adele Voß / Februar 05 2022

Da Ostern 2022 ziemlich spät, nämlich erst auf den 17.04. fällt, haben wir die Möglichkeit, eine breite Strategie für die Osterdeko zu entwickeln. Richtlinien dafür finden Sie im folgenden aktuellen Artikel. Diesem Plan zufolge können Sie in den Monaten Februar und März den natürlichen Rahmen mit Osterpflanzen schaffen. Mit deren Aufblühen steigern sie allmählich die Osterstimmung. Später dazu kommende Osterpflanzen in Kombination mit tollen DIY und gekauften künstlichen Dekoartikeln folgen Schritt für Schritt. So schaffen Sie es, dass Sie sich langsam auf Ostern einstimmen. Am Fest selbst ist dann der Garten am prachtvollsten und üppigsten.

Sie haben genügend Zeit vor Ostern, um Ihre Lieblingspflanzen einzusetzen

Schöne Osterdeko Trends für die Gartengestaltung

Werbung

Übersicht und Plan fürs Einsetzen der Osterpflanzen

Damit Sie den Effekt der langsam ansteigenden Stimmung erreichen, sollten Sie durch eine gut überlegte Strategie von deren schönen dekorativen Wirkung maximal profitieren. Dazu benötigen Sie einen Plan! Verschaffen Sie sich zuerst eine schöne Übersicht über die typischen Frühlingspflanzen. Machen Sie eine Liste mit ihren Blütenfarben und notieren Sie deren Blütezeit. Für einige davon reicht die Zeit aus, um sie in der Erde im Garten einzusetzen. Andere müssten Sie erstmal in Pflanzenkörben im Garten verteilen. Die letztere Lösung wäre selbstverständlich eine gute Variante für den Balkon oder die Terrasse.

Die Hyazinthen sorgen für gute Laune nicht bloß dank deren Aussehen, sondern ebenso mit dem frischen Duft

Hyazinthe Gartenideen Osterpflanzen

11 Osterpflanzen für Ihre natürliche Deko draußen

Im Folgenden entdecken Sie 11 verschiedene Osterpflanzen und Informationen über ihre Blütezeit und typischen Farben. Vielleicht wäre es ein bisschen zu viel, sie alle auf einmal in diesem Jahr für die Osterdeko zu nutzen. Vielleicht aber auch nicht! Die Entscheidung überlassen wir Ihnen!

Die Hyazinthen blühen zwischen Februar bis April

Die Hyazinzthen sind ein wunderbarer Beginn für Ihre pflanzlichen Frühlingsdeko. Aufgrund der zärtlichen und charmanten Blüten in Rosa und Lila kann man sie eindeutig als Osterdeko bezeichnen. Sie sind auch noch gegenüber dem Frost sehr resistent.

Diese Sukkulenten sind süß und pflegeleicht. Kalanchoe ist passend für die Osterdeko innen und außen

Kalanchoe Pflanzen Frühlingsblumen

Kalanchoe ab Januar

Die Kalanchoe findet man in vielen wunderbaren, grellen Farben. Sie blüht sehr lange und beginnt damit bereits im Januar. Setzen Sie diese Pflanze an unterschiedliche Stellen in Ihrem Garten, um eine feierliche Kulisse für die restliche Osterdeko draußen zu kreieren.

Alpenveilchen sind zärtliche Schönheiten, die Ihre Osterfarbpalette auf jeden Fall auffrischen werden

Alpenveilchen tolle Abbildung Gartendeko

Alpenveilchen ab Februar

Manche Alpenveilchen blühen bereits im Frühling auf. Sie sind auf der einen Seite ein guter Beginn der Osterdeko für draußen. Andererseits ist ihre Pflege ziemlich kompliziert. Für den Fall, dass sie Ihnen nicht gelingt, sollten Sie eine Reserve parat haben, wie etwa die eben genannten Hyazinthen.

Denken Sie nur an die tolle Osterdeko draußen und innen, welche Sie mit Hilfe von tollen Ostermotiven oder Eiern basteln können!

die krokusse in vielen verschiedenen farben

What's Hot

Erdbeertörtchen backen: Cupcakes Rezepte zu Ostern oder zu einem anderen Frühlingsfest

Die Krokusse

Einer der lebensfröhlichsten Vorboten des Frühlings unter den Pflanzen ist der Krokus. Mit ihrer grellen gelben Farbe dienen die Krokusse als Beginn der natürlichen Osterdeko. Sie wären ein sonniger Akzent neben den zärtlichen Alpenveichen und Hyazinthen. Die Mühe, sie einzupflanzen lohnt sich auch deswegen, weil die Krokusse im Herbst noch einmal aufblüht.

