So können Sie Zecken im Garten bekämpfen und zwar ohne Chemikalien!

Mareike Brenner / Mai 16 2022

Zecken sind mehr als nur lästige, beißende Insekten. Sie können auch eine Reihe beängstigender Krankheiten übertragen, darunter Borreliose, Rocky-Mountain-Fleckfieber, humane Anaplasmose etc. Noch beängstigender als die von Zecken übertragenen Krankheiten mit ihren verschiedenen Komplikationen und teuren medizinischen Behandlungen ist jedoch der übermäßige Einsatz von giftigen Chemikalien, die unsachgemäß oder unverantwortlich zur Zeckenabwehr eingesetzt werden können. Chemikalien können bei unsachgemäßer Anwendung zu ganz anderen Reaktionen und Komplikationen führen, sowohl bei Menschen als auch bei Haustieren. Glücklicherweise gibt es mehrere natürliche Mittel, um Zecken fernzuhalten, ohne die mit dem Einsatz von Chemikalien verbundenen Risiken einzugehen. Erfahren Sie im Folgenden, wie Sie Zecken im Garten bekämpfen können und zwar auf eine natürliche Art und Weise.

Zeken im Garten? Keine Sorge! So können Sie diese kleinen beißenden Insekten bekämpfen!

Zecken im Garten bekämpfen 6 natürliche Möglichkeiten

Werbung

Erster Schritt: Zecken erkennen!

Zecken im Garten bekämpfen auf eine natürliche Weise

Zecken im Garten bekämpfen: 6 natürliche Möglichkeiten dafür

Es gibt verschiedene Möglichkeiten dafür, Zecken von Ihrem eigenen Garten fernzuhalten. Wir stellen Ihnen in userem heutigen Beitrag 6 clevere und umweltfreundliche Tipps und Tricks für einen zeckenfreien Garten vor. Probieren Sie diese selbt aus und kosten Sie die kommende Sommerzeit in Ihrem sicheren Außenbereich voll aus!

Ihr Ziel – ein zeckenfreier Garten

Zecken im Garten bekämpfen Rasen mähen

Sie sollten doch keine Chemikalien verwenden, um Zecken fernzuhalten

zeckenfreier Garten Zecken verschiedene Arten und Größe

Gartnpflanzen, die Zecken abwehren

Verschiedene Pflanzen im Garten haben zeckenabweisende Eigenschaften, mit Düften, Texturen und Ölen, die die Insekten nicht vertragen. Knoblauch, Salbei, Minze, Lavendel, Beautyberry, Rosmarin und Ringelblumen gehören zu den bekanntesten und wirksamsten zeckenabweisenden Pflanzen und eignen sich hervorragend für die Bepflanzung von Terrassen, Gehwegen, Tierausläufen und anderen Bereichen, um Zecken fernzuhalten. Diese Pflanzen können auch in Behältern in der Nähe von Fenstern und Türen verwendet werden, um Zecken abzuschrecken.

Es gibt viele Pflanzenarten, die Zecken und andere lästige Insekten vom Garten fernhalten

zeckenfreier Garten zeckenabwehrende Gartenpflanzen

What's Hot

Diese Tipps und Hausmittel gegen Zecken gelten als richtig effektiv

Zeckenübertragende Wildtiere fernhalten

Rehe und Mäuse sind die häufigsten Tiere, die Zecken übertragen. Mit Maßnahmen, die diese Gartenbesucher abschrecken, lassen sich Zecken ebenfalls leicht fernhalten. Wählen Sie Pflanzen, die Rehe nicht fressen, verwenden Sie Zäune, um Wildtiere fernzuhalten. Räumen Sie Müll auf, damit er keine Mäuse anlockt. Säubern Sie die Unterseite von Vogelfutterhäuschen, damit kein Futter vorhanden ist. Und verwenden Sie humane, verantwortungsvolle Fallen und andere Abschreckungsmittel, um solche unerwünschten Gäste aus Ihrem Garten zu entfernen.

Rehe können Zecken in Ihren Garten bringen, ebenso wie kleine Nagetiere

zeckenfreier Garten Wildiere die Zecken übertragen Rehe

Werbung

Überprüfen Sie Ihre Haustiere für Zecken

zeckenfreier Garten Zecken und Haustiere Hund

What's Hot

Kann ein Zeckenbiss gefährlich sein und was man dabei machen sollte?

