Garten und Landschaftsbau in Virginia-ein Ausflug in die Geschichte

Angela Schmidt / Juli 07 2015

Garten und Landschaftsbau ansichts pferdekutsche

Garten und Landschaftsbau in Colonial Williamsburg in Virginia, den USA

Auf der Suche nach großartiger Inspiration für den Sommer, wollen wir uns heute virtuell auf eine Reise nach Colonial  Williamsburg in Virginia, den USA machen. Der historische Teil des Gartens wurde zuletzt im 18. Jahrhundert restauriert. Dort findet man viele hinreißende Konzepte aus dem Bereich Garten und Landschaftsbau. Da ist auch ein toller Garten in dänischem Stil.

Nicht weniger bezaubernd sind aber für die einfachen Besucher auch die Garten- und Landschaftsbau Konzepte.

In Williamsburg gibt es unzählige touristische Attraktionen 

Garten und Landschaftsbau ansicht neue epoche

Werbung

Die Gärten sind mit ihrer Vielfalt sehr bekannt

Garten und Landschaftsbau Ansichts Kräuter

Authentische Gärten aus verschiedenen Perioden

Der Garten und Landschaftsbau hat in Colonial Williamsburg einen historischen Charakter, der nach vertrauensvollen Quellen restauriert wurde. Interessant ist, dass in der kolonialen Epoche nur sehr wohlhabende Leute es sich leisten konnten, verschiedene Gärten für Gemüse, Gewürze und Blumen zu haben.

Also sieht man etwa Rittersporn und Fingerhut neben den verschiedensten Gewürzen, welche dann in der Küche gebraucht werden.

Ein weiteres typisches Kennzeichen für die Garten- und Landschaftsgestaltung in dieser Region war es, dass die Gärten sehr gut organisiert und absolut symmetrisch waren.

Der Besucher erlebt eine sehr authentische nordeuropäische Präsenz

Garten und Landschaftsbau ansicht Frau

und hat die Möglichkeit, viel über den Alltag und die Kultur der hiesigen Einwohner zu erfahren

Garten und Landschaftsbau ansichts tulpen haus handwerk

What's Hot

Frühling mit einem Osterspaziergang begrüßen – frische Ideen für die ganze Familie

Küchen- und Heilkräuter werden in Williamsburg liebevoll kultiviert

Garten und Landschaftsbau ansichts tulpen haus lavendel

Werbung

Niedrige Zäune

Sehr typisch für die Trennung vom Garten- und Landschaftsbau sind die niedrigen Zäune. Sie werden wiederum durch Wege geschieden, welche mit gebrochenen Muschelschalen bedeckt sind. Sicherlich liegt es an dieser Art der Gestaltung, dass die Ära der Kolonisierung im Bereich der Gärtnerei einen ausgesprochen romantischen Charakter zeigt. Dahinter steckt aber eine andere Wahrheit. Die meisten Menschen dieser Zeit haben auf die Pflege des eigenen Gemüses verzichtet, oder diese in einer echt bescheidenen Menge getrieben.

Der Baustil erinnert an die dänische Architektur

Garten und Landschaftsbau ansichts garten

Einen Ausflug dorthin zu machen, bereichert Ihr Leben

Garten und Landschaftsbau ansichts tulpen haus daenisch

Weitere interessante Ideen

Im Großen und Ganzen lernt man aus der Garten- und Landschaftsgestaltung, dass auch im heutigen Kontext die historische Einrichtung echt charmant wirken kann. Denn man hat diese Regel hier echt streng durchgezogen. Sogar die Werkzeuge, mit welchen man arbeitet, stammen aus der kolonialen Zeit. Doch das macht das Ganze irgendwie umso reizender.

Prächtige Kräuter und Blumen umgeben den Besucher

Garten und Landschaftsbau ansichts rapunzel

Die Attraktionen in Williamsburg gehen weit über den Garten- und Landschaftsbau hinaus

Garten und Landschaftsbau ansichts tulpen haus attraktion

Die Aussichten sind herrlich und der Blumenduft ist umwerfend

Garten und Landschaftsbau ansichts tulpen haus nelken

Werbung

 

Platz für seltene und wildwachsende Pflanzensorten

Man hat auch eine Reihe von Pflanzen, welche für die damalige Zeit typischer waren und heute eher in Vergessenheit geraten sind. Auch sieht man Mohn und andere Pflanzensorten, die in der Natur wild wachsen. Hier sind sie in Bereichen eingeschränkt, die zum großen Teil den Charakter einer Wiese haben.

 

Das ist zweifellos ein paradiesischer Ort

Garten und Landschaftsbau ansichts tulpen

Amerika zeigt eine sehr sympatische und authentische Lebensart 

Garten und Landschaftsbau ansichts tulpen haus

 

Wiederverwenden und nützlich einkaufen

Denken Sie, dass das Recycle und Wiederverwenden etwas Neues ist? Hm, das liegen Sie doch eigentlich falsch. Man hat auch damals schon mit gebrochenen Ziegeln bestimmte Bodenflächen bedeckt und den Garten und Landschaftsbau ästhetisch bereichert.

Außerdem kann man sich hier einen Korb kaufen, und es kann durchaus sein, dass man zufriedener ist als mit dem industriell hergestellten.

 

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen und einen angenehmen Aufenthalt!

Garten und Landschaftsbau Ansicht

 

Verwandte Artikel
neue Artikel