Sukkulenten pflegen – 5 häufige Fehler zu vermeiden

Julia Steinhof / Juni 28 2022

Sukkulenten sind beliebte Zimmerpflanzen, die eine grüne Note in Ihr Interieur bringen. Im Sommer können sie ins Freie gebraucht werden, wo sie auch hohen Außentemperaturen gut standhalten. Kurz gesagt sind diese kleinen, kompakten grünen Pflanzen richtige Survival-Profis, die man gern zu Hause und draußen im Garten pflegt. Sie haben den Ruf, enorm pflegeleicht zu sein und jeder Hobbygärtner meint, er kann Sukkulenten pflegen. Auch wenn diese Pflanzen robust und einfach zu züchten sind, brauchen sie dennoch etwas Pflege, um gut auszusehen. Wenn Sie bereits Sukkulenten haben, die aber nicht gedeihen, dann benötigen sie möglicherweise etwas mehr Aufmerksamkeit Ihrerseits. Sie dürfen Ihre Pflanzen auf keinen Fall vernachlässigen, nur wegen der Annahme, sie sind pflegeleicht und können alle Bedingungen gut aushalten. Ihre Survival-Profis unter den immergrünen Zimmerpflanzen sind wirklich anspruchslos, wenn man sie aber richtig pflegt. Heute zeigen wir Ihnen 5 häufige Fehler bei der Sukkulenten-Pflege, die Sie vermeiden sollten.

Sukkulenten pflegen und diese in echte Hingucker im Interieur verwandeln.

Sukkulenten pflegen an einem sonnigen ort zu Hause daneben Bücher Hingucker im Interieur

Werbung

Was sollten Sie über Sukkulenten pflegen wissen?

Es ist wohl bekannt, Sukkulenten sind eine besondere Art Zimmerpflanzen. Sie haben gewöhnlich schön geformte immergrüne Blätter, die langsam wachsen und nicht in die Höhe gehen. In ihrem Blattgewerbe oder in den Wurzeln speichern die Pflanzen Wasser, sodass sie problemlos lange Dürreperioden überstehen können. Genau deswegen gelten sie als pflegeleicht und robust. Zu Hause muss man jedoch kleine Wassergaben vorsehen, jedoch mit dem Gießen der Sukkulenten ganz vorsichtig sein und jede mögliche Staunässe vermeiden. Die grünen Pflanzen sind auch leicht zu vermehren. Wer einen kleinen Sukkulenten-Garten gestalten will, hat beste Chancen, das zu tun. Sie schmücken nicht nur Ihre vier Wände, Sukkulenten gehören in jeden Steingarten draußen, gerade wegen ihrer Besonderheit, Wasser zu speichern. Ob drinnen oder draußen eingesetzt, sind diese immergrünen Pflanzen richtige Talente in puncto Dekorieren mit Pflanzen. Sie können schöne Arrangements gestalten, die alle Blicke auf sich ziehen und viel über Ihre Liebe zu Sukkulenten aussagen.

Sukkulenten pflegen: In den Dickblättern wird viel Wasser gespeichert.

Sukkulenten pflegen in den Dickblättern wird viel Wasser gespeichert richtige Survival-Profis

Es ist noch etwas Wichtiges über die Pflege der Dickblätter zu wissen. Sie können Sukkulenten in kleinen Töpfen pflegen, denn sie gedeihen in wenig Erde. Man kann die Mini-Töpfe mit den immergrünen Alleskönnern als Hingucker auf die Fensterbank oder den Kaffeetisch stellen und diese täglich bewundern. Mehr über das Dekorieren mit Sukkulenten können Sie in unserem speziellen Artikel über das Thema lesen.

 Sukkulenten gedeihen gut in kleinen Blumentöpfen.

Sukkulenten pflegen Dickblätter in kleinen Blumentöpfen gedeihen

Folgende 5 Fehler müssen Sie bei Sukkulenten pflegen vermeiden

Falls Sie Ihre Dickblätter richtig pflegen wollen, müssten Sie folgende häufige Fehler bei deren Pflege kennen und diese unbedingt vermeiden:

 1. Verwendung von Behältern ohne Drainage

Es ist verlockend, niedliche Sukkulenten in einem lustigen Behälter zu haben, aber die Töpfe sollten unbedingt eine gute Drainage haben. Wenn Sie einen winzigen Keramiktopf für die Dickblätter nehmen, in dem das Wasser nicht gut abfließen kann, wird das für Ihre Pflanze nicht gut enden. Die meisten Sukkulenten bevorzugen sowieso trockene Erde (am besten spezielle Sukkulenten Erde  Aber die Verwendung eines Behälters ohne Drainagelöcher erhöht die Wahrscheinlichkeit für eine Überwässerung, da sich die Feuchtigkeit einfach am Boden des Topfes ansammelt und die Wurzeln Ihrer Pflanze buchstäblich ertränken.

