Richtige Haarpflege im Winter – feuchtigkeitsspendende Haarmasken für mehr Glanz

Julia Steinhof / Dezember 20 2021

Im Winter haben wir in Europa niedrige Temperaturen und mieses Wetter. Bevor wir ausgehen, ziehen wir uns warm an, haben dicken Pulli, Schal und Mütze an. Aber wie schützen wir unsere Haare vor der Kälte? Oft sehen sie trocken, strapaziert und glanzlos aus. In den kalten Monaten trocknen wir das Haar üblicherweise nicht an der Luft, sondern mit dem Föhn und stylen es oft  mit dem Glätteisen. Deshalb haben wir meist sprödes Haar und Spliss. Es gibt aber clevere Methoden, den Glanz und die Geschmeidigkeit der Haare im Winter zurückzubekommen und das ist nur mit richtiger Haarpflege möglich. Wir haben heute einige feuchtigkeitsspendende Haarmasken für Sie ausgesucht, die gute Resultate versprechen. Sie können mehr Glanz und Lebendigkeit in Ihre Mähne bringen. Außerdem kann man sie zu Hause selber machen, und zwar mit Zutaten, die jeder im Haushalt hat.

 Feuchtigkeitsspendende Haarmasken bringen im Winter den Glanz Ihrer Haare zucken.

feuchtigkeitsspendende Haarmaske richtige Haarpflege im Winter junge Frau mit Haarmaske Glanz zurückbringen

Werbung

Warum ist die richtige Haarpflege ausschlaggebend für schön glänzende Haare im Winter?

Die richtige Haarpflege ist ein absolutes Muss, wenn Sie im Winter schön glänzende Haare haben wollen. Es gibt einige Faktoren, die in den kalten Monaten dem Haar richtig schaden. An erster Stelle ist das die trockene Heizungsluft, die im Winter dem Haar die Feuchtigkeit entzieht. Jedoch kann man nichts dagegen tun, denn es muss doch zu Hause und im Büro angenehm warm sein. Darunter leidet aber das Haar. Es wird strapaziert, sogar seine Färbung kann verändert werden. Das tägliche Föhnen macht es zusätzlich trocken und spröde.

Im Winter sieht das Haar strapaziert und glanzlos aus.

feuchtigkeitsspendende Haarmaske richtige Haarpflege im Winter junge Frau langes blondes Haar strapaziert glanzlos

An zweite Stelle kommen dann dicke Schals und Mützen, die wir alle in der Kälte tragen. Diese wirken sich negativ auf die Haarstruktur und die Form jeder Frisur aus. Jedes Mal, wenn Sie von der Arbeit, vom Einkauf oder Spaziergang nach Hause kommen, merken Sie bestimmt, dass Ihr Haar unter der Mütze total verformt ist. Es braucht eine extra Portion Pflege, damit es wieder kräftig und gesund aussieht. Das soll ein klares Zeichen für Sie sein, dass Sie etwas für Ihr Haar tun sollten. Anstatt sofort zu Ihrem Friseur zu eilen, können Sie selbst eine der folgenden feuchtigkeitsspendenden Haarmasken zu Hause machen. Damit garantieren Sie sich die richtige Haarpflege und bald sieht Ihr Haar wieder kräftig und glänzend aus.

 Feuchtigkeitsspendende Haarmasken sind ein Muss im Winter!

feuchtigkeitsspendende Haarmaske richtige Haarpflege im Winter ein Muss junge Frau langes dunkles Haar Haarmaske

Richtige Haarpflege im Winter: folgende feuchtigkeitsspendende Haarmasken beleben das strapazierte Haar

Hier stellen wir Ihnen zwei feuchtigkeitsspendende Haarmasken, die im Winter echte Wunder für die Haare bewirken können. Diese kann jeder zu Hause machen, denn die Zutaten dafür stehen gewöhnlich in dem Küchenschrank. Mit Braunzucker, Honig und Co. bringen Sie Ihre Haare wieder zum Glänzen.

