Was ist Functional Training und warum Sie es ausprobieren sollten

Augustine Schatzenberger / April 12 2022

Haben Sie schon vom neuen Fitness-Trend Functional Training gehört? Oder haben Sie sogar schon Ihre eigene Erfahrung damit gemacht? Wir sind davon schon richtig begeistert und möchten Ihnen das Wichtigste darüber verraten. Bleiben Sie mit uns und erfahren Sie mehr über das Training und seine gesundheitlichen Vorteile sowie auch, wie Sie dieses am besten ausüben könnten.

crossfit functional training

Was ist Functional Training?

Functional Training, auch funktionelles Fitnesstraining genannt, ist eine Form des Krafttrainings, die Ihren Körper auf die täglichen Aktivitäten optimal vorbereitet. Es ist eher ein ganzheitliches System, das aus unterschiedlichen Übungen besteht. Diese Übungen rüsten Sie bestens aus für reale, alltägliche Dinge wie Bücken, Drehen, Heben, Laden, Drücken, Ziehen, Hocken und Schleppen. Die meisten funktionellen Fitnessübungen beinhalten mehrgelenkige Bewegungsmuster, die Ihre Knie, Hüften, Wirbelsäule, Ellbogen, Handgelenke und Schultern einbeziehen, die alle Kraft aufbauen und Ihre Bewegungsfreiheit verbessern. Es läuft alles darauf hinaus, praktisch zu sein, aber es heißt auf keinen Fall langweilig und eintönig. Ein großartiges Beispiel für eine der besten funktionellen Fitnessübungen wäre eine einfache Kniebeuge. Wie oft gehen Sie in die Hocke, um in Ihr Auto zu steigen? Um das Badezimmer zu benutzen? Hinsetzen und aufstehen?

functional trainin zu hause

Wie man funktionelles Fitness Training in seinen Alltag integriert?

Sie können eigentlich entweder einige funktionelle Übungen zu Ihrem typischen Fitnesstraining hinzufügen oder einen vollständigen Plan mit solchen erstellen. Diese Art Training ist nicht hochintensiv. Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, können Sie eine beliebige Anzahl dieser Bewegungen sogar während eines Telefongesprächs ausführen. Sie können zu Hause beim funktionellen Training sogar Dinge verwenden, die Sie bereits dabei haben wie Suppendosen für Bizepscurls, den oberen Türrahmen für Klimmzüge usw. Viel besser und professioneller klappt es aber natürlich mit speziell dafür hergestellten Fitness-Tools wie Kettlebell Sets, Sprungkästen fürs Cross Training wie auch Push Up Bars. Setzen Sie da immer auf seriöse und hochwertige Anbieter, wie beispielsweise auf gorillasports.de.

Warum sollten Sie Functional Training ausprobieren?

Viele sind die gesundheitlichen Vorteile eines funktionellen Trainings. Die drei wichtigsten davon haben wir weiter unten aufgelistet:

Erhöhte Balance und Stabilität

Es gibt viele Dinge im Leben, die Ihr Gleichgewicht oder Ihre Stabilität beeinträchtigen können. Es ist eine gute Idee, darauf hinzuarbeiten, um sich auf die Außenwelt besser vorzubereiten. Bei einem wirklich fitten Lebensstil geht es eigentlich nicht darum, wie gut wir aussehen, sondern darum, wie gesund und aktiv wir leben. Was nützt uns Sport, wenn er uns nicht auf den Alltag vorbereitet und stärkt?

Eine funktionelle Fitnessübung, die die Stabilität erhöht, ist zum Beispiel ein Ausfallschritt mit Schulterpresse. Wenn Sie jemals nach einer Kiste in einem Regal greifen und dann mit erhobenen Armen davonlaufen, bis Sie sich drehen und einen Platz finden können, um die Kiste zu platzieren, werden Sie froh sein, dass Sie diese Übung geübt haben. Denn Sie werden bestimmt mehr Balance und Stabilität verspüren.

functional training tipps

Erhöhte Stärke

Functional Training erhöht außerdem Ihre Gesamtkraft. Dies liegt daran, dass die meisten funktionellen Bewegungen Ihren Kern stabilisieren. Und je stabiler Ihr Fundament ist, desto stärker sind Sie. Die meisten Fitnessübungen an Geräten erfüllen zum Beispiel einen guten Zweck beim Trainieren isolierter Muskelgruppen. Dies ist hervorragend für den Aufbau von Muskelmasse geeignet, aber wenn Sie Ihre Kraft steigern möchten, ist es eine gute Idee, sich an einem funktionellen Trainingsprogramm zu beteiligen, das alle Stabilitätsmuskeln aufbaut. Das kommt uns immer zugute, denn bei unseren täglichen Aktivitäten verwenden wir selten nur eine unserer Muskelgruppen isoliert.

functional training uebungen

Geringeres Verletzungsrisiko

Funktionelle Fitnessübungen können das Risiko von Verletzungen im Alltag erheblich verringern. Kreuzheben oder Kniebeugen sind zum Beispiel ganz wichtig, um zu lernen, wie man sich richtig beugt oder schwere Sachen hebt. Denn die meisten alltäglichen Verletzungen sind mit dem Hinausschleudern des Rückens beim Hochheben von Kindern, Topfpflanzen, Möbelstücken usw. verbunden.

Fazit:

Functional Training ist nicht bloß ein weiterer Fitness-Trend. Es ist ein ausgeklügeltes, ganzheitliches Übungssystem, das viele gesundheitliche Vorteile mit sich bringt. Sie werden sich beim regelmäßigen Trainieren nicht nur viel fitter und aktiver fühlen, sondern auch über viel mehr Ausdauer und Konzentration verfügen. Außerdem werden Sie alle nötigen Bewegungen in Ihrem Alltag viel besser und sicherer ausführen können. Probieren Sie es doch aus!

functional training geraete

Verwandte Artikel
neue Artikel