Blumentöpfe mit genügend Drainagelöchern sind das A und O bei Sukkulenten pflegen.

Sukkulenten pflegen Blumentöpfe mit genügend Drainagelöchern verwenden wichtige Regel

 

Versuchen Sie auch nicht, in einem Topf ohne Loch eine Drainage zu erzeugen, indem Sie eine Schicht Kieselsteine auf den Boden legen. Anstatt zu helfen, dass zusätzliches Wasser aus der Erde abfließt, verschlechtert das tatsächlich die Entwässerung in Ihrem Behälter. Das liegt daran, dass der Boden das zusätzliche Wasser eher festhält, als dass es in die Kieselsteine fließt. Die Steine heben nur die Schicht aus feuchter Erde an, sodass sie näher an den Wurzeln der Sukkulenten liegt und sie eher verrotten lässt.

Was Sie stattdessen tun können, ist, einen Topf mit Drainagelöchern zu wählen, der kleiner ist als der hübsche Übertopf, den Sie verwenden möchten, der keine Löcher hat. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Blumenerdmischung verwenden, die auch für Sukkulenten und Kakteen hergestellt ist. Nehmen Sie dann den Innentopf heraus, um Ihre Pflanze zu gießen, und sobald zusätzliches Wasser abgelaufen ist, stellen Sie sie wieder in den dekorativen Behälter.

Für die Kakteen gilt das genauso wie für die Sukkulenten.

Sukkulenten pflegen die gleichen Pflegeregeln gelten auch für Kakteen

What's Hot

Sukkulenten Arten – Die vielfältigen Durstkünstler sind tolle Pflanzendekoration

2.Besprühen der Blätter statt die Pflanze gießen

Da Sukkulenten nicht viel Wasser zum Überleben benötigen, könnten Sie denken, dass das Besprühen der Blätter mit Wasser eine gute Möglichkeit ist, das Übergießen zu vermeiden. Das Besprühen der Blätter eignet sich hervorragend für Pflanzen, die zusätzliche Feuchtigkeit brauchen, wie z. B. viele Arten von Farnen, Luftpflanzen  und anderen tropischen Pflanzen, die im Innenbereich gedeihen müssen. Aber für Sukkulenten kann das Besprühen die Dickblätter total beschädigen und sogar dazu führen, dass sie verrotten. Stellen Sie stattdessen sicher, dass Sie einen Behälter mit Drainage und eine Sukkulenten-Blumenerde verwenden, und gießen Sie Ihre Sukkulenten erst dann, wenn die Erde vollständig trocken ist. Achten Sie darauf, dass kein Wasser auf die Blätter kommt, denn das kann zu Fäulnis führen. Tupfen Sie vereinzelte Tropfen mit einem Tuch oder Papiertuch ab.

 Wir raten Ihnen definitiv vom Besprühen der Blätter ab!

Sukkulenten pflegen die Dickblätter nicht besprühen das ist falsch

Werbung

3. Die Sukkulenten nicht genug gießen ist ein typischer Fehler bei deren Pflege

Es stimmt, dass die meisten Sukkulenten wochenlang oder sogar einen Monat lang ohne Wasser auskommen und überleben können. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie sie nie gießen müssen oder dass sie mit nur wenigen Tropfen auf einmal auskommen. Wie wir bereits geschrieben haben, Sukkulenten überleben Trockenheit, indem sie zusätzliches Wasser in ihren Blättern und manchmal Wurzeln speichern. Wenn Sie aber Ihre Pflanzen häufig mehrere Wochen ohne Wasser auskommen lassen, könnten sie anfangen zu schrumpfen und Blätter fallen zu lassen.

Gießen Sie Ihre Sukkulenten, nur wenn die Blumenerde trocken ist!

Sukkulenten pflegen die pflanzen gießen wenn die Blumenerde trocken ist sonst Staunässe Fäulnis

What's Hot

Sukkulenten für draußen – winterhart und exotisch

Achten Sie stattdessen auf den Boden; Wenn er trocken ist, ist es Zeit zu gießen. Eine gute Möglichkeit, dies festzustellen, besteht darin, die Fingerspitze in den Topf zu stecken. Wenn Sie Feuchtigkeit spüren, können Sie noch ein paar Tage warten, bevor Sie gießen. Oder Sie können ein kostengünstiges Feuchtigkeitsmessgerät verwenden, das ist noch sicherer! Wenn die Erde trocken ist, können Sie Ihre Dickblätter gießen. Stellen Sie jedoch sicher, dass das zusätzliche Wasser aus den Abflusslöchern herausläuft und lassen Sie den Topf niemals in Stauwasser stehen.