Richtige Haarpflege im Winter – Braunzucker-Peeling

Während sich Geister in puncto weißen Zucker schneiden und dieser als Dickmacher verpönt wird, gilt Braunzucker als ein gesundes natürliches Produkt. Ihm wird ebenfalls zugeschrieben, Haut und Haaren neues Leben einhauchen zu können. Mit einem Braunzucker-Peeling erzeugen Sie bestimmt einen Wow-Effekt. Sicher wissen Sie bereits, dass Ihre Kopfhaut ab und zu eine kleine Abreibung braucht, um wieder atmen zu können. Hier kommt das Braunzucker- Kopfhautpeeling zu Hilfe! Mit dieser selbst gemachten Mischung können Sie abgestorbene Haut und Ablagerungen von Shampoos, Trockenshampoos und Sprays loswerden. Das Braunzucker- Peeling entfernt körpereigenes Öl und Fett und Reste von Haarstyling Produkten (Shampoo, Trockenshampoo, Salzsprays etc.). So vermeiden Sie juckende Kopfhaut und übermäßige Talkproduktion, die den Look Ihrer Haare verschlechtert. Darüber hinaus unterstützt das Kopfhaut-Peeling mit Braunzucker das gesunde Wachstum der Haare. Das Wichtigste ist aber: Sie gewinnen den Glanz Ihrer Mähne zurück!

Haben Sie im Winter trockene und schuppige Kopfhaut? Ein Braunzucker-Peeling einmal die Woche hilft!

feuchtigkeitsspendende Haarmaske richtige Haarpflege im Winter Braunzucker-Peeling einmal die Woche

So wird es gemacht!

Diese Zutaten benötigen Sie für ein Braunzucker-Peeling

  • 2 EL natürlichen braunen Zucker;
  • 1 EL Kokosöl;
  • TL Apfelessig;
  • 1 TL Honig;
  • 3 Tropfen ätherisches Rosmarinöl.

Schritt für Schritt Anleitung:

  • Mischen Sie den Zucker, das Kokosnussöl und den Essig zusammen, bis sich das Peeling bildet. Als nächstes fügen Sie den Honig und das ätherische Öl hinzu.
  • Nehmen Sie etwas von dieser Mischung in Ihre Hände und massieren Sie es sanft mit den Fingerspitzen in die Kopfhaut ein. Das machen Sie genauso, wie Sie Ihr Haar beim Duschen shampoonieren.
  • Spülen Sie das Peeling gründlich mit warmem Wasser aus, sodass der Braunzucker weg ist. Dann waschen Sie das Haar mit Ihrem üblichen Shampoo und einer Haarspülung.

Extra Tipp: Damit Sie gute Resultate erzielen, können Sie Braunzucker-Kopfhautpeeling einmal jede Woche machen!

Kopfhaut-Peeling ist ein neuer Trend in der Haarpflege im Winter.

feuchtigkeitsspendende Haarmaske richtige Haarpflege im Winter neuer Trend in der Haarpflege

What's Hot

Machen Sie eine Haarkur mit Ei! Hier sind 5 wirksame Haarmasken zum Selbermachen

Ein paar Rosmarin Blätter verleihen jeder Haarmaske einen frischen Hauch.

feuchtigkeitsspendende Haarmaske richtige Haarpflege im Winter ein paar Rosmarin Blätter für frischen Hauch

Werbung

 Haben Sie bereits gewisse Erfahrung mit Braunzucker-Peeling?

feuchtigkeitsspendende Haarmaske richtige Haarpflege im Winter Braunzucker-Peeling für Kopfhaut

What's Hot

Gesundes Essen für schöne Haut und Haare

Honig Haarmaske für mehr Glanz in den Haaren

Honig genauso wie Braunzucker ist ein feuchtigkeitsspendendes Mittel für die Haare. Er ist perfekt für trockenes Haar oder gereizte Kopfhaut. Der Honig enthält auch Vitamine und Mineralien und hat antibakterielle und antimykotische Eigenschaften, was ihn ideal für die Kopfhaut macht.