Kein Lebensraum für Zecken im Garten

Auch wenn Sie Ihren Garten für Vögel, Schmetterlinge und andere willkommene Wildtiere freundlich gestalten möchten, können Sie ihn auch so anlegen, dass er Zecken abhält. Diese Insekten gedeihen in feuchten, schattigen Bereichen. Entfernen Sie daher Reisighaufen, überwucherte Pflanzen und lange Gräser, die für Zecken ideal sind. Richtiges Beschneiden und das Mähen von Gras verhindern, dass sich Zecken zu wohl in Ihrem Garten fühlen. Auch die Verwendung von Zedernholzspänen als Mulch kann Zecken abschrecken, da die Öle in Zedernholz von Natur aus zeckenabweisend sind.

Verwandeln Sie Ihren Garten in eine grüne Wohlfühloase!

Zecken im Garten bekämpfen Rasen regelmäßig mähen

Gras ist ein Versteck für Zecken. Daher halten Sie es möglichst kurz

zeckenfreier Garten ganz kurzer Rasen

What's Hot

5 naturreine ätherische Öle, die Zecken vertreiben

Zeckenfressende Tiere willkommen heißen

Wenn Sie gerne Wildtiere in Ihrem Garten haben, sollten Sie sich für solche entscheiden, die gern Zecken fressen. Wildlebende Vögel, insbesondere Eichelhäher, Rotkehlchen und Blaukehlchen, fressen eine Vielzahl von Insekten. Haushühner und ähnliches Geflügel wie Enten, Gänse, Truthähne und Perlhühner fressen ebenfalls Zecken und können dazu beitragen, dass Ihr Hof und Garten zeckenfrei bleibt.

Hühner können Ihre Freunde im Kampf gegen Zecken sein

zeckenfreier Garten Tiere die Zecken gern fressen

Machen Sie sich weniger zeckenfeindlich

Sie können Ihre Ernährung ändern, um Zecken abzuschrecken. Eine Ernährung mit einem hohen Anteil an Knoblauch, Zwiebeln und Vitamin B1 (Thiamin), z. B. Thunfisch, Tomaten, Sonnenblumenkernen, Spargel und Blattgemüse, kann Ihre Körperchemie so verändern, dass Sie Zecken nicht so leicht zustechen. Das Tragen lockerer Kleidung, die die gesamte Haut bedeckt, kann ebenfalls dazu beitragen, dass sich Zecken nicht festsetzen. Und helle Farben machen Zecken leicht erkennbar, so dass Sie sie schnell bemerken und entfernen können.

Mit diesen Tricks werden Sie für Zeckenbisse wenig verführerisch sein

Adult red and black tick on a grass leaf going towards hand

What's Hot

Mückenspray selber machen: 5 ganz natürliche Rezepte mit ätherischen Ölen

Werbung

Natürliche Schutzmittel gegen Zecken verwenden

Natürliche ätherische Öle aus Rosmarin, Zedernholz, Zitronengras, Pfefferminze, Citronella und Geranie gelten als besonders schädlich für Zecken. Hausgemachte Schutzmittel gegen Zecken enthalten häufig genau diese Öle, um Zecken erfolgreich abzuwehren. Je nach Rezept kann das Schutzmittel auf die Haut, auf Textilien oder sogar auf Pflanzen, Türöffnungen oder andere Bereiche aufgetragen werden.

Die Natur bietet mehrere wirksame Lösungen

zeckenfreier Garten ätherische Öle gegen Zecken natürliche Schutzmittel

Zum Schluss

Zwar kann man jede dieser Methoden gegen Zecken im Garten allein einsetzen, aber am besten kombinieren Sie mehrere Techniken, um den stärksten Schutz gegen diese unerwünschten Insekten zu erreichen. So können Sie Zecken im Garten erfolgreich auf eine natürliche und umweltfreundliche Art und Weise bekämpfen und die Sommertage sorgenlos im Freien genießen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei!

Nun ist es schon Zeit, das schöne Wetter in Ruhe zu genießen!

zeckenfreier Garten natürlich bekomen Tipps

What's Hot

10 Heilkräuter, mit denen man viele lästige Schädlinge aus dem Garten verjagen kann

 

Verwandte Artikel
neue Artikel