Hussensofas verleihen Ihrem Zuhause noch mehr Wohnlichkeit und Charme

Augustine Schatzenberger / Dezember 06 2018

Perfekter Sitzkomfort plus entspannende Weichheit ist gleich Hussensofa! Ja, die altbewährte Sitzgelegenheit, die vor einigen Jahren für manche noch als etwas überholt galt, liegt zurzeit wieder voll im Trend und überzeugt mit ihren zahlreichen Vorteilen. Denn Hussensofas sorgen nicht nur für eine extra Portion Gemütlichkeit und optische Gelassenheit im Raum, sondern sie sind ihrer abnehmbaren Bezüge wegen ganz praktisch und sehr abwechslungsreich. Und wem das Landhaus-Flair zu viel des Guten ist, kann sich ruhig auch für ein Hussensofa in modernem, schlichtem Design entscheiden. Eine breite Auswahl an Modellen und Farben steht dem Kunden selbstverständlich ebenso zur Verfügung. Schauen Sie sich im Folgenden an, was ein Hussensofa ausmacht und worauf man beim Kauf achten soll.

hussensofas newport braungrün

Werbung

Bequem, bequemer … Hussensofas

La Housse heißt auf Französisch eigentlich so viel wie Decke, Überwurf oder Überzug. Früher benutzte man die Hussen nämlich als Schonbezüge, um abgenutzte Möbel zu beziehen oder diese vor Staub zu schützen. Heute erleben Hussensofas ihr echtes Revival und ziehen stolz in unsere modernen Wohnzimmer ein. Dazu gesellen sich oft auch stilvolle Hussenecksofas und Sessel sowie auch praktische Hussenhocker und gelassene Ohrensessel. Ganze Hussen Garnituren sind auf diese Weise schnell und einfach zusammengestellt.

Hochwertige Hussensofas zeichnen sich in der Regel durch weiche Sitzqualität und einladende Optik. Da möchte man einfach darin versinken und nie wieder aufstehen müssen. Dafür sorgen Stoffe und Materialien von bester Qualität – Schaumstoff, Polyester-Silikon-Fasern für die Füllung sowie Baumwolle und Leinen für die Bezüge, in einigen Fällen mit Kunstfasern ergänzt. Die letzteren sorgen für eine bessere Langlebigkeit und Belastbarkeit der Stoffe.

hussensofas landhaus chelsea

Oft werden Hussensofas in Weiß, Creme, Taupe oder Braun sowie auch in anderen gedeckten Farben angeboten. Zierkissen mit Stickereien gehören ebenso zu einigen Sofa-Modellen dazu und sorgen damit für das gewisse Etwas im Raum. Die typischen Keder Nähte (geschlossene Nähte) sind sowohl in der gleichen Farbe als auch als trendigen Kontrast zu bestellen.

Was aber ein Hussensofa an erster Stelle ausmacht und mit zu seinen größten Vorteilen gehört, sind die abnehmbaren Hussen. Diese werden oft lose hergestellt und mit einem Reißverschluss versehen. Praktischer geht es kaum. Denn hier ist man in der Lage, ganz einfach die Sofabezüge jederzeit zu waschen oder chemisch zu reinigen. Mit den passenden Ersatzhussen vom gleichen Anbieter wird das Sofa wieder schnell neu bezogen.

hussensofas wohnzimmer landhausstil modern

Was sollte man beim Kauf von Hussensofas beachten?

Obwohl man bei der Wahl so einer bequemen Sitzgelegenheit nicht viel falsch machen kann, wäre es trotzdem ratsam einiges dabei zu beachten. Wir geben Ihnen hier ein paar Tipps bezüglich wichtiger Qualitätskriterien und weiterer praktischer  Aspekte, die Ihnen behilflich sein sollten. Holen Sie sich noch zusätzlich nützliche Ratschläge von der fachkundigen Beratung vor Ort oder im spezialisierten Online Shop, bevor Sie die passende Hussensofa ganz bequem online kaufen.

Wie auch sonst bei größeren Möbelstücken gilt bei der Anschaffung eines Hussensofas ebenso: erstmal alles richtig ausmessen! Denn nur so vermeiden Sie hohe, unnötige Kosten. Also, am besten zuerst eine genaue Skizze vom Raum anfertigen und die gewünschte Größe des Sofas ermitteln und erst dann mit der Auswahl beginnen. Bei kleineren Räumen ist es empfehlenswert, eher niedrigere und kleinere Sitzmöbel zu bevorzugen. Die Farbabstimmung des Sofas ist selbstverständlich eher eine Geschmackssache. Trotzdem empfiehlt es sich bei Hussensofas eher auf helle oder gedeckte  sowie geschmeidige, neutrale Farben zu setzen.

hussensofas wohnzimmer einrichten

Optimaler Sitzkomfort ist das A und O beim Einrichten der eigenen vier Wände. Hier stehen Hussensofas ganz oben auf der Liste. Deswegen sollten Sie sich für hochwertige Produkte entscheiden und minderwertige, asiatische Waren vermeiden. Diese sind nicht nur kurzlebig, sondern sogar gesundheitsschädlich, denn die Transportcontainer werden oft mit Giftstoffen bearbeitet.

Achten Sie auf ein stabiles Holzgestell. Optimal ist Massivholz, aber auch einige Holz-Werkstoffe sind dafür völlig ausreichend. Sitz- und Rückenkissen sollten über eine gute, nach Wunsch supersofte Polsterung, zum Beispiel aus Schaumstoff mit Silikonkrümeln, verfügen. Nicht weniger wichtig ist die Federung. Eine der beliebtesten bei Hussensofas ist die sogenannte Nosag-Federung. Sie ist nämlich sehr elastisch und korrosionsbeständig. Der dafür typische schlangenförmige Federstahldraht bringt zusätzlichen Sitzkomfort, indem die Sitzhaltung besser unterstützt wird.

Die Reibechtheit und Scheuerbeständigkeit des Bezuges gehören definitiv ebenso zu den wichtigsten Wahlkriterien für das richtige Hussensofa, Farb- und Lichtechtheit inbegriffen.

Wissenswertes: Die Scheuerbeständigkeit der Polsterstoffe wird in Martindale bemessen. Für die private Nutzung gilt: weiche Polsterung sollte mindestens über 10.000 Martindale verfügen und harte über 20.000.

Bestellen Sie sich beim Kauf Ihres Sofas unbedingt gleich ein passendes Ersatz-Hussenset, am besten auch in einer anderen Farbe. So können Sie zusätzlich für etwas Abwechslung in Ihrer Einrichtung sorgen.

Jetzt trennen Sie vom richtigen Hussensofa nur noch ein paar Klicks. Entscheiden Sie sich für transparente Bedingungen und Preise sowie hochwertige, beispielsweise mit „Trusted Shops“ zertifizierte Online Anbieter.

hussensofas dorchester im landhausstil

Verwandte Artikel
neue Artikel