Fuchsien mit Kaffeesatz düngen und schöne Blütenpracht im Sommer genießen

Romilda Wilde / Mai 10 2022

Die Fuchsien sind zarte und empfindliche Pflanzen, welche ideal im Kübel und auf dem Balkon gedeihen. Sie verzieren Garten und Balkon mit ihren weißen, roten und violetten Blüten. Damit Sie aber den ganzen Sommer eine üppige Blütenpracht im Garten oder auf dem Balkon genießen, müssen Sie unbedingt die Fuchsien regelmäßig düngen. Wir erklären Ihnen im Folgenden, warum Sie die Fuchsien mit Kaffeesatz düngen sollten und geben Ihnen einige Pflegetipps für diese zarte Schönheiten.

Fuchsien mit Kaffeesatz düngen, damit ihre Blütenpracht das Auge lange erfreut

fuchsien mit kaffeesatz düngen einen frischen balkon gestalten

Werbung

Die Fuchsien im Überblick

Ihre Heimat sind die Regenwälder der südamerikanischen Anden. Ein halbschattiger oder schattiger Ort ist ideal für die Fuchsien. Manche Arten vertragen auch mehr Sonne, wenn aber der Boden eine hohe Feuchtigkeit aufweist. Deswegen ist es wichtig, dass man den Boden immer feucht hält. Es ist außerdem empfehlenswert, dass man die Fuchsien regelmäßig rundherum einsprüht. Trotzdem ist Staunässe besonders zu vermeiden. Andere Sorten kommen dagegen auch mit viel Sonne zurecht. Im Allgemeinen schadet aber die intensive Sonneneinstrahlung den Blättern der Fuchsien.

Viel Feuchtigkeit und eine hohe Nährstoffdichte sind ausschlaggebend für die Pflanze. Sie brauchen genug Nahrung, damit sie richtig gedeihen und schön blühen. Obwohl die Pflanzen in der Tat anspruchslos sind, müssen sie entsprechend gepflegt werden, um sich von ihrer besten Seite zu zeigen.

Viele der Arten und Sorten sind gegenüber Sonne und Kälte im großen Maße unempfindlich

fuchsien mit kaffeesatz düngen beliebte balkonblumen

Die meisten Arten und Sorten von Fuchsien sind nicht winterhart, deswegen muss man sie passend überwintern. Diese müssen kühl, aber frostfrei den Winter verbringen. Überwintern sie richtig, dann erfreuen sie Sie auch im nächsten Jahr mit schönen Blüten. Jedoch gibt es winterharte Sorten, die speziell gezüchtet wurden. Doch auch dann ist ein Winterschutz notwendig.

Außerdem ist es sehr wichtig, dass die hitzeempfindlichen Wurzeln der Fuchsien kühl bleiben. Aus diesem Grund ist es ratsam, die Pflanzen zu mulchen.

Fuchsien blühen von Mai bis Oktober. Die regelmäßige Düngung ist jedoch eine Voraussetzung dafür. Wenn Ihre Fuchsien nicht blühen, dann liegt das in den meisten Fällen in der unzureichenden Düngung. Deswegen widmen wir unsere Aufmerksamkeit diesem Thema.

Die zarte Zierpflanze ist ein Starkzehrer

fuchsien mit kaffeesatz düngen passende erde

Wie Sie Ihre Fuchsien düngen müssen

Bei der Pflege von Fuchsien gilt es als Hauptregel: Diese müssen häufig und ausreichend gedüngt werden. In der Regel müssen Fuchsien von März bis August einmal pro Woche Dünger bekommen. Ab dem Herbst brauchen sie kaum Nährstoffe. Deswegen ist es empfehlenswert, dass man im Sommer auf Langzeitdünger wie Stäbchen, Granulat oder Kegel verzichtet. Solche feste Dünger werden eher zu Beginn der Saison verwendet.

Flüssige Dünger, die eine momentane Wirkung haben, können alle ein bis zwei Wochen ins Wasser gegeben werden. In ihrer Vegetationsperiode müssen diese Starkzehrer seltener – ungefähr alle drei bis vier Wochen, gedüngt werden. Auch wenn ein handelsüblicher Flüssigdünger für Blühpflanzen ganz passend ist, könnte man auch andere Mittel zum Zweck benutzen.

