Das Anti-Stau-Projekt von Elon Musk: ein Highspeed-Tunnel unter Los Angeles

Augustine Schatzenberger / Januar 22 2019

Unternehmer und Erfinder Elon Musk, den wir vor allem mit der Gründung des Online-Bezahlsystems Pay Pal, des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX und mit dem Elektroautohersteller Tesla verbinden, hat ein neues, sehr innovatives Projekt. Es geht zwar um die Minimierung von Stau in den Großstädten anhand eines unterirdischen Highspeed Tunnelsystems. Alles hat schon im Jahr 2016 angefangen und ist immer noch eher eine Vision, die langsam, aber sicher umgesetzt wird. Denn vor kurzem wurde das erste Segment des Tunnels für Test-Fahrten eröffnet.

Tesla-Chef Elon Musk hört mit seinen innovativen Visionen nie auf

elon musk tesla

Werbung

The Boring Company soll das Projekt verwirklichen

Schon im Jahr 2016 verkündete Elon Musk die Gründung des Unternehmens The Boring Company, das sich um die Umsetzung des unterirdischen Anti-Stau-Projektes kümmern soll. Die Grundidee ist: den innerstädtischen Verkehr von Los Angeles mithilfe eines Tunnelsystems unter die Erde zu verlegen. Ein tapferes Unterfangen, das nicht nur revolutionär und super innovativ klingt, sondern auch ziemlich viel Zeit in Kauf nehmen wird. Eine spezielle Bohrmaschine soll die Tunnel gleichzeitig graben und verhärten. Außerdem stellt man aus dem ausgegrabenen Material Ziegel her, die wiederum für diverse Bauten dienen. Nachhaltigkeit hat einfach in jedem Detail höchste Priorität.

The Boring Company zeigt Muskeln

elon musk the boring company tunnel gegen stau

Spezielle Bohrmaschinen für einwandfreie Highspeedtunnel

elon musk tunnel projekt

Elon Musk Tunnel Vision

Elektrische Autos, die mit über 200 km/h durch die Tunnel schwingen, werden zuerst bei Bedarf auf Spezialplattformen auf der Straße gefahren und dadurch runter in den Tunnel gebracht. Die automatische Beschleunigung passiert via Autopiloten. Diese sind wiederum vollständig mit Kameras und Sensoren ausgestattet, um die unterirdische Fahrt völlig sicher zu gestalten. Der Plan ist, ein ganzes Tunnelnetz unter Los Angeles zu errichten und die Autowege enorm zu verkürzen. Von etwa 45 Minuten sollten nur 5 gemacht werden.

Das erste Segment von 1,8 Kilometern wurde schon vom Tesla-Chef Musk als fertig verkündet und das zweite soll im Bau sein. Obwohl das Projekt noch keine offizielle Baugenehmigung hat und geschätzte 50 Mio Dollar pro Kilometer kosten wird, zeigt Elon Musk mit ersten Tests und Teasers, dass er es mit dem Highspeed Tunnel unter der Erde ganz ernst meint.

Spezialplattformen retten E-Autos aus dem Stau

elon musk anti stau tunnel idee

Es geht dann ab in den Tunnel

anti stau tunnel elon musk projekt

Und los geht´s!

elon musk tunnel unter los angeles

Werbung

Der Mann, der schon längst Raketen und selbstfahrende Autos bauen lässt, hat keine Scheu, auch das unterirdische Reich zu erobern. Schließlich hat er schon längst verkündet, dass er vom schrecklichen Verkehr in Los Angeles die Nase voll hat und die einzige Lösung unter der Stadt selbst liegt.

      elon musk tunnel the boring company

elon musk tunnel innovation gegen stau  highspeed tunnel von elon musk

Verwandte Artikel
neue Artikel