Frühblüher kündigen den Frühling an

von Julia Steinhoff

Auch im eiskalten Winter gibt es milde Tage, das Thermometer steigt ein paar Grade über Null und dann weiß man, der Frühling ist nicht mehr weit! Wir hoffen bald auf wärmeres Wetter und bessere Stimmung! Die Natur bereitet sich eben auf die neue Jahreszeit vor und schenkt uns viel  Freude, macht uns Mut und zeigt uns ihre schönsten Frühblüher. Die ersten Blumen, die sich durch die dicke Schneedecke bohren,  läuten den Frühling ein! Draußen im Garten oder in den eigenen vier Wänden in Töpfen oder Kästen kommen Sie noch Ende Januar oder Anfang Februar aus der Erde und nicken dem Frühling zu! Über unsere drei Favoriten unter den schönsten Frühlingsblumen haben wir bereits berichtet. Heute wollen wir typische Frühblüher unter die Lupe nehmen. Im heutigen Beitrag finden Sie Wissenswertes über Schneeglöckchen, Krokusse und Hornveilchen. Dazu kommen auch praktische Pflegetipps und schöne Deko Ideen mit Frühlingsblumen. Bleiben Sie daran!

Die ersten Vorboten des Frühlings sind da!

Frühblüher Schneeglöckchen

Anzeige

Sicherlich wundern  Sie sich darüber, wie die ersten Frühblüher der winterlichen Kälte trotzen? Das machen sie dank deren gut entwickelten Speicherorgane, Knollen, Zwiebeln oder Rhizome. Diese dienen als richtige Energiequellen und versorgen die Frühlingsblumen mit wichtigen Nährstoffen und Salzen. Das soll heißen, die Frühblüher wissen selbst sehr gut, wie sie die Frostzeit aushalten können. Außerdem wachsen sie alle an sonnigen Orten, haben  dichtes Laub und  niedriges Wachstum. Diese Vorboten des Frühlings  sind frosthart und pflegeleicht, sie wachsen  nur ein paar Zentimeter hoch über dem Boden, dafür  aber haben sie wunderschöne kleine Blüten, die Groß und Klein verzaubern. Die Bilder zu diesem Artikel werden Sie bestimmt davon überzeugen!

 Wenn die Schneeglöckchen blühen, dann ist der Winter bald vorbei.

Schneeglöckchen blühen

Anzeige
  • Erste Frühblüher: kleine zarte Schneeglöckchen

Schneeglöckchen sind jedes Jahr die ersten Frühblüher, die den Frühling einläuten. Die kleinen weißen Blümchen gehören zu der Gattung Amaryllis Gewächse und blicken auf eine lange Entwicklungsgeschichte zurück. Sie waren bereits in der Antike bekannt, damals schätzte man ihre heilenden Eigenschaften hoch ein. Ihr wissenschaftlicher Name Galanthus ist auf die griechischen Wörter gala  (Milch)  und anthus (Blüte) zurückzuführen. Gut verbreitet sind die Schneeglöckchen in Mittel- und Südeuropa so wie in einigen Ländern Asiens. Hier bei uns stehen sie schon unter Naturschutz.

 Auch in der Vase machen die Schneeglöckchen eine gute Figur und  ihre zarten milchweißen Blüten  ziehen sofort alle Blicke an.

Frühblüher Schneeglöckchen Vase

Gewöhnlich wachen diese Frühblüher  frei im Garten, direkt im Boden gepflanzt und bilden einen schönen weißen Blütenteppich. Viele Leute ziehen es aber vor, ihre milchweißen Blüten zu Hause zu bewundern und pflegen sie in Töpfen. So schmücken die Schneeglöckchen Ihr Zuhause und hauchen an kalten Wintertagen viel Freude und gute Laune ein. Es könnte wohl sein, dass jeder Mensch Ende Januar so etwas braucht, oder?  Im beigefügten Video erfahren Sie mehr über diese zarten Frühblüher.

  • Krokusse soll man noch im Herbst pflanzen

Wollen Sie farbenfroh in die neue Frühlingssaison starten, dann sollten Sie unbedingt einige Krokusse im Garten haben. Diese Frühblüher sind bei uns landesweit gut verbreitet, denn sie mögen gemäßigte Temperaturen. Ungefähr 100 Krokusarten sind bekannt. Man kennt sie sehr gut auch in Südeuropa, Nordafrika und dem Orient, sogar auch in China. Die Krokusse stellen keine hohen Ansprüche an ihre Bodenbedingungen und sind leicht anpassungsfähig. Staunässe und Fäulnis sollten jedoch vermieden werden.

Trotz niedriger Außentemperaturen biete farbenfrohe Krokusse  ein herrliches Schauspiel im Garten

Frühblüher Krokusse

Noch im Herbst soll man die Krokuszwiebeln einpflanzen, wenn man die schönen Blüten dieser Frühblüher zeitig vor dem Frühlingsbeginn im Garten bewundern will. Die Krokusse zeigen eine reiche Farbpalette, ihre Blüten sind in reinem Weiß, gesättigtem Gelb oder auffallendem Blau oder Violett gefärbt. Draußen im Garten können sie tolle Farbtupfer im Rasen bilden, vermehren sich aber jährlich und stellen dann herrliche Farbteppiche dar. Diese sind nur mit einem bezaubernden Schauspiel in der freien Natur zu vergleichen.

