So bringt die japanische Wasserkur Ihren Körper wieder in Schwung

Augustine Schatzenberger / Juni 28 2021

Was man japanische Wasserkur nennt, kennen die meisten von Ihnen schon bestimmt in irgendeiner Form. Kurz erklärt, geht es hier darum, warmes Wasser morgens auf nüchternen Magen zu trinken. Diese Art von Wasser-Detox soll viele gesundheitliche Vorteile mit sich bringen und Körper und Seele beleben. Heute erfahren Sie hier bei uns mehr über die Wirkung der japanischen Wasserkur und wie Sie diese richtig durchführen. Lesen Sie alles in Ruhe durch und probieren Sie es nach Wunsch auch selber aus.

Die japanische Trinkkur soll das Wohlbefinden und die Lebensenergie steigern  

japanische wasserkur morgens ein glas warmes wasser trinken

Werbung

Die vielen Vorteile der japanischen Wasserkur

Diese Trinkkur beschert unserem Körper nicht nur mehr Flüssigkeit. Hier ist vor allem der Zeitpunkt extrem wichtig, denn früh am Morgen, und zwar auf nüchternen Magen wirkt warmes oder lauwarmes Wasser wahre Wunder. Nach dem nächtlichen Detox-Prozess, der im Schlaf passiert, hilft das Wasser dem Körