Tagetes machen eine gute Figur im Garten und auf dem Balkon

von Romilda Müller

Im Sommer fallen diese farbstarken Blumen sofort ins Auge: die Tagetes. Sie haben sich als beliebte Sommerblüher etabliert und dekorieren schön Garten und Balkon. Wer also nach frischen Farbtupfern für den eigenen Außenbereich sucht, der trifft mit Tagetes ins Schwarze! Denn sie kommen in prächtigen sonnigen Farbtönen vor und bringen somit ein sommerliches Flair mit sich. Was Sie über die auffallenden Sommerblumen und deren Pflege wissen sollten, erfahren Sie im Folgenden.

Tagetes sind pfegeleichte Schönheiten im Sommer

tagetes ausgefallene farbtöne frische farbtupfer

Anzeige

Die Tagetes im Überblick

Diese farbenfrohen Sommerblumen stammen aus Mittel- und Südamerika. Sie sind noch als Studentenblumen und Sammetblumen bekannt. Die Gattung der Tagetes umfasst etwa 60 Arten und gehört zur Familie der Korbblütler.

Die Studentenblumen teilt man in 4 Hybrid-Gruppen ein, jede davon hat verschiedene Merkmale. Das sind also die „African“-, „French“-, „Afro-French“-,  und „Signet“- Hybriden. Die Studentenblumen von der erasten Gruppe zeichnen sich durch gefüllte Blüten aus, die Vertreter der zweiten Gruppe haben eine gefärbte Blütenmitte. Bei der dritten Gruppe ist eine Vielzahl von kleinen Blüten zu beobachten und die letzte Gruppe hat sehr einfache, aber lang ausdauernde Blüten.

Ein Blütenmeer von Tagetes ist ein toller optischer Blickfang

tagetes gelbe studentenblumen gartenideen sommerdeko

Anzeige

Die Tagetes wachsen buschig, doch wenige Sorten sind Halbsträucher. Durchschnittlich erreichen sie eine Höhe von etwa 30 bis 50 cm. Doch manche Sträucher können auch 150 cm hoch werden. Hierzulande sind die Tagetes einjährig. Die Blätter der Studentenblume sind nicht nur deswegen auffällig, weil sie fein gegliedert sind. Sie haben zudem einen eigenartigen Geruch. Die Blätter der Gewürz-Tagetes sind sogar essbar.

Die Blüten der Tagetes stellen eine große Vielfalt an Farben und Formen dar. Man kann Tagetes-Blüten in Gelb, Orange, Rot und Kastanienbraun sehen. Sie können dabei einfarbig, gemustert oder gefüllt, klein oder groß sein. Die Studentenblumen blühen von Juni bis Oktober und verzaubern durch ihre frische Ausstrahlung. Die niedrigen Sorten eignen sich für Töpfe und Blumenkästen und sorgen somit für frische Sommerstimmung auf dem Balkon.

Die Studentenblumen sind sogar nützlich. Deren Wurzeln enthalten Giftstoffe, welche auf manche Schädlinge tödlich wirken. Aus diesem Grund pflanzt man sie in der Nähe von anderen Blumen im Garten, die man schützen möchte.

Die Tagetes sind nicht winterhart

tagetes weiße studentenblume gartenblumen sommer garten gestalten ideen

Pflegetipps rund um diese leuchtenden Sommerblumen

Die Studentenblumen lieben einfach die Sonne. Und ganz selbstverständlich! Sie stammen doch aus einer Gegend mit heißem und trockenem Klima. Daher sollte man einen sonnigen oder halbschattigen Standort für diese Sommerblüher finden. Sie sind wind- und regenfest, sodass sie auch an ungeschützten Orten gut gedeihen können.

Tagetes brauchen einen nährstoffreichen und gut durchlässigen Boden. Die Blumen vertragen aber keinen trockenen Boden. Aus diesem Grund benötigen sie an vollsonnigen Orten regelmäßig Wasser. Sonst können sie auch eine bis zwei Wochen ohne Wassergaben überleben. Sie dürfen aber auf keinen Fall komplett austrocknen. Dabei muss man immer den Boden gießen, und nicht die Blüten.

Studentenblumen im Pflanzgefäß müssen Sie alle zwei Wochen mit flüssigem Blühpflanzendünger düngen. Sonst gelten die Studentenblumen als pflegeleichte Pflanzen. Man muss aber Verblühtes regelmäßig beseitigen. So fördert man weitere Blütenbildung.

Eins sollte man noch berücksichtigen: Studentenblumen werden oftmals von Schnecken befallen. Überprüfen Sie deswegen von Zeit zu Zeit die Pflanzen vor Schneckenfraß. Wenn Sie die Tagetes vor Schnecken schützen möchten, dann züchten Sie diese besser im Haus. Wenn die Tagetes im Beet gepflanzt werden, dann sollten sie mit niedrigen Begleitpflanzen kombiniert werden. So werden sie besser in Szene gesetzt.

Auf dem Balkon kultiviert können Studentenblumen unerwünschte Fliegen vertreiben

tagetes zimmerpflanzen sommerblumen frische dekoideen

Mit ihren frischen Farben wirken die Studentenblumen ganz belebend im Garten

tagetes richtig pflegen garten ideen sommer

What's Hot

Romantische Blumen machen den Garten zu einem Ort zum Genießen

Diese schönen Sommerblüher werden in den meisten Fällen in Gruppen im Garten eingesetzt

tagetes pflanzkübel gelbe sommerblumen balkonblumen ideen

Die bunten Blütenknöpfe der Studentenblume werten jeden Garten auf

tagetes wissenswertes interessantes pflegetipps

What's Hot

Die besten Blumen für diesen Sommer 2021

Mit ihnen kann man auch größere Lücken im Beet füllen

tagetes gelbe studentenblumen gelbe sommerblumen

Mit Studentenblumen kann man Nematoden, Weiße Fliege und Ameisen bekämpfen

tagetes ausgefallene blüte sommerliche farben

What's Hot

Frühlingsblumen basteln mit Kindern – Ideen und Anleitung für Anfänger und Profi-Bastler

Der Boden für die Studentenblumen muss feucht sein

tagetes mehrere arten prächtige farben

Tagetes verbessern den Boden

tagetes gelbe sommerblumen frischen garten gestalten sommer

What's Hot

Geranien überwintern – wie bringen Sie die beliebten Blumen über die kalte Jahreszeit?

Ein durchlässiger Boden schützt die Studentenblumen vor Staunässe

tagetes topfpflanzen balkon dekoideen gelbe studentenblumen

tagetes topfpflanzen frische sommerblumen

What's Hot

Schöne Deko Ideen mit Herbstblättern, Blumen und Co.

tagetes wissenswertes frische gartenideen garten gestalten

tagetes weiße studentenblumen frische gartenideen gartenblumen

Romilda Müller

Mein Beruf macht mir echt viel Spaß! Selbst indem ich jeden Tag Beiträge über Themen aus den Bereichen Gartengestaltung, Dekoration, Innendesign, Mode und Lifestyle schreibe, entdecke ich viele interessante Tatsachen. Auch für mich selbst. Zudem schöpfe ich Inspiration für meine eigene Freizeit. Mein Ziel ist es, unserer Leserschaft nützliche Information und unendliche Anregung anzubieten und damit behilflich zu sein. Es freut mich, durch meine Artikel eine große Anzahl von Lesern für unterschiedliche Themen zu begeistern und zu neuen Projekten im Haus und Garten zu ermutigen. Außerdem will ich ihnen gleichzeitig damit Optionen für eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung bieten.