Die gesättigten Farben der Krokusse sind besonders schön

Violett Krokusse

What's Hot

Frühblüher pflanzen im Herbst und die ersten Blüten im Frühling begrüßen

 Zierlich manierlich zeigen sich die Hornveilchen

Frühblüher Hornveilchen

  • Hornveilchen – eyecatching noch vom ersten Blick

Ca. 500 Blumenarten gehören zu der Veilchenfamilie, darunter auch die zierlichen Frühblüher Viola cornuta. Diese sind kleiner als die wohl bekannten Garten-Stiefmütterchen und stellen eine Mini-Variante dieser dar. Durch Kreuzungen und Züchtungen sind  im Laufe von Jahrzehnten verschiedene neue Arten entstanden, die uns mit ihren  endlosen Farben und Formen ständig  überraschen. Die meisten Hornveilchen sind langlebig und winterhart. Sie wachsen nicht besonders hoch, nur ungefähr 15 cm über dem Boden. Die Blüten sind auffallend schön, etwa 3 cm im Durchschnitt, aber ihre hinreißenden Farben kündigen sofort die neue Frühlingssaison an. Die Farbpalette reicht von den zarten Pastelltönen von Rosa und Blau über gesättigtes Geld bis hin zu Dunkelviolett, das unwiderstehlich aussieht.  Dieses Farbenmeer können Sie monatelang draußen bewundern.

Herrliche Farbverläufe und Muster sind bei den Blüten der Hornveilchen möglich

Herrliche Farbverläufe und Muster

Die Hornveilchen erblühen im Frühling,  bei schönem Wetter ab April oder sogar früher. Einige Sorten können dann den ganzen Sommer lang ihre herrlichen Farben zur Schau stellen, andere haben im Herbst eine zweite Blütezeit. Die Blüten der Hornveilchen zeichnen sich durch verschiedene Farbverläufe und Zeichnungen aus, deshalb setzen sie gewöhnlich tolle Akzente im Blumenbeet. Wenn Sie sie neben andere Frühblüher  einpflanzen, dann haben Sie lange Zeit echte Hingucker, egal ob im Gartenbeet oder im Blumenkasten auf dem Balkon. Ihre feinen Formen und schönen Farben können keinen gleichgültig lassen! Pflegen Sie diese früh blühenden Blumen richtig und genießen Sie täglich ihre Farbfülle!

Und haben Sie bereits Ihren Favoriten unter den hier präsentierten Frühblühern gefunden?

 Diese zierlichen Blüten können jede Ecke zu Hause oder im Garten zum Leuchten bringen

Frühblüher schöne

 Die dunkelvioletten Hornveilchen strahlen Eleganz und Raffinesse aus

 Hornveilchen Eleganz und Raffinesse ausstrahlend

Krokusse in deren violetten Farbfülle

Krokusse Frühblüher

  Falls Sie diese Frühblüher zu Hause züchten wollen……..

Frühblüher Krokusse zu Hause

Hornveilchen im Farbduo Gelb-Violett erfreuen sich großer Beliebtheit bei allen Garten-Fans.

Frühblüher Hornveilchen gelb violett sehr beliebt

Schneeglöckchen im Glas sind eine tolle Deko Idee fürs Zuhause

Frühblüher zu Hause

 

 Kleine schneeweiße Blüten, die dem Frühling zunicken

Frühblüher kleine weiße Blüten

Die Schönheit der Natur draußen genießen

Frühblüher Krokusse Schönheit der Natur

Julia Steinhoff

Meine Interessen für Design haben im großen Teil meine berufliche Laufbahn bestimmt. Zuerst habe ich einen Hochschulabschluss in Journalistik (BJO) an der Universität Hannover erworben, wo ich anschließend ein Magisterstudium in Fernsehjournalismus und Dokumentarfilm (MTV) gemacht habe. Gleich nach diesem Studium habe ich meine Arbeitskarriere als Journalistin bei verschiedenen Medien begonnen. Im Jahr 2017 habe ich ein interessantes Arbeitsangebot von Freshideen.com erhalten und es sofort angenommen. So hat meine Karriere bei Freshideen begonnen. Als Online-Autorin schreibe ich seit Jahren spannende Artikel über Innendesign, Outdoor-Gestaltung, Dekoration, Mode und Lifestyle. Genau in diesen Themenbereichen liegen auch meine beruflichen Interessen. Ich bemühe mich ständig darum, unsere Leser/innen über die Neuigkeiten und die letzten Trends im Interieur und Exterieur zu informieren und sie zu neuen kreativen Projekten zu motivieren. In meiner Freizeit gehe ich gern schwimmen, jogge oder spiele Tennis. Natürlich finde ich auch Zeit für Bücher lesen und fernsehen.