Topfpflanzen, die draußen immer gut gedeihen

Julia Steinhof / März 30 2018

Es ist Frühling und alle haben bessere Stimmung. Man versucht, länger draußen an der frischen Luft zu sein und die ersten Sonnenstrahlen und deren Wärme aufzunehmen. Glückspilze haben einen Garten, den sie nun bepflanzen. Einige besitzen nur einen Balkon oder Terrasse und wollen diese möglichst schön gestalten. Jeder Außenbereich, egal groß oder klein, muss ansprechend sein. Damit man sich im Freien wohnlich fühlt, dekoriert man mit passenden Blumen. Die meisten sollen jetzt noch im Frühling eingepflanzt werden. Unter den natürlichen Schönheiten gibt es solche, die jeden Vorgarten, Balkon oder Terrasse schmücken. Für diesen Artikel haben wir drei Topfpflanzen ausgewählt, die kaum Pflege brauchen und sehr gut draußen gedeihen. Diese sind ein natürlicher Schmuck für jeden Outdoor-Bereich und werden durch ihre bunte Blütenpracht lange Zeit Ihre Augen und Seele erfreuen. Welche Blumen unsere Favoriten sind, erfahren Sie gleich.

 Schöne Topfpflanzen sind die große Attraktion im Garten

Topfpflanzen täglich

Werbung

 

Im Folgenden zeigen wir Ihnen nur  solche Zierpflanzen, die gut in Töpfen gedeihen und im Frühjahr und Sommer auch draußen im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon wachen. Diese Topfpflanzen werden erst im Herbst und Winter an einen gut geschützten Ort zum Überwintern gebracht. Die drei hier präsentierten sind  frostempfindlich, es gibt aber auch  winterharte Topfpflanzen und diese können das ganze Jahr lang draußen bleiben. Es gibt blühende Topfpflanzen, die prächtige, farbenfrohe Blüten tragen, andere sind nicht-blühende Grünpflanzen, die im Topf eine schöne Figur machen.  Nun sind Sie sicherlich gespannt zu erfahren, welche Topfpflanzen wir meinen und zu unseren Favoriten zählen. Hier werden sie in Text und Bild präsentiert.

Sie können die Blütenpracht  der Petunien von Mai bis Oktober in Ihrem Garten oder auf dem Balkon bewundern.

Schöne Topfpflanzen Petunien vor dem Haus rosa Blüten Blickfang

  • Beliebte Topfpflanzen für Balkon und Terrasse – Petunien

Petunien sind bei uns landesweit als Balkonpflanzen sehr beliebt. In Töpfen oder Kästen zeigen sie unermüdlich ihre prächtigen Blüten von Mai bis zum ersten Frost. Ihre typischen trichterförmigen Blüten sind leicht zu erkennen, denn sie zeichnen sich perfekt aus und kontrastieren in ihren gesättigten Farben mit dem dunkelgrünen Laub. Die Farbenvielfalt der Petunien ist tatsächlich beeindruckend. Sie blühen in Weiß, Rosa, Blau, Violett und Rot und die Blüten können gefleckt, gesternt oder gestreift gemustert sein. Die Floristen teilen die Petunien in vier Hauptgruppen ein. Das sind erstmal die Grandilflora-Petunien, die übergroßen Blüten tragen und die Multiflora-Petunien, die kompakt wachsen und kleinere Blüten haben. Dann kommen noch die kleinwüchsigen NanaCompacta-Petunien und die herrlichen Hänge-Petunien, die immer alle Blicke auf sich ziehen.

 Die weißen Blüten dieser Petunien kontrastieren zum frischen Rasengrün und sind die Highlights im Garten.

Topfpflanzen weiße Blüten Petunien

Pflegetipps: Finden Sie einen sonnigen und windgeschützten Standort für Ihre Petunien, denn dort fühlen sie sich wohl und blühen stark. Im Halbschatten bilden sie weniger Blüten, dagegen mehr Laub. An heißen Sommertagen soll man die Topfpflanzen  morgens und abends mit kalkarmem Wasser oder Regenwasser gießen. Hier ist Vorsicht angesagt! Gießen Sie direkt die Erde, nicht die Blüten und Blätter der Petunie! Der Boden muss gut durchlässig sein und alle zwei Wochen gedüngt werden. Die Petunie muss man auch regelmäßig ausputzen, das heißt Abgeblühtes, Verwelktes und Schadstellen entfernen.

Diese farbenfrohen Sommerblüher fallen mit ihren schön geformten Blüten stark auf.

Topfpflanzen Verbenen Sommerblüher

Mit diesen bläulich-violetten Blüten im weißen Topf setzen Sie leicht einen Akzent draußen.

Topfpflanzen Verbenen bläulich –violette Blüten Akzent setzen

What's Hot

Fuchsien überwintern – Was müssen Sie darüber wissen?