Die meisten Dickblätter bevorzugen einen hellen Standort.

Sukkulenten pflegen in kleinen Töpfen an einem sonnigen Ort platziert auf dem Kaffeetisch

4. Fehler # 4 bei Sukkulenten pflegen:  die Dickblätter bekommen nicht genug Licht

Als Wüstenpflanzen brauchen die meisten Sukkulenten viel helles oder sogar direktes Sonnenlicht, um richtig zu gedeihen. Ihr Ruf als robuste Zimmerpflanze lässt Sie vielleicht irreführen! Sie könnten ja denken, die Sukkulenten könnten überall überleben, sogar in dunklen Räumen ohne viel natürliches Licht. Tatsächlich gibt es ein paar Sukkulenten, die mit schlechten Lichtverhältnissen gut umgehen können, einschließlich Bogenhanf zum Beispiel. Ohne genügend Licht verlieren Sukkulenten oft ihre Farbe und strecken ihre Stängel aus, um Licht zu finden. Lesen Sie deshalb jedes Mal das Etikett, wenn Sie eine Pflanze kaufen. Darauf muss die Info stehen, wie viel Licht sie jeden Tag benötigt. Wenn Sie eine Sukkulente in einem dunklen Raum anbauen möchten, sollten Sie in eine Wachstumslampe investieren, damit Ihre Pflanze immer noch das Licht bekommt, das sie braucht.

 Stellen Sie Ihre Sukkulente an einen sonnigen Ort zu Hause!

Sukkulenten pflegen die Pflanze zu Hause an einen sonnigen Ort stellen viel Licht

What's Hot

Luftreinigende Pflanzen für gesunde, strahlende Haut

5. Arrangements mit vielen verschiedenen Sukkulenten oder mit anderen Zimmerpflanzen

Es gibt viele schöne Sukkulentenarrangements, aber die meisten von ihnen werden nur vorübergehend überleben. Sukkulenten kommen besser mit beengten Platzverhältnissen zurecht als die meisten Pflanzen. Wenn man viele verschiedene Dickblätter in einem Behälter kombiniert, werden sie irgendwann anfangen, um Ressourcen wie Wasser und Bodennährstoffe zu konkurrieren. Einzelne Arten Sukkulenten haben unterschiedliche Pflegebedürfnisse. Aus diesem Grund ist es nicht ratsam, solche Arrangements zu kreieren. Vermeiden Sie es außerdem, Sukkulenten mit anderen Pflanzen zu kombinieren, die wiederum ganz unterschiedliche Pflegebedürfnisse haben. Das Pflanzen von trockenheitstoleranten Sukkulenten in denselben Behälter mit einem Farn zum Beispiel, der durchgehend feuchten Boden mag, endet damit, dass eine oder beide Pflanzen darunter leiden. Ziehen Sie für langfristige Sukkulentenarrangements einen vertikalen Mini-Garten in Betracht! Das ist aber nicht jedermanns Sache!

Sie können immer noch mehrere Sukkulenten in einem Behälter pflanzen und ihnen gleichzeitig genug Platz zum Gedeihen geben.

 Sukkulenten lassen sich gut nur mit Kakteen kombinieren, wenn sie aber einzeln und in kleinen Behältern sind.

Sukkulenten pflegen mit Kakteen kombinieren in kleinen Behältern einzeln

 Das richtige Sukkulenten Pflegen beginnt mit der richtigen Erdmischung!

Sukkulenten pflegen richtige Erdmischung verwenden beim Umtopfen der Dickblätter

What's Hot

9 luftreinigende Büropflanzen für mehr Wohlbefinden und höhere Leistungsfähigkeit

Werbung

Die Dickblätter lassen sich leicht umtopfen!

Sukkulenten pflegen Dickblätter umtopfen kein Problem kinderleicht

 

Sukkulenten pflegen umtopfen kleine Behälter gute Erdmischung kinderleicht

What's Hot

18 schöne Zimmerpflanzen, die zudem leicht zu pflegen sind

 

 Kakteen und Sukkulenten mögen kleine Blumentöpfe!

Sukkulenten pflegen Kakteen Dickblätter mögen kleine Blumentöpfe

Bei richtiger Pflege können Sie sich viele Jahre über Ihre Sukkulenten freuen!

Sukkulenten pflegen langlebige Dickblätter bereiten viel Freude Aloe Vera

 

Quelle:

Better Homes and Garden

Verwandte Artikel
neue Artikel