Körper entgiften – mit Umeboshi klappt das ganz nebenbei

Augustine Schatzenberger / Mai 22 2020

Wenn man sich schlapp und ausgelaugt fühlt, ist es ganz angebracht, wenn man seinen Körper entgiftet. Denn Schadstoffe aus der Nahrung, der Luft und unserer ganzen Umgebung sammeln sich mit der Zeit in unserem Organismus an und bleiben langfristig darin in Form von Schlacken und Fettpolster. Unsere Körper sind deswegen auch oft übersäuert und wir leiden an dem sogenannten oxidativen Stress. Wir verraten Ihnen heute, wie die Japaner schon seit Hunderten von Jahren ihre Körper entgiften und tagtäglich für eine nachhaltige Gesundheit, schlanke Figur und mehr Lebensenergie sorgen.

Den Körper entgiften mit Umeboshi

umeboshi detox körper entgiften

Werbung

Was ist Umeboshi?

Eines der Geheimnisse bei der Körperentgiftung in Japan heißt Umeboshi. Wortwörtlich übersetzt bedeutet ume (Pflaume) und boshi 干 (trocken). Das sind also sauer-salzig eingelegte und getrocknete japanische Pflaumen oder besser gesagt Aprikosen. Die Ume-Früchte werden im Prinzip sofort nach der Ernte in einer Salzlacke eingelegt. So findet ähnlich wie bei Sauerkraut ein Säuberungsprozess statt, wobei viele gute Bakterien entstehen. Anschließend werden die Früchte noch getrocknet und wieder im schon vorher aufgefangenen Gärsud mit einigen Shiso-Blättern eingelegt. Einmal fertig, halten sich Umeboshis sehr lange und sind zum täglichen Verzehr geeignet. Japaner essen die salzigen Pflaumen sehr oft und gerne. Viele beginnen den Tag mit Umeboshi und grünem Tee zum Frühstück.

Japanische Pflaumen schmecken auch roh ziemlich sauer

rohe umeboshi körper entgiften lebensmittel

Umeboshi nach traditioneller Art zubereiten

umeboshi einlegen körper entgiften

Die rötliche Farbe bekommen die Früchte von den Shiso-Blättern

umeboshi pflaume körper engiften

Welche positive Wirkung hat die Ume Frucht?

Umeboshi ist stark alkalisch und sorgt damit für einen besseren Säure-Basen-Haushalt. Außerdem hat die Frucht eine ausgeprägte antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung, die den Körper zusätzlich stärkt. Eine der wichtigsten Rollen der japanischen Pflaume steckt allerdings in der Entschlackung. Und zwar, die eingelegte Frucht regt Nieren und Leber an und intensiviert dadurch die eigenen Entgiftungsprozesse des Körpers. Das führt nicht nur zu mehr frischer Energie, sondern zu einem gesunden Abnehmen und schönerem Hautbild. Nicht umsonst halten Japaner die Umboshis für ein natürliches Verjüngungsmittel.

Der Magen-Darm-Trakt profitiert ebenso von der Ume-Frucht enorm. Dank der Milchsäurebakterien verschafft Umeboshi große Linderung nicht nur bei Verstopfung, sondern auch bei vielen anderen Beschwerden wie Gastritis sowie Appetitlosigkeit. Alles in Einem kurbelt dieses Heilmittel die Verdauung an, entgiftet den Körper und stärkt das Immunsystem. Was könnte man von so einer kleinen Frucht überhaupt noch erwarten?

Eine bemerkenswerte Frucht mit vielseitiger Wirkung

gesunde umeboshi körper entgiften

What's Hot

Japanisches Essen für ein langes und gesundes Leben

Und tatsächlich! Umeboshis können noch mehr. So können Sie sich zum Beispiel darauf verlassen, wenn Sie Hilfe für den Morgen danach brauchen. Also, wenn man Kater hat, linden eine bis zwei Umeboshi-Pflaumen Kopfschmerzen und andere Beschwerden auf eine ganz natürliche Art und Weise, indem sie den Organismus mit den nötigen Mineralstoffen versorgen.

Ume-Früchte können sich außerdem als ein wirksames Frauenheilmittel behaupten. Sie enthalten nämlich viel Eisen und wirken sich während der Periode sehr positiv aus. Mit ihrem hohen Nährstoffgehalt regeln sie auch den Hormonhaushalt und sind selbst in der Schwangerschaft für Mütter und ungeborene Babys sehr vorteilhaft. Natürlich muss man sich vorher im Zweifelsfall von einem Arzt beraten lassen.

Das Urheilmittel der Japaner hilft bei vielen Beschwerden

Sour Japanese plum (umeboshi).

Werbung

Wie kann man Umeboshi verzehren?

Wie schon erwähnt, kann man Umeboshi einfach so pur sogar schon zum Frühstück essen. Sehr beliebt ist allerdings das Onigiri mit den salzigen Pflaumen sowie auch das so genannte Hinomaru Bentō. Da ist die traditionelle Lunch-Box der Japaner mit Reis aufgefüllt und einer roten Ume-Frucht verziert. Das Ganze steht symbolisch für die japanische Flagge und ist bei Groß und Klein sehr beliebt. Die gesunde Frucht kann man selbstverständlich auch zu vielen anderen Gerichten hinzufügen oder diese einfach damit würzen. Sie kann entweder ganz, als schönen optischen Akzent benutzt oder in Stücke geschnitten, unter den restlichen Zutaten gemischt werden.

Onigiri mit Umeboshi

sushi umeboshi gesundes essen körper entgiften

What's Hot

Wie kocht man die traditionelle japanische Miso Suppe? Ein erprobtes Rezept

Hinomaru Bentō mit Beilage

japanische pflaume umeboshi körper entgiften

Japanische Reisnudeln mit Sesam und Umeboshi

gerichte umeboshi paste gesund körper entgiften

What's Hot

Matcha Tee – grüner Tee nach japanischer Tradition

Vertrauen Sie dem jahrhundertealten Wissen aus dem Fernen Osten!

alkalische lebensmittel umeboshi körper entgiften

eingelegte umeboshi pflaumen körper entgiften

What's Hot

Sushi Reis kochen – praktische Tipps aus der japanischen Küche

Werbung

körper entgiftig lebensmittel umeboshi pflaume

umeboshi japanische pflaume körper entgiften

What's Hot

Körper entgiften – Welche Kräuter helfen bei Detox?

Verwandte Artikel
neue Artikel