 

  • Verbenen – elegante Blüten in schönen Farben

Unser nächster Favorit unter den Topfpflanzen ist die Verbene, die  auch  mit herrlichen Blüten punktet. Im Volksmund wird sie Eisenkraut genannt. Die Verbenen kommen ursprünglich aus Südamerika, aber heutzutage sind ihre zahlreichen Arten auf der ganzen  Welt verbreitet, natürlich auch bei uns in Deutschland. Interessant zu wissen wäre auch, dass diese Pflanze noch in der Antike bekannt war. Damals wurden ihr heilende und wundertätige Eigenschaften zugeschrieben. Die Verbene war als die „Pflanze des Geburtszaubers“ und als Heilmittel bei Verletzungen bekannt. Heute wird sie als schöne Zierde im Außenbereich geschätzt. Je nach Art können die Verbenen unterschiedlich hoch wachsen, aber ihre Blüten sind immer schön und sehr  elegant. Sie sind weiß, rosa, lila oder in einer besonderen blauen Nuance gefärbt, aber nie in Gelb.

Zarte Verbene-Blüten in Violett sehen im gleichfarbigen Topf perfekt aus

Topfpflanzen Verbenen zarte Blüten violett im gleichfarbigen Topf

Werbung

Pflegetipps: Die Verbenen sind pflegeleichte Topfpflanzen, die sogar die grelle Sommersonne gut vertragen. Ihre zarten Blütenwogen trotzen noch Wind und Regen. Diese eleganten Pflanzen können Sie im Kübel, Kasten oder Topf züchten und mit anderen dauerblühenden Sorten kombinieren. So bekommen Sie tolle Blumenarrangements, die als Hingucker draußen dienen. Die Verbenen sind in der Regel anspruchslos, aber sie müssen regelmäßig gegossen und gedüngt werden. Lassen Sie außerdem die Erde dieser eleganten Topfpflanzen nie austrocknen. Staunässe ist für diese Zierpflanze auch schädlich.  Abgeblühtes, geschädigte und verwelkte Blätter muss man jedoch regelmäßig entfernen.

 Ein Blickfang im Topf – Buntnessel!

What's Hot

Buntnessel Pflege Tipps und Wissenswertes über den farbenfrohen Blickfang

  • Schön gefärbte Blätter sind auch attraktiv – Buntnessel

Zu guter Letzt wollen wir auch die Schönheit der Buntnessel vor Ihren Augen öffnen. Diese Topfpflanze punktet eigentlich mit schön gefärbten und zart gemusterten Blättern. Die Farben sind immer intensiv, ob Kupferrot, Hellgelb oder Grün, sie ziehen schnell alle Blicke auf sich. Diese Topfpflanze kommt ursprünglich aus den tropischen Gebieten Asiens und Afrikas, ist aber heute in ganz Europa sehr populär. Sie ist extrem pflegeleicht und rasch wachsend. Die Buntnesseln mögen sonnige Orte, können jedoch in greller Sommersonne nicht gut gedeihen. Sie hängen schlapp in der Sonne herunter und können sogar eingehen. Wählen Sie für diese Topfpflanzen am besten einen halbschattigen Ort in Ihrem Garten, dort werden sich die Buntnesseln garantiert gut entwickeln.

 Die schön geformten Blätter der Buntnesseln leuchten in Dunkelrot und Hellgrün.

Topfpflanzen Buntnessel dunkelrot grün auf Treppen im Garten

Pflegetipps:  Wie die ersten zwei hier vorgestellten Topfpflanzen ist die Buntnessel auch pflegeleicht. Auch Anfänger in der Gärtnerei oder Leute, die keinen grünen Daumen haben, können sie problemlos pflegen.  Halten Sie die Blumenerde immer frisch und locker, gießen Sie im Sommer reichlich und düngen Sie einmal die Woche.  Die Buntnesseln sind wirklich anspruchslos, aber sie sind eine schöne Bereicherung für jeden Außenbereich.

 Diese Blütenpracht kann man nur wortlos bewundern

Topfpflanzen herrliche Blütenpracht bewundern wortlos

Verschiedene Topfpflanzen kombinieren und schöne Blumenarrangements erstellen

 Diese Naturschönheit erfreut Augen und Seele.

Topfpflanzen Naturschönheit Buntnessel erfreut Augen und Seele.

Werbung

 Brauchen Sie noch einen grünen Akzent draußen?

Topfpflanzen ein grüner Akzent Garten attraktiv

 Diese zarten Verbenen schmücken den Gartenbereich

Topfpflanzen zarte Verbenen schmücken Gartenbereich

 Zweifelsohne ist die Natur der größte Künstler!

Topfpflanze weiße Blüten hellgrüne Blätter Steinbank im Garten

 Jeder kann sich selbst davon überzeugen!

Topfpflanzen große Blätter grün Blickfang im Garten

 

Verwandte Artikel
neue Artikel