Muttertag – ein Hoch auf unsere lieben Muttis!

Julia Steinhof / April 17 2018

Groß und Klein freut sich in diesen Tagen auf das kommende Fest aller Mütter weltweit. Der Muttertag wird traditionell an jedem zweiten Sonntag im Mai zu Ehren der Mutter gefeiert. In diesem Jahr fällt das Fest auf den 13. Mai. Da die Zeit rennt, planen liebevolle Väter, Söhne, Töchter und Enkelkinder eine schöne Party für die Mama vor, denn sie hat es verdient. Sie denken tolle Überraschungen für ihre Muttis und Omas aus, denn die Frauen sind aller Ehre wert. Jeder ist ja der Meinung, seine Mutter ist die beste auf der ganzen Welt und will ihr ein großes Danke schön sagen. Danke, weil die Mutter alle bedingungslos liebt, kleine und größere Fehler verzeihen kann, sich ständig Sorgen macht (vielmals absolut unnötig!) und immer fröhlich und zuvorkommend ist. Sind Sie auch bereit für die große Feier am Muttertag?

 Meine Mama ist eben doch die beste!

Muttertag 2018

Werbung
  • Ein Blick zurück – wie ist der Muttertag entstanden?

Der gute Brauch, im Mai die Mutter zu Ehren zu feiern, hat seinen Ursprung noch in der Antike. Alte Griechen und Römer hatten entsprechende Rituale und zelebrierten die Mütter ihrer Götter.  Im 13. Jahrhundert wurde in England der sogenannte Mothering Day eingeführt. An diesem Tag ging die ganze Familie in die Kirche und feierte anschließend zusammen. Napoleon hatte im Jahre 1806 den Wunsch, den Muttertag in Frankreich einzuführen, jedoch konnte er diesen nicht realisieren.

 Der Muttertag hat seinen Ursprung in der Antike.

Muttertag feiern Blumen kleine Geschenke

Offiziell wurde der Muttertag als Familienfest Anfang des 20. Jahrhunderts in den USA etabliert. Dafür dankt die Welt der Amerikanerin Ann Marie Reeves Jarvis, die noch im Jahre 1865 versuchte, eine Mütterbewegung zu gründen. Die Idee kam zuerst aus rein privaten Gründen, denn sie wollte zum Gedenken des  2. Todestags  ihrer  eigenen Mutter  500 weiße Nelken an andere Mütter vor einer Kirche in Philadelphia austeilen. Die Blumen sollten ihre innige Liebe zu ihrer Mutter zum Ausdruck bringen. Die Idee gefiel vielen Frauen und verbreitete sich schnell. Auch Julia Ward Howe startete eine Mütter-Friedenstag-Initiative. Diese verfolgte das politische und soziale Ziel, dass die Söhne nicht mehr in Kriegen geopfert werden sollen.

 Bei uns in Deutschland wird der Muttertag seit 1923 gefeiert.

Muttertag

In Deutschland feiert man den Muttertag seit 1923. Zum Zelebrieren dieses Festes trugen Floristen und Blumenhändler viel bei, weil sie den Aufruf starteten: „Ehret die Mutter“. Darin sahen sie eine willkommene Möglichkeit, das Geschäft mit Blumen zum Blühen zu bringen. Also der Feiertag ist bei uns betont unpolitisch. An diesem Tag will man nur seine große und innige Liebe für die eigene Mutter ausdrücken und seine Bewunderung und Hochachtung für alle Omas und Muttis zeigen. Kann es denn ein schöneres Fest geben? Wir denken, kaum!

 Muttertag ist heute ein schönes Familienfest und im Zentrum aller Aufmerksamkeit stehen heiß geliebte Muttis und Omas.

Muttertag feiern Familienkreis

  • Wie wird der Muttertag traditionell in Deutschland gefeiert?

Am zweiten Sonntag im Mai wird im Familienkreis festlich gefeiert. Der Muttertag wird gemeinsam mit Essen und Musik zelebriert, es wird zusammen geplaudert, gelacht und getanzt. Jede geliebte Mutter steht an diesem Tag im Zentrum aller Aufmerksamkeit. Selbstverständlich bekommt sie viele Blumen, vor allem rote Rosen, weil diese mehr als tausende Worte sprechen….

 Schenken Sie Ihrer Mutter einen Strauß schöner Rosen ….

Blumenstrauß kleines Geschenk

What's Hot

Blumenstrauß zum Muttertag selber binden – Die besten Blumenarten für Mama und Tipps

 … und lassen Sie ihr Herz höher schlagen!

Muttertag – Mother's Day in Germany

Werbung

Eine Schachtel Pralinen ist ebenfalls ein Muss. Außerdem können Sie Ihre Mutter mit etwas Selbstgekochtem oder Selbstgebackenem angenehm überraschen, denn sie darf gerade an ihrem Feiertag nicht über den Kochlöffel schwingen, wie das übrigens das ganze Jahr über passiert. Für ihre alltäglichen Leistungen muss die Mama geschätzt und zelebriert werden, deshalb ist ein kleines Geschenk immer gut angekommen. Falls Sie noch nicht genau wissen, womit Sie Ihre liebe Mutti am 13. Mai überraschen können, würden wir Ihnen gerne einige Tipps für tolle Muttertagsgeschenke geben. Von dem duftenden Blumenstrauch mit Gedichten und Sprüchen über das favorisierte Parfum der Mutti bis zu einem modernen Küchengerät oder lieber ein Spa-Wochenende können Sie alles Angesagte für den Muttertag in unserem nächsten Artikel finden. Denn an diesem Tag darf keine Mutter allein sein oder etwas enttäuscht bleiben. Lassen Sie sich etwas Nettes einfallen!

In diesem Sinne wollen wir nun diesen Beitrag abschließen und Ihnen viel Spaß und viele unvergessliche Momente am Muttertag wünschen!

 Zelebrieren Sie den Muttertag mit der Familie!

Muttertag kommt mit der Familie zelebrieren

What's Hot

Muttertagskarte basteln – liebevolle Ideen und Anleitungen für Mama

Sicher kennen Sie den Stil und Geschmack Ihrer Mutter gut. Also, mit hochwertiger Kosmetik als Geschenk könnten Sie nichts falsch machen.

 Eine zarte Orchidee, Pralinen, selbst gebackene Kekse und frisches Obst gehören zu den Must-Haves an diesem Tag.

Kekse frisches Obst Must-Haves Muttertag

What's Hot

Schnelle Muttertagsgeschenke basteln – 19 einfache Ideen mit Anleitung

 Schenken Sie Ihrer Mama Rosen – diese schönen Blumen stehen für wahre Liebe!

Muttertag zelebrieren Rote Rosen schenken Symbol wahre Liebe

Der Muttertag ist immer mit vielen tollen und unvergesslichen Momenten erfüllt.

Muttertag viele tolle unvergessliche Momente Blumen schenke Danke sagen

Werbung
Verwandte Artikel
neue Artikel