Star der israelischen Küche: Granatapfel

Augustine Schatzenberger / Januar 27 2022

Die israelische Küche ist in aller Munde: Bei Falafel, Hummus, Shakshuka und Tabouleh werden viele schwach. Die Gerichte schmecken traditionell orientalisch und doch ganz modern. Eine Zutat darf bei vielen Rezepten aus Israel nicht fehlen: der Granatapfel. Wir stellen die israelische Küche und köstliche Gerichte mit Granatapfel genauer vor.

 

granatapfel gesund

Orientalische Aromenvielfalt

Die eine, typisch israelische Küche gibt es streng genommen gar nicht: In Israels Töpfen kommen mediterrane, marokkanische, libanesische, syrische und irakische Einflüsse zusammen. Dadurch entsteht eine einzigartige Aromenvielfalt, die zugleich herzhaft, frisch und süß schmeckt.

Neben Sesam und Couscous, Lamm und Rind dürfen Gemüse und Kräuter nicht fehlen. Gewürzt wird mit Kreuzkümmel, Anis, Zimt, Kardamom, Petersilie, Minze und Koriander. Die Zutaten sind in der Regel erntefrisch: Das Klima in Israel bietet perfekte Bedingungen für den Anbau von Tomaten, Auberginen, Avocados, Datteln und Granatäpfeln.

auberginen granatapfel rezept

Sagenhaft: Gerichte mit Granatapfel

Vor allem die sonnengereiften Granatäpfel mit ihren rubinroten, saftig-knackigen Kernen geben vielen Gerichten das gewisse Etwas. Verwendet wird dabei häufig der Saft der Frucht. Seit Jahrhunderten ranken sich Mythen um die vielseitige Wirkung von Granatapfelsaft. Er soll gut für das Herz sein, die Potenz steigern und die Haut verjüngen. Vor allem aber ist sowohl der Granatapfel als auch sein Saft lecker. Er veredelt Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts.

Kleine Geschmacksprobe gefällig? Wie wäre es zum Beispiel mit einem dieser köstlichen Granatapfel-Gerichte:

  • Aubergine aus dem Ofen mit Tahini-Joghurt und Granatapfelkernen
    Nach einem Rezept des britisch-israelischen Kochs YotamOttolenghi: Aubergine in Scheiben schneiden und vor dem Backen mit einer Marinade aus Granatapfel-Melasse, Olivenöl und Salz bepinseln. Durch den fruchtigen Sirup karamellisiert das Gemüse und erhält ein einzigartiges Aroma. Während das Gemüse röstet, Joghurt mit der Sesampaste Tahini und Pfeffer verrühren. Die gebackenen Auberginenscheiben auf einem Teller anrichten, mit dem Tahini-Joghurt beträufeln und vor dem Servieren Granatapfelkerne darüber verteilen. Auch frische gehackte Petersilie ergänzt das Gericht perfekt.
  • Gefüllte Auberginen mit Couscous
    Längs halbierte Auberginen etwas aushöhlen und mit einer Mischung aus gegartem Couscous, Zwiebeln, Knoblauch und Feta füllen. Im Ofen backen, bis die Aubergine weich ist, und mit frischen Granatapfelkernen und Koriander servieren.
  • Tabouleh mit Granatapfel
    Du liebst den frischen Petersilien-Bulgur-Salat Tabouleh? Dann ergänze den Zitronensaft im Dressing doch mal um Granatapfelsaft und die Tomaten- und Gurkenstückchen um Granatapfelkerne. Der süß-herbe Geschmack verleiht dem Salat einen neuen Twist. Alternativ bereitest du einen Tabouleh mit Süßkartoffel zu.

tabouleh salat mit granatapfel und couscous

  • Süßes mit Granatapfel
    Selbstverständlich lassen sich auch viele Süßspeisen mit Granatapfel aufpeppen. Die Kerne passen hervorragend in ein Schichtdessert, zu Panna Cotta oder als Garnitur auf einen Kuchen. Saft oder Sirup vom Granatapfel verfeinern Tortengüsse, Beerengrütze und Eiskreationen.

creme dessert mit granatapfel

granatapfel salat mit spinat

Verwandte Artikel
neue Artikel