Gardinenstoffe – Wissenswertes und praktische Tipps bei deren Auswahl

Augustine Schatzenberger / Januar 29 2016

gardinenstoffe vorhangstoffe vorhänge pom poms naturfaser heimtextilien naturfarben

Werbung

Welche sind die gängigsten Gardinenstoffe?

Haben Sie schon mal wieder Lust auf einen Tapetenwechsel? Na ja, wenn es gerade nicht so einfach ist, die Tapeten zu wechseln, warum probieren Sie es nicht mit neuen Gardinen oder Vorhängen? Damit können Sie mit relativ wenig Aufwand für frischen Wind in Ihrem Zuhause sorgen und Ihre Wohnräume durch Farben und Muster aufpeppen. Beim Kauf von Gardinen und Vorhängen sollten Sie natürlich auch Einiges beachten. Neben passenden Farbtönen und ansprechendem Design spielen vor allem die Gardinenstoffe eine bedeutende Rolle bei der Auswahl Ihrer Gardinen und Vorhänge. Als Faustregel gilt immer – dickere, schwere Stoffe in kräftigen Farben eignen sich eher für großzügige Räume und durchsichtige, leichte Stoffe in neutralen oder Pastellfarben sollten bei kleineren Räumlichkeiten bevorzugt werden. Wie jede Regel hat natürlich auch diese ihre Ausnahmen – Hauptsache, das Bauchgefühl stimmt. Das heißt, beim richtigen Gardinen- oder Vorhangstoff sollen Optik und Haptik perfekt kombiniert werden. Dann werden Ihnen Ihre neuen Gardinen mit Sicherheit viel Freude bereiten und für mehr Wohnlichkeit sorgen.

 Gardinenstoffe richtig aussuchen

gardinenstoffe vorhangstoffe vorhänge pastellgrün samt heimtextilien

Fragen Sie sich gerade, welche sind denn dann die gängigsten Gardinen- und Vorhangstoffe?

Wir haben recherchiert und Folgendes herausgefunden:

Die Stoffe bestehen grundsätzlich aus Naturfasern, aus synthetischen Fasern oder aus Mischungen von den beiden. Prinzipiell gelten Naturfasern wie Baumwolle und Leinen als unelastisch und schwieriger zu pflegen. Textilien aus Naturfasern können beim Waschen einlaufen und sollten gebügelt werden. Dagegen sind synthetische Fasern wie Polyamid, Polyester und Polyacryl pflegeleicht und strapazierfähig. Sie sind normalerweise knitterfrei und laufen nicht ein. Diese verfügen zusätzlich auch auf eine hohe Lichtbeständigkeit. Ausnahme macht die Viskose, die nicht waschfest und formstabil ist.

Hochwertige Gardinen- und Vorhangstoffe für mehr Wohnlichkeit zu Hause

gardinenstoffe vorhangstoffe satin seide naturfarben naturfaser

Welche Stoffe für Gardinen und Vorhänge sollten Sie schon kennen?

Dünn und fein:

Organza und Voile

Diese feinen, hauchdünnen Gardinenstoffe bestehen ausschließlich aus Polyester oder Polyamid. Organza ist völlig transparent und bildet oft gewollte, edle Knitter. Schillernd und glänzend ist der Stoff sehr beliebt und oft eingesetzt. Voile ist halbtransparent und verfügt über einen weichen Faltenfall.

Ausbrenner

Es geht hier um ein Mischgewebe aus natürlichen und synthetischen Fasern. Es wird durch ein Ausbrennverfahren gemustert. Bei diesem chemischen Vorgang werden die Naturfasern durch eine Ätzpaste weggeätzt. So bleiben die gewünschten Muster auf einer transparenten Oberfläche bestehen.

Satin

Bei Satin gilt – die Oberseite ist glatt und glänzend und die Unterseite – eher grob und matt. Dieser Stoff ist an keinen bestimmten Fasern gebunden, trotzdem werden vor allem Seide, Viskose und Polyester bei seiner Herstellung bevorzugt. Weich und anschmiegsam wird dieser Stoff schon seit jeher gerne benutzt und zwar nicht nur für die Fensterdekoration, sondern auch als Bett- und Unterwäsche sowie für feine, hochwertige Kleider.