Osterglocken sind wie eine Sonne im Garten und schaffen heitere Osterstimmung

Osterglocken Trends Ideen Blumen

Werbung

Osterglocken in März und April

Die Osterglocken sind eine Narzissen-Unterart, die bereits im März und April aufblüht. Sie sind rechtzeitig da, damit sie die ebenso gelben Krokusse ersetzen und die sonnige Farbpalette im Ostergarten bis zum Fest am 17. April bewahren.

Die Orchideen symbolisieren die Reinheit und sind aus diesem Grund ein wahrer Schatz für Ihren Ostergarten

orchideen osterblumen in schönen farben

What's Hot

So schaffen Sie eine stilvolle Tischdeko zu Ostern: 50 Dekoideen für den Ostertisch

Orchideen ab März

Die Orchideen passen nicht nur optimal von der Farbe her zur Osterdeko. Sie haben dazu noch eine tiefe Symbolik, die mit Reinheit verbunden ist. Das sind einige der meist beliebten und repräsentativen Osterblumen.

Können Sie sich den Frühling und Ostern ohne die Schwertlilien vorstellen?

schwertlilie osterblumen gartenideen

Schwertlilien zu Anfang April

Lila, Rot und manchmal Violett sind die typischen Farben der Schwertlinien. Sie könnten dierse als natürliche Akzente Ende März und Anfang April einplanen.

Pflanzen Sie genügend Tuplen ein, sodass Sie sie ebenso in der Innendeko für Ostern verwenden können

Tulpen Frühlingsblumen Trends und Ideen

What's Hot

Osterdeko für draußen oder wie Sie Ihren Outdoor-Bereich zu Ostern dekorieren

Tulpen im April

Mit dem Oster-Termin Mitte April hat man Chancen auf prachtvolle, natürliche Osterdeko. Das verdankt man unter anderem den blühenden Tulpen. Pflanzen Sie genügend davon ein, sodass sie ebenso einige für die Innendeko pflücken können.

In diesem Jahr werden die Gerbera rechtzeitig zu Ostern aufblühen

gerbera osterblumen trends und ideen

Gerbera von April bis September

Die Blütezeit der Gebera ist relativ spät. Wenn Sie Glück haben, erfüllen Sie bereits im April Ihren Garten mit schönen lila und blauen Farben. Wenn das Aufblühen aufgrund des etwas schlechteren Wetters länger dauert, sollten Sie keineswegs nur darauf für Ihre natürliche Osterdeko setzen.

Die japanischen Azaleen wären eine prachtvolle Kulisse für die Osterdeko im Garten

japanische azaleen trends Osterblumen

What's Hot

Osternest backen oder basteln?- 69 DIY Ideen und festliche Inspirationen

Werbung

Japanische Azaleen in April und Mai

Ebenfalls im Spätfrühling blühen die japanischen Azaleen auf. Ähnlich wie bei Gerbera sind sie in diesem Fall ein bißchen vom Wetter abhängig. Doch mit größter Wahrscheinlichkeit werden sie bereits Mitte April aufblühen und einen wunderbaren Abschluss Ihrer natürlichen Blumen-Osterdeko anbieten. Sie sorgen für festliche Laune mit Ihren auffälligen Blüten im Rahmen der rosa oder lila Farbpaletten.

Ranunkeln erinnern an Rosen und verleihen dem Ostergarten einen feierlichen Charakter

tolle ranunkel pflanzen osterblumen osterpflanzen

Ranunkeln im April und Mai

Es wäre faszinierend, wenn Sie Ihre Osterdeko mit Ranunkeln ergänzen. Die Textur und Form der Blüten erinnert stark an Rosen. Die feurigen gelb-orangenen Schattierungen widerspiegeln die starken Emotionen, die mit diesem Fest verbunden sind!

Kurz vor Ostern können Sie die Ostereier zwischen den Osterglocken verteilen…Sieht toll aus, oder?

Gelbe Osterblumen und Ostereier

What's Hot

Deftiges mit Schokolade- auch das Essen zu Ostern wird anders

Die Osterblumen sind die wohl beste Kulisse sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich, für den Balkon und die Terasse

Verschiedene Osterblumen - toll für die Gartendeko

Dekorieren Sie mit schönen Blumen und freuen Sie sich bereits jetzt auf Ostern

Wunderschöne Osterdeko mit Tulpen

Verwandte Artikel
neue Artikel