Lange festliche Kleider- die feminine Eleganz ist immer aktuell

Angela Mercati / Mai 09 2022

Jedes Jahr zur gleichen Zeit beginnt jede Frau auf sommerliche Dessins zu schauen und immer häufiger bleibt sie vor den Maxi- Kleidern am Schaufenster stehen. Wir möchten heute über lange festliche Kleider berichten und auch Styling Tipps vermitteln, wie man diese vorteilhaft trägt. Ein langes sommerliches Kleid oder eine festliche Robe sind klassische Mode-Erscheinungen, die einfach immer aktuell, elegant und durchaus feminin wirken. Außerdem können sie jeder Figur gut stehen, wenn man nur die kleinen und feinen Mode-Tipps befolgt. Jede Frau möchte ihr neues Kleid nicht nur würdevoll tragen, sondern tatsächlich umwerfend darin aussehen. Stellen Sie sich also vor den Spiegel und versuchen Sie Ihre eigene Figur mit fremden Augen zu betrachten. Welches Modell würde am besten zu Ihrer Figur passen oder welches Muster sollen Sie lieber vermeiden? Pssst! Wussten Sie, dass bei Zalando gerade viele Preise starkt reduziert sind?

lange festliche kleider blau

Lange festliche Kleider richtig tragen

Wenn man sich zu einem besonderen Anlass ein festliches Kleid anschaffen möchte, sollte man auf gute Stoffe achten. Ein wertvoller Stoff fühlt sich angenehm auf der Haut an. Das ist ein wichtiger Punkt, wenn man sich wohl in der eigenen Kleidung selbst empfinden möchte.  Nachdem Sie im Spiegel Ihren Körper untersucht haben, können Sie fast intuitiv das Modell des festlichen Kleides selbst auswählen. Die festlichen Kleider zeigen für gewöhnlich viel Haut. Aus ästhetischen Gründen kann man elegant eventuelle Nachteile der eigenen Figur umgehen und andere dafür zur Show stellen. Viele festliche Kleider haben lange Ärmel oder können mit einem Bolero getragen werden, wenn man zum Beispiel etwas zu kräftigere Arme von Natur aus hat. Der gleiche Trick kann elegant auch zu dünne und blasse Arme oder Rücken verdecken. Ein festliches langes Kleid soll vor allem mit den gut dazu passenden Accessoires getragen werden. Schuhe, Tasche und Schmuck sollen dem Stil des Kleides und dem Charakter der Dame entsprechen.

lange festliche kleider aermel

Die Figur und lange festliche Kleider

Nun vergeben wir ein paar Tipps und Tricks, wie Sie lange festliche Kleider so auswählen, dass Farbe, Modell und Dessin gut zu Ihrer Figur passen. Einige Faustregeln besagen, dass je üppiger eine Frauenfigur ist, desto weniger Ornamente soll das lange Kleid haben. Das verschafft die Illusion für noch mehr Pfunde, was eigentlich das Gegenteil des Gewünschten ist. Zu kleine oder zu große Frauen können auch tricksen. Hier soll man über eine Betonung an der richtigen Stelle zur vorteilhaften Erscheinung kommen. Kleine Damen können durch einen Gürtel, der fast unter der Brust steht, ihre Beine länger erscheinen lassen. Große Damen sollen formlose Modelle und blasse und unscheinbare Farben meiden. Bezüglich der Ausschnitte sollten Sie wieder in den Spiegel schauen. Schmale und zierliche Damen sollten lieber einen V- Ausschnitt bevorzugen, denn er verlängert optisch die Silhouette. Runde Ausschnitte sind keine gute Idee, wenn das Dekolletee voll genug ist.

lange festliche kleider rosa nacht

lange festliche kleider rosa

Schön im langen und festlichen Kleid zu sein, ist möglich

Man kann seine Figur nicht großartig verändern, aber jeder verdient es schön und schick zu sein. Damit dies gut gelingt, soll man einfach  nur die eigenen Schokoladenseiten kennen und diese liebevoll betonen. Wenn Sie Ihre festliche Kleidung voller Geschmack aussuchen und zusammenstellen, können Sie nur vor Glück strahlen. Fühlen Sie sich wohl in Ihrem neuen Kleid, würden Sie das auch ausstrahlen. Wenn Sie zu dieser Ausstrahlung noch elegant und feminin auftreten, haben Sie zum festlichen Anlass alles richtig gemacht. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen viele schöne und lange festliche Kleider!

lange festliche kleider blau hell

lange festliche kleider rot

Verwandte Artikel
neue Artikel