Koffer packen: 6 Tipps, die Ihnen helfen nichts zu vergessen!

Adele Voß / März 14 2020

Es ist immer wieder das Gleiche: Entweder hat man zu viel oder zu wenig im Koffer! In beiden Fällen bleibt üblicherweise das Wichtigste zu Hause. Doch das ist allerdings kein Zustand, welcher sich nicht ändern lässt. Wir haben für Sie 6 Schritte vorbereitet, mit welchen Sie Ihren Koffer packen werden, und zwar so,  dass Sie alles mitnehmen, was Sie brauchen. Nichts weniger und nichts mehr. Das ist wirklich möglich: Lesen Sie unsere Artikel und überzeugen Sie sich selbst davon!

Koffer packen kann auch Spaß machen!

gelben koffer richtig packen koffer packen

Werbung

Planen Sie genau, wie Sie Ihren Koffer packen!

Das ist keineswegs verlorene Zeit! Wenn Sie das Kofferpacken richtig planen, dann wird der Rest der Reise viel einfacher klappen. Es ist nie zu früh, damit zu beginnen. Zu spät kann es aber durchaus werden: Wenn Sie im letzten Moment den Koffer packen, würden Sie garantiert etwas vergessen. Machen Sie daraus eine Unterhaltung! Nehmen Sie sich ein Glas Wein, vielleicht leckeres Essen. Denn für die nächsten Schritte, die wir Ihnen verraten, benötigen Sie Zeit. Doch die Erfüllung dieser würde Ihnen dann viel Ruhe während der Reise garantieren!

Erstellen Sie zuallererst eine Liste!

koffer packen - alles richti machen

Machen Sie eine Liste, doch richtig!

Sie sollten die Vorbereitung vom Koffer mit einer Liste beginnen. Dabei dürfen Sie nicht ganz ins Detail gehen! Sie brauchen wohl zu wissen, dass Sie Blusen und Schuhe benötigen. Doch welche und wie viele genau, können Sie im nächsten Schritt bestimmen. Die Liste sollte so geschrieben werden, dass man leicht etwas streichen kann. Nehmen Sie ein Blatt Papier und am besten einen Bleistift, damit Sie etwas im Notfall leicht ausradieren können. Alternativ könnten Sie etwas auf Ihrem Handy oder Tablett notieren! Nun haben Sie bereits die Grundlage und Sie können diese anhand der nächsten Stichpunkte ergänzen und die Details genauer bestimmen. Eine getrennte Liste können Sie ebenfalls für „die Kleinigkeiten“erstellen!

Wenn Sie mit mehreren Personen zusammen reisen, dann sollten Sie die Kleider richtig verteilen!

koffer packen - alles richtig machen

Bei den Kleinigkeiten gibt es einige wichtige Gruppen.

Die erste beziehen sich auf die Kosmetik und alles für die persönliche Hygiene. Weiterhin dürfen Sie solche, die mit dem Wetter verbunden sind, wie Sonnen- oder Regenschirme keineswegs ergänzen. Wichtig sind ebenso die Accessoires zu unseren Kleidern. Eine weitere wichtige Gruppe sind Papiere, wie etwa alle Reiseunterlagen, persönliche Dokumente, Landkarten, Buchungs- und Zahlungsbestätigungen. Schließlich sollten Sie auch an die Kleidungsaccessoires und an den Schmuck denken.

Die Art und Weise, wie Sie die Kleider falten, ist sehr wichtig!

koffer packen - kleider ordnen

Respektieren Sie die Besonderheiten der Saison!

Es macht einen großen Unterschied aus, wie das Wetter während Ihrer Reise sein wird. In welcher Saison reisen Sie denn? Wenn es Gefahr vor zu heißem oder zu warmen Wetter gibt, dann brauchen Sie die entsprechenden Kleider. Am besten sollten Sie jeweils ein oder zwei Kleidungsstücke für jede der vorausschaubaren Wetterstationen mitnehmen. So können Sie Ihr Outfit oft ändern und darüber hinaus auf wechselhafte Temperaturen gut vorbereitet sein.

koffer packen für den urlaub

Was gibt es Spannendes an den Zielorten?

Sie sollten recherchieren, was für Freizeitunterhaltungsmöglichkeiten es an den unterschiedlichen Zielorten gibt. Vielleicht können Sie etwas übersehen und nicht merken, dass Sie irgendwo schwimmen oder wandern können? Das wäre doch zu schade, besonders wenn Sie ein Fan von diesen Hobbys sind! Sie sollten deswegen lieber herausfinden, was es an Möglichkeiten gibt, damit Sie nichts bereuen!

Nehmen Sie nur das, was Sie wirklich brauchen!

koffer packen gesund leben tipps

Werbung

Planen Sie Ihre Outfitts Tag für Tag, wenn Sie den Koffer packen!

Machen Sie einen Plan der Tätigkeiten, welche Sie unternehmen werden. Somit wählen Sie auch die passenden Outfits wesentlich einfacher. Bei den letzten sollten Sie auf Multifunktionalität setzen, besonders im Winter. Wenn Sie etwas mehrfach anziehen können, dann sparen Sie Platz im Koffer. Die extravaganten Kleidungsstücke, die sich etwas schwieriger kombinieren lassen, sollten eher zu Hause bleiben. Im Sommer könnten Sie es sich eventuell leisten, tagtäglich etwas anderes an zu haben! Bei den Schuhen gilt die gleiche Regel! Hierfür würden wir zusätzlich empfehlen, dass Sie diese anziehen, die am meisten Platz einnehmen und die anderen lieber im Koffer packen. Visualisieren Sie und probieren Sie gegebenfalls aus! Wie sehen Sie aus und wie fühlen Sie sich in den jeweiligen Outfits? Auf Reisen ist man häufig nervös und die Kleider sollten besonders komfortabel sein.

schön packen - koffer packen richtig - koffer packen

Das Handgepäck richtig packen!

Im Handgepäck sollten Sie am liebsten von allen der wichtigen aufgezählten „Gruppen“  jeweils ein Stück nehmen. Das wären z.B. ein T-Shirt, eine Bluse, ein paar Socken, eine Hose, vielleicht ein Hut, ein paar Handschuhe oder Regenschirm. Bei den Accessoires und den Schuhen ist es ein bisschen schwieriger. Vielleicht können Sie Sportschuhe mitnehmen, weil sie nicht so viel Platz im Koffer beanspruchen. Bei den Accessoires und Flüssigkeiten wie Shampoos sollten Sie beim Fliegen aufpassen, denn es gibt gewisse Restriktionen dafür. Überlegen Sie noch mal die Liste und streichen Sie mutig etwas durch! Nachdem Sie diese mit allen Details fertig gekriegt haben, sollten Sie anfangen, das Überflüssige zu streichen! Für manche ist das recht schmerzhaft, doch finden Sie den Mut dazu. Bedenken Sie dabei Folgendes: Alles, was einfach überflüssig ist, müssen Sie herumtragen! Das würde Sie doch überflüssig belasten! Sie verlieren dann auch Zeit mit der Ordnung der Dinge und der Suche nach bestimmten Sachen. Außerdem haben Sie immer noch Platz, falls Sie irgendwas vergessen haben.

Verwandte Artikel
neue Artikel