Echter Mehltau bei Hortensien: Wissenswertes, Vorbeugung, Behandlung

Mareike Brenner / September 17 2021

Hausgärtner entscheiden sich oft für Hortensien wegen ihrer großen, farbenfrohen Blüten. Obwohl Hortensien im Allgemeinen gesund und wüchsig sind, sind sie anfällig für eine Pilzkrankheit, die als Echter Mehltau bekannt ist und zu Schimmelbildung auf den Blättern, Stängeln und Blüten der Pflanze führt. Echter Mehltau ist für Hortensien in der Regel nicht tödlich, sieht aber oft unschön aus.

Mehltau bei Hortensien – Was ist das eigentlich?

Echter Mehltau Hortensien Gartenpflanzen

Werbung

Hortensien sind anfällig für Pilzkrankheiten wie zum Beispiel Echten Mehltau

Hortensien Blüten blau blühende Gartenpflanzen

Wie erkennt man Mehltau?

Mit Mehltau befallene Pflanzen sehen aus, als wären sie mit Mehl bestäubt worden. Mehltau zeigt sich zunächst als kleine weiße Flecken auf dem oberen Teil der Blätter, kann aber auch auf der Unterseite wachsen.

Junges Laub ist am anfälligsten für solchen Schaden. Die Blätter werden gelb und trocknen aus. Der Pilz kann dazu führen, dass sich einige Blätter verdrehen, brechen oder verunstalten.

 

So sieht Echter Mehltau auf der oberen Seite der Blätter aus

Mehltau Pilzkrankheiten Gartenpflanzen Befall Blätter

Mehltau kann auch den Stängel betreffen

Echter Mehltau Befall Hortensien Stängel

Der Echte Mehltau befällt viele Arten von Pflanzen, Blumen, Bäumen und Sträuchern. Auslöser dieser Krankheit sind Pilze. Alle Mehltau verursachenden Pilze rufen ähnliche Symptome hervor, unabhängig davon, welche Pflanzenart sie befallen. Warme Tage und kühle Nächte sind günstige Wetterbedingungen für den Echten Mehltau. Diese Krankheit benötigt Feuchtigkeit, um zu keimen. Der Anbau von Hortensien in schattigen Bereichen erhöht also das Risiko der Krankheitsentwicklung.

Die beste Behandlung ist die Vorbeugung

Echter Mehltau Befall Blätter Symptome

What's Hot

Wann blühen Hortensien und aus welchen Gründen blühen sie nicht?

Mehltau bei Hortensien

Echter Mehltau tritt am häufigsten bei großblättrigen Hortensiengewächsen auf, wie zum Beispiel Rispen-Hortensien, Tellerhortensien und Gartenhortensien. Bei Eichenblättrigen Hortensien tritt diese Krankheit jedoch selten auf. Auch bei Hortensien im Kübel tritt Mehltau auf, doch sind die Symptome in der Regel nicht so schwerwiegend wie bei Sorten, die im Gewächshaus gezüchtet werden.

Es gibt verschiedene Hortensienarten

Mehltau Pilzkrankheiten Gartenpflanzen blaue Hortensien

Werbung

Der Echte Mehltau bei Hortensien führt dazu, dass auf den Blättern der Pflanze kleine Büschel von grauem oder weißem Mehltau zu sehen sind. Bei günstigen Witterungsbedingungen vergrößern sich diese Stellen, bis sie die gesamte Blattoberfläche bedecken. Die Blätter der befallenen Hortensien sind oft verfärbt und die Pflanze verkümmert. Mehltaupilze überziehen auch die Blüten und die neuen Triebe der befallenen Pflanzen. An Mehltau erkrankte Hortensien bilden möglicherweise keine großen Blüten, und auf den befallenen Hortensienblättern können violette Flecken erscheinen.

Erkennen Sie die Krankheit rechtzeitig!

Echter Mehltau natürlich bekämpfen Blätter

What's Hot

Hortensien schneiden – mit diesen Tipps machen Sie alles richtig!

Mehltau bei Hortensien bekämpfen

Eine gute Luftzirkulation ist wichtig, um die Entwicklung des Echten Mehltaus zu verhindern. Stellen Sie Ihre Hortensien weit genug auseinander, um die Luftzirkulation zu fördern. Vermeiden Sie es, Ihre Hortensien in schattige Bereiche zu pflanzen, da dies die Entwicklung der Krankheit fördert. Gießen Sie Ihre Hortensien nicht über Kopf und versorgen Sie sie früh am Tag mit Wasser, damit die Pflanzen vollständig austrocknen, bevor die Temperaturen in der Nacht kühl werden. Entfernen Sie jegliche befallene Pflanzen aus Ihrem Garten, da Mehltaupilze in heruntergefallenen Abfällen überwintern können. Bei sehr schweren Fällen von Echtem Mehltau müssen oft Fungizide zur Bekämpfung eingesetzt werden. Fungizide sind am wirksamsten, wenn sie bei den ersten Anzeichen der Krankheit eingesetzt und alle 7 bis 14 Tage wiederholt werden, solange die Wetterbedingungen für die Entwicklung des Mehltaus günstig sind.

Mehltau können Sie jedoch auf eine natürliche Weise bekämpfen

Echter Mehltau Pilzkrankheiten Gartenpflanzen Hortensien

Hausmittel gegen Echten Mehltau

Zu den wirksamen organischen Fungiziden zur Behandlung von Echtem Mehltau gehören Schwefel, Kalkschwefel, Neemöl und Kaliumbicarbonat. Diese Mittel sind am wirksamsten, wenn sie vor der Infektion oder bei den ersten Anzeichen der Krankheit eingesetzt werden.

Backnatron hat sich bei vielen Gärtnern als wirksames Mittel gegen Mehltau erwiesen. Mischen Sie 1 Teelöffel Backpulver in 1 Liter Wasser. Besprühen Sie die Pflanzen gründlich, da die Lösung nur den Pilz abtötet, mit dem sie in Kontakt kommt.

Backnatron ist ein Wundermittel, das viele Gärtner gern benutzen

Echter Mehltau natürlich bekämpfen Backnatron Befall Blätter

What's Hot

Wie kann ich meine Hortensien zum Blühen bringen?

Die betroffenen Pflanzenteile mit der selbstgemachten Mischung besprühen

Echter Mehltau bekämpfen Hortensien Blätter

Milchspray ist ein weiteres wirksames Hausmittel. Verdünnen Sie die Milch mit Wasser (in der Regel 1:10) und besprühen Sie die Hortensien bei den ersten Anzeichen einer Infektion oder als vorbeugende Maßnahme.

Genießen Sie die schönen Blüten Ihrer Gartenhortensien!

Mehltau Pilzkrankheiten Hortensien Gartenpflanzen

What's Hot

5 Pflegetipps für die schönsten rosa Hortensien in Ihrem Garten

Werbung

Echter Mehltau tritt bei vielen Gartenpflanzen auf, inklusive Rosen 

Echter Mehltau bei Rosen und Gartenpflanzen Knospen

Echter Mehltau bei Hortensien Anzeichen

What's Hot

Hortensien vermehren – Wissenswertes und nützliche Tipps

Echter Mehltau Befall Hortensien Blätter

Verwandte Artikel
neue Artikel