Grüne Smoothies – gesunde Getränke für Ihr Wohlbefinden

Julia Steinhof / Mai 01 2022

Stehen Sie auf ein gesundes Leben, das auch eine gesunde Ernährung einschließt? Wollen Sie einige Pfunde purzeln lassen und sich über Ihre Bikini -Figur  freuen? Oder vielleicht möchten Sie aus gesundheitlichen Gründen Ihren Körper entgiften? Wenn Ihre Antwort auf eine oder auf alle diese Fragen positiv ist, dann sind Sie heute hier bei uns genau richtig. Denn es geht im vorliegenden Artikel um frische Getränke, die unserer Gesundheit viel Gutes tun. Wir nehmen nun grüne Smoothies unter die Lupe und  machen Sie im Folgenden mit den Pluspunkten bekannt, die diese Getränke für Ihr Wohlbefinden mitbringen.  Außerdem erfahren Sie die Gründe, warum der grüne Zaubertrunk heute ganz hoch im Trend ist. Bleiben Sie dran und informieren Sie sich, wie Sie auf natürlicher Weise und ohne strenge Diät fit und gesund sein können.

Grüne Smoothies können Ihrer Gesundheit viel Gutes tun.

Weckglasbecher gefüllt mit grünem Spinat-Kohl Getränk Trauben grüne Smoothies blaue gestreifte Serviette

Werbung
  • Woher kamen grüne Smoothies?

Momentan stehen grüne Smoothies in aller Munde. Die grünen Getränke wurden 2004 von der Russin Victoria Boutenko „erfunden“, da ihre Familie und die Kinder an Übergewicht litten. Die traditionelle Medizin konnte nicht viel helfen, deshalb beschloss Victoria ihre Ernährung auf vegane Rohkost umzustellen. Das war eine kluge Entscheidung, die zur Verbesserung des Gesundheitszustandes aller Familienmitglieder führte. Dann forschte die junge Russin weiter und studierte die Ernährungsgewohnheiten der Schimpansen. Sie stellte fest, dass die in der Wildnis lebenden Affen kein Übergewicht haben und kerngesund sind, weil sie viel Pflanzengrün essen. Sie ahnte auch deren Trick nach, eine Banane mit Blattgrün umzuwickeln und sie dann zu essen. Die Schlussfolgerung stand dann fest: Früchte kann man mit grünen Blättern und Salat kombinieren und daraus ein Getränk zubereiten! Also, trinken statt kauen! So wurden grüne Smoothies  erfunden und diese erfreuen sich derzeit einer immer größer werdenden Beliebtheit.

 Grüne Smoothies stehen momentan hoch im Trend.

Grüne Smoothies mit Banane Mango Spinat

  • Wie kann man grüne Smoothis zu Hause zubereiten?

Die Zubereitung von diesem Zaubertrunk ist ganz einfach. Reifes Obst, Pflanzengrün und Wasser werden in einem Mixgerät gemixt, sodass eine cremige Konsistenz entsteht. Diese ist grün in Farbe, das kommt vom Chlorophyll in den Pflanzenblättern. Grüne Smoothies unterscheiden sich jedoch im Geschmack, abhängig davon, welche Früchte Sie beim Mixen verwenden. Sie schmecken aber immer super süß und  lecker und haben einen bitteren Beigeschmack. Dieser kommt vom Pflanzengrün, welches ein unentbehrlicher Teil der grünen Smooties ist.  Je nach Ihrem persönlichen Geschmack können Sie Salate, Spinatgemüse (zum Beispiel Babyspinat oder Mangold) nehmen, auch Kohlgemüse (wie Grünkohl zum Beispiel) und Wildkräuter. Dazu kommen dann  Früchte und Wasser. Es ist wieder eine Geschmackssache, welche Früchte Sie nehmen. Meistens entscheidet man sich für Bananen, Kiwi, Avocado, Äpfel und Beeren. Andere Obstsorten sind natürlich nicht ausgeschlossen. Die magische Formel für die Zubereitung von grünen Smoothies lautet wie folgend:

Die Formel für die Zubereitung grüner Smoothies ist einfach.

Frischer grüner Smoothie

  • 500 g Früchte (2-3 ganze Früchte)
  • 100- 120 g Pflanzengrün (zwei große Handvoll)
  • 350 g Wasser (1 Glas)

Das alles kommt ins Mixgerät und Ihr leckerer und super gesunder Zaubertrunk ist im Nu fertig!

 

  • Welche Vorteile haben grüne Smoothies für Ihre Gesundheit und Wohlbefinden?

Wie alles Neues finden grüne Smoothies viele Anhänger und Befürworter. Das soll aber nicht heißen, der Zaubertrunk hat keine Gegner. Wir wollen Sie in keinen Streit verwickeln, deshalb konzentrieren wir uns nur auf die Pluspunkte, die grüne Smoothies für unsere Gesundheit und Wohlbefinden bringen. Hier sind sie in kurzer Übersicht präsentiert:

 Grüne Spinatblätter und Bananen sind ideal für diesen  Zaubertrunk!