Nötige Zutaten für eine selbst gemachte Honig-Haarmaske

  • Ein Handtuch, um die Schulter damit zu bedecken;
  • Ein Haarkamm;
  • Eine Duschhaube;
  • 1 EL Honig bei Raumtemperatur;
  • 1 EL Olivenöl;
  • Eine kleine Schüssel.

Die Honig Haarmaske ist einfach zu machen, hat aber einen verblüffenden Effekt.

feuchtigkeitsspendende Haarmaske richtige Haarpflege im Winter Honig Haarmaske einfach zu machen guter Effekt

Schritt für Schritt Anleitung für Ihre hausgemachte Haarmaske

  • Honig und Olivenöl in einer kleinen Schüssel miteinander vermischen. Das Olivenöl ist eine wichtige Komponente dieser Haarmaske, da es der Mischung eine flüssige Konsistenz verleiht. Außerdem enthält es die Vitamine A und E sowie Fettsäuren und diese können trockenes Haar wieder zum Strahlen bringen.
  • Bevor Sie die Honig-Haarmaske auftragen, muss Ihr Haar etwas feucht sein. Legen Sie ein Handtuch auf die Schulter und tragen Sie dann die Maske direkt auf Ihre Kopfhaut auf. Kämmen Sie dann das Haar richtig durch und verteilen Sie dabei die Maske auf alle Strähnen.
  • Bedecken Sie dann Ihr Haar mit einer Duschhaube und lassen Sie die Haarmaske 15 Minuten wirken. So absorbiert das Haar möglichst den größten Teil der Honig-Haarmaske.
  • Spülen Sie die Maske gründlich ab und waschen Sie anschließend das Haar mit einem Shampoo. Möglicherweise müssen Sie zwei Mal shampoonieren, da die Maske eine ölige Konsistenz hat.

Die Honig Haarmaske muss man auf feuchtes Haar auftragen.

feuchtigkeitsspendende Haarmaske richtige Haarpflege im Winter Honig Haarmaske auf feuchtes Haar auftragen

What's Hot

Zu Hause die Haare färben? Die größten Risiken und die wichtigsten Tipps!

Wir hoffen, mit diesen Schritt-für Schritt Anleitungen für feuchtigkeitsspendende Haarmasken können wir Ihnen behilflich sein. Befolgen Sie diese Beauty -Tipps   und lassen Sie Ihr Haar wieder mal schön glänzen. Es lohnt sich allemal, diese Haarmasken im Winter auszuprobieren. Die guten Resultate lassen nicht lange auf sich warten! Garantiert!

 Benutzen Sie die heilende Kraft der Naturprodukte!

feuchtigkeitsspendende Haarmaske richtige Haarpflege im Winter heilende Kraft des Honigs

 

Über andere feuchtigkeitsspendende Haarmasken können Sie hier lesen.

feuchtigkeitsspendende Haarmaske richtige Haarpflege im Winter DIY Haarmasken

What's Hot

Haare schneller wachsen lassen: Welche Hausmittel helfen dabei?

Werbung

Kokosöl, Avocado, Aloe Vera Gel und Honig wirken Wunder für Ihr Haar.

feuchtigkeitsspendende Haarmaske richtige Haarpflege im Winter Kokosöl Avocado Aloe Vera Gel Honig wirken Wunder

 Feuchtigkeitsspendende Haarmasken bringen den gesunden Look Ihrer Haare zurück!

feuchtigkeitsspendende Haarmaske richtige Haarpflege im Winter gesunden Look der Haare zurückbekommen

What's Hot

Schönes feines Haar: Tragen Sie es selbstbewusst dank unserer Pflegetipps!

Jede Mühe lohnt sich, wenn Sie im Winter schön aussehen wollen!

feuchtigkeitsspendende Haarmaske richtige Haarpflege im Winter Haarmaske junges schön aussehendes Mädchen langes dunkles Haar

Verwandte Artikel
neue Artikel