Naturfasern und zarte Farben

gardinenstoffe vorhangstoffe gardinen lila florale ornamente naturfaser sessel sofa

Dick und schwer:

Chenille

Dieser Stoff besteht grundsätzlich aus Naturfasern wie Baumwolle, Leinen und Seide. Es ist aber auch nicht ausgeschlossen, ihn als Mischgewebe zu finden. Sehr charakteristisch sind die Unebenheiten, die für interessante Effekte sorgen.

Jacquard

Hier handelt es sich um eine aufwändige Gewebeart, reichlich figürlich gemustert. Der Stoff wurde nach dem Namen des französischen Webers Joseph-Marie Jacquard genannt, der diesen erfunden hat.

Shantung

Shantung heißt auf Chinesisch „Provinz“. Dieser Stoff hat ein samtartiges Aussehen und besteht entweder aus Seide, Baumwolle, Leinen oder aus einem Mischgewebe.

Taft

Taft zeichnet sich durch einen intensiven, matten Glanz aus. Bei unterschiedlicher Beleuchtung merkt man den charakteristischen Farbwechsel. Der Stoff besteht zumeist aus Polyester und Polyamid und hat ganz selten einen Anteil an Baumwolle.

Wir hoffen, Sie sind jetzt bei Ihrem Gardinen- und Vorhänge-Kauf besser gewappnet und werden die richtige Wahl treffen. Viel Erfolg dabei! Wir drücken Ihnen die Daumen!

Filigrane Muster in Magenta

gardinenstoffe vorhangstoffe vorhänge baumwolle filigrane muster rankenmuster heimtextilien

What's Hot

Gardinen waschen: Tipps udn Tricks für die richtige Gardinenpflege

Mehr Lebensfreude durch bunte Textilien schaffen

gardinenstoffe vorhangstoffe vorhänge baumwolle bunte muster dekokissen heimtextilien

Werbung

Wasserfarben-Optik auf langen, schweren Vorhängen

gardinenstoffe vorhangstoffe vorhänge baumwolle leinen naturstoffe gardinen

Elegante, klassische Muster auf hauchdünnen Stoffen

gardinenstoffe vorhangstoffe vorhänge florale muster neutrale farben durchsichtig

gardinenstoffe vorhangstoffe vorhänge durchsichtig geometrische muster

Frische Akzente setzen

gardinenstoffe vorhangstoffe vorhänge kunstfaser heimtextilien kristallkronleuchter teppich sofa

Oder ganz puristisch den Raum einrichten

gardinenstoffe vorhangstoffe vorhänge leinen baumwolle viskose weiß puristisch

Werbung

gardinenstoffe vorhangstoffe vorhänge modernes design streifen heimtextilien

Stehen Sie auf Boho Chic?

gardinenstoffe vorhangstoffe vorhänge naturfaser baumwolle muster bunt kinderzimmer

Schicke Streifen für mehr Dynamik im Wohnzimmer

gardinenstoffe vorhangstoffe vorhänge naturfaser pastellfarben streifen modernes design couch dekokissen

Naturfarben wirken erdend und beruhigend

gardinenstoffe vorhänge naturstoffe erdfareben blumenmuster

Raffinierte Eleganz in Schwarz und Rot

gardinenstoffe vorhangstoffe gardinen schwarz rot rankenmuster tüll ledersofa

Werbung

Unaufdringlich in Pastellgelb

gardinenstoffe vorhangstoffe vorhänge pastell gelb modernes design wohnzimmer ledersessel

Personalisieren Sie Ihre Gardinen und Vorhänge mit einem herrlichen Foto-Motiv

gardinenstoffe vorhangstoffe vorhänge 3d fotomotiv wohnzimmer

Oder bevorzugen Sie eher die monochromen Varianten?

gardinenstoffe vorhangstoffe vorhänge spitze feine heimtextilien lila farbe

Und wie wäre es mit einfachen, langen Vorhängen in Weiß?

gardinenstoffe vorhangstoffe vorhänge weiß dünne gardinen transparent

Weiß lässt sich auch mit allen beliebigen Farben und Texturen kombinieren

gardinenstoffe vorhangstoffe vorhänge weiß dünn weiße ziegelwand hochflor teppich beistelltische holz

Werbung

Kräftige, warme Farben und grobe Texturen sorgen für mehr positive Energie und Standhaftigkeit

gardinenstoffe vorhangstoffe vorhänge warme farben naturfaser ethno stil muster kissen sofa

Sommerliche Leichtigkeit mit Shabby Chic

gardinenstoffe vorhangstoffe vorhänge weiß durchsichtig sessel vintage shabby chic rosenmuster

Verwandte Artikel
neue Artikel