Welche Sonnenschirme gibt es für den Garten? Arten im Überblick

Emma Wolf / Juni 08 2021

Es bleiben nur noch wenige Wochen bis zum kalendarischen Sommerbeginn. Die heißen sonnigen Tage der bevorstehenden Saison lassen sich aber bereits jetzt spüren. Für einen Urlaub am Strand oder im Gebirge ist es trotzdem noch zu früh. Immerhin besteht nach wie vor ein erhebliches Risiko für unerwartetes Regenwetter und Stürme. Wenn Sie aber über einen eigenen Garten, Patio, Veranda, Terrasse oder einen anderen Außenbereich verfügen, müssen Sie den offiziellen Sommerbeginn nicht unbedingt abwarten. Mit einem Sonnenschirm müssen Sie sich keinerlei Sorgen ums Wetter machen! Sie können dann die Natur jederzeit, auch bei Wind und Sonne komfortabel und geschützt bewundern. Wenn Sie sich auf die Suche nach dem perfekten Sonnenschirm machen, dann werden Sie aber schnell feststellen, dass es viele tolle Modelle davon gibt. Im heutigen Artikel möchten wir das Thema näher betrachten und Ihnen Sonnenschirme verschiedener Arten vorstellen.

Welche Sonnenschirme gibt es für den Garten Arten im Überblick ampelshirm pool ideen

Sonnenschirme und ihre Arten

Alle Sonnenschirme haben die gleichen Funktionen und Anwendungszwecke. Sie werden im Außenbereich installiert und sollten dort Menschen, Möbel, Kübelpflanzen usw. vor schädlichen UV-Strahlen, überraschenden Regenfällen, Wind und vor anderen Launen des Wetters schützen. Sonnenschirme bieten uns in den heißen Sommertagen einen kühlen Schatten, wo wir mit unseren liebsten Mitmenschen entspannen können. Außerdem ergänzen Sie die Outdoor-Einrichtung wundervoll und verleihen ihr ein sommerliches Flair.

Nicht alle Schirme erfüllen diese Funktionen allerdings gleich gut. Es gibt verschiedene Modelle, alle mit unterschiedlicher Form, Größe, Flexibilität und Installationsweise. Sie alle bieten dabei unterschiedliche Vor- und Nachteile für Hausbesitzer. In den nächsten Zeilen zeigen wir Ihnen die wichtigsten Arten und wie sie sich voneinander unterscheiden.

Welche Sonnenschirme gibt es für den Garten Arten im Überblick ampelschirm hübsch

Ampelschirme

Ampelschirme, oft auch Freiarmschirme oder Pendelschirme genannt, sind nach der Meinung vieler professioneller Designer den Mittelstockschirmen weit überlegen und das nicht nur, weil sie so stilvoll und elegant aussehen. Sie zeichnen sich durch ein Standrohr und Fuß aus, die sich nicht in der Mitte unter dem Schirmdach, sondern an der Seite befinden. Diese interessante Struktur bietet Ihnen viele Vorteile.

Einerseits erlaubt Ihnen ein Ampelschirm, eine viel größere Fläche zu beschatten, ohne dass Ihnen dabei ein sperriger Schirmständer oder Fuß im Wege steht. Für Outdoor-Sitzgruppen ist das ein besonders großer Pluspunkt. Die meisten hochwertigen Ampelschirme verfügen außerdem über ein verstellbares und flexibles Schwenkgelenk. Dieses kann Ihnen dazu noch einen nahezu kompletten Rundumschutz vor UV-Strahlen bieten. Auch diese Schirme sind allerdings nicht ohne Nachteile. Sie sind nämlich in der Regel teurer und in gewisser Weise windanfälliger als Mittelstockschirme.

Welche Sonnenschirme gibt es für den Garten Arten im Überblick creme ampelschirme haus

Mittelstockschirme

Mittelstockschirme, auch häufig als Mittelmastschirme, Stockschirme oder Gastroschirme bekannt, sind Klassiker in Sachen Outdoor-Accessoires. Dies ist zweifellos die gebräuchlichste, beliebteste und günstigste Art von Sonnenschirmen. Ihr charakteristisches Merkmal ist die einfache Konstruktion, bestehend aus einem geraden Standrohr, das sich von der Spitze des Schirmdachs bis zu einem beweglichen oder fixierten Fuß erstreckt.

Diese Sonnenschirme bieten vor allem Schutz gegen direkte Sonneneinstrahlung von oben, also in der Mittagszeit, wenn die Sonne am höchsten steht. Sie bieten jedoch nur geringen Schutz gegen seitlich einfallende Strahlen, es sei denn, das Schirmdach ist flexibel und lässt sich neigen.

Welche Sonnenschirme gibt es für den Garten Arten im Überblick mittelstockschirm stilvoll weiß

Sonnensegel

Ob Sonnensegel als Sonnenschirme angesehen werden können, ist oft fragwürdig. Sie sind eine elegante und platzsparende Kombination aus Ampelschirmen und Markisen. Dabei ähneln sie, wie Sie bereits vom Namen her vermuten können, Bootsegeln. Sonnensegel werden per Seil oder speziellen Beinen an mindestens drei festen Punkten befestigt, wie z. B. an einem Zaun, Säule, Baum und Hacken.

Diese Sonnenschirme sind mit ihrer modernen, geometrischen Form echte Hingucker im Außenbereich. Ihr Schutzniveau hängt dabei vollständig von deren Form und Installationsweise ab. Einmal angebracht lassen sich Sonnensegel nicht mehr verstellen, was für viele Hausbesitzer als ein großer Nachteil angesehen werden kann.

Außenbereiche, unabhängig von deren Größe, sind ohne einen Sonnenschirm total unvollständig. Diese Outdoor-Accessoires bieten Ihnen Schutz, Komfort und Ästhetik, welche Ihre Zeit  im Freien zu etwas wahrhaft Besonderem machen.

Welche Sonnenschirme gibt es für den Garten Arten im Überblick segelschirm schön blau

Verwandte Artikel
neue Artikel