Grüne Smoothies Protein Shakes Spinatblätter

  • Grüne Smoothies decken den täglichen Bedarf an Obst und Gemüse ab und liefern dem Körper ausreichend Vitamine, Mineralstoffe, Superelemente und sekundäre Pflanzenstoffe. Diese unterstützen alle Stoffwechselvorgänge im Körper.
  • Gesunde grüne Smoothies helfen, Fett abzubauen und können eine Mahlzeit ersetzen. Das macht sie zum perfekten Schlankmacher.
  • Der gesunde Mix aus Pflanzengrün, Früchten und Wasser liefert garantiert schnell und viel Energie. Nach dem Smoothie fühlen Sie sich auf keinen Fall müde, wie das oft nach einem kräftigen Essen passiert.
  • Die Zubereitung der grünen Smoothies ist kinderleicht und nimmt nur ca. 10 Minuten in Anspruch. Das fertige Getränk kann man 2-3 Tage lang im Kühlschrank aufbewahren und auf Wunsch jederzeit konsumieren.
  • Und last but not least sind die vielfältigen Möglichkeiten bei der Zubereitung zu nennen. Sie können für den Zaubertrunk diese Obst-und Gemüsesorten gebrauchen, die Sie bereits zu Hause zur Hand haben. So bekommen Sie jedes Mal einen etwas anderen Geschmack.

Ihrer Kreativität beim Mixen von Obst und Gemüse sind keine Grenzen gesetzt.

Grüne Smoothies Becher Spinat Kiwi Banane Kokosnussraspeln

What's Hot

Ingwerwasser und seine positive Wirkung auf unsere Gesundheit

  • Für wen sind grüne Smoothies zu empfehlen?

Diese gesunden grünen Mixgetränke sind grundsätzlich für alle Menschen gut geeignet, die einige Kilos abnehmen wollen. Falls Sie sich gesund ernähren und ausreichend Vitamine, Mineralstoffe und Superelemente zu sich nehmen wollen, dann sind grüne Smoothies ideal für Sie. Außerdem sind die frischen grünen Getränke für alle hart arbeitenden Leute perfekt, die wenig Zeit zum Kochen finden. Sie geben ihnen mehr Energie im Alltag und verbessern die Konzentration. Grüne Smoothies können Ihnen nur dabei helfen fit und länger jung zu bleiben, wegen der gesunden  Inhaltstoffe. Deswegen werden sie von Models, Schauspielern und Stars bevorzugt. Den Sportlern helfen sie auch viel, weil sie die Regenerationszeit der Muskeln beschleunigen. Grüne Smoothies beseitigen Hautprobleme und beugen jegliche Risiken vor den Krankheiten der Zivilisation, wie hohem Blutdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs usw.

 Ein Glas voller gesunder Substanzen

Grüner Smoothie Spinatblätter

Werbung

Wir würden nur schwangere und stillende Frauen vom Konsum grüner Smoothies abraten. Diese Getränke sind ebenso für Diabetiker nicht geeignet und könnten Menschen mit Verdauungsproblemen oder Erkrankungen des Verdauungstraktes nicht empfohlen werden.

Wir hoffen, Sie gehören nicht zu den letzten Gruppen von Menschen und können Ihre grünen Smoothies voll genießen!

Dieser grüne Schmoothie ist schnell zuzubereiten.

frischer grüner Smoothie ein paar rote Himbeeren

What's Hot

Folgende Diätregeln helfen Ihnen gesund abzunehmen

 Die Vorbereitung der Früchte und des Pflanzengrün nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.

Apfel Spinatblätter Zutaten grüne Smoothies Standmixer

Alle gewünschten Zutaten hingeben und mixen!

Zubereitung einfach schnell Standmixer grüne Smootheis

What's Hot

Warme Smoothies gehören zu den beliebtesten Wintergetränken

Grüne Smoothies entgiften den Körper und bauen Fett ab.

Frischer grüner Smoothie im Glas Zitrone Apfel Pflanzengrün

 Sehr beliebt sind grüne Smoothies mit Bananen….

Reife Bananen Spinat grüne Smoothies

What's Hot

Erfrischende Sommergetränke: Wie stillen Inder deren Durst im Sommer?

Werbung

 .. und einem Apfel dazu.

Vegetarisch Wunder Getränk hausgemacht Obst Gemüse grüner Smoothie Apfel Banane Spinatblätter

 Kiwi, Zitronen und Ananas kommen bei der Smoothie-Zubereitung ebenfalls in Frage.

Grüne Smoothies Zutaten Banane Zitrone Kiwi Ananas Apfel Pflanzengrün

What's Hot

Abnehm Shake selber mixen – 3 einfache und gesunde Rezepte zum Ausprobieren

 Einige Erdbeeren betonen den süßen Geschmack des Smoothies.

Gesunder grüner Smoothie Chia Samen Erdbeeren Obst Gemüse

Ernähren Sie sich gesund, mit grünen Smoothies!

Grüner Smoothie in Glas Avocado Spinatblätter

Verwandte Artikel
neue Artikel