Wichtig zu wissen: Es ist zu beachten, dass Sie nie auf trockener Erde düngen!

Fuchsien bieten ein schönes Bild im Garten

fuchsien mit kaffeesatz düngen balkonblumen schattiger ort

Fuchsien mit Kaffeesatz düngen

Es ist den erfahrenen Gärtnern schön bekannt, dass Kaffeesatz den Boden verbessert. Dieser macht ihn saurer und viele Pflanzen fühlen sich erst dann wohl. Anstatt dieser in den Müll geraten zu lassen, könnte er die Bodenbeschffenheit positiv beeinflussen.

Mit Kaffeesatz kann man auch die Fuchsien natürlich düngen. Die zarten Pflanzen mögen den Kaffeesatz, denn er ist reich an Kalium und das fördert das Wachstum und die Abwehrkraft der Pflanze. Die Fuchsien werden auf diese Weise vor Blattschädlingen wie Blattläuen geschützt. Auch Schnecken stellen keine Gefahr für Pflanzen dar, die mit Kaffeesatz gedüngt werden.

Vorher sollte aber der Kaffeesatz gut ausgetrocknet sein. Verwenden Sie frischen Kaffeesatz, dann kann sich Schimmel bilden. Auch heiß darf er nicht sein! Die Verwendung dieses natürlichen Düngungsmittels ist ganz einfach: Man vermischt bloß den Kaffeesatz mit Blumenerde. Dann streut man das rund um die Pflanze.

Fuchsien sind typische Regenwaldbewohner, denen der Kaffeesatz wohl tut

fuchsien mit kaffeesatz düngen vorteile

What's Hot

Düngen mit Kaffeesatz: Wie kann Ihr Garten davon profitieren?

Eine Kaffeesatz-Beigabe tut den Fuchsien gut, denn der Kaffeesatz ist anziehend für Regenwürmer, und diese lockern den Boden auf. Das sorgt für eine gute Struktur des Bodens und dementsprechend auch für das gute Gedeihen der Pflanzen.

Der nährstoffreiche Kaffeesatz neutralisiert außerdem das stark kalkhaltige Gießwasser.

Ein Tipp von uns: Wer die Fuchsien bis jetzt nicht gedüngt hat, der sollte sie im Sommer mit schnell wirkendem Flüssigdünger versorgen. Jedoch ist es keine gute Idee, diese zu düngen, wenn die Temperaturen draußen über 30 Grad sind.

Die schönen Gartenpflanzen sind außerdem sehr pflegeleicht

fuchsien mit kaffeesatz düngen vorteile tipps

Werbung

Hängende Blätter signalisieren, dass der Standort zu heiß ist

fuchsien mit kaffeesatz düngen blumentopf balkon gestalten

What's Hot

Dekosteine Garten lassen den Garten natürlicher vorkommen

Genug Wasser schützt davor, dass Blüten und Knospen vertrocknen

fuchsien mit kaffeesatz düngen frische balkonblumen sommer

Ist es zu heiß, muss man die Fuchsien wenigstens zweimal täglich gießen

fuchsien mit kaffeesatz düngen frische farben balkon gestalten sommer

What's Hot

Gartenwege aus Stein in jeder denkbaren Variante

Die Fuchsien richtig über den Winter bringen

fuchsien mit kaffeesatz düngen fuchsien ueberwintern

Ein ungeeigneter Standort kann dazu führen, dass die Fuchsien nicht blühen wollen

fuchsien mit kaffeesatz düngen passende pflege tipps

What's Hot

Lampenputzergras – eine prachtvolle Rarität für Garten und Balkon

Werbung

Fuchsien gelten als robuste Zierpflanzen

fuchsien mit kaffeesatz düngen violett schoene blueten

Trotzdem werden sie bei Pflegefehlern und schlechter Witterung von Schädlingen und Krankheiten bedroht – Wanzen, Spinnmilben, Blattläusen und Grauschimmelfäule

fuchsien mit kaffeesatz düngen topfpflanzen balkon dekorieren

What's Hot

Sind rote Milben im Garten tatsächlich eine Gefahr für Ihre Gartenpflanzen?

Verwandte Artikel
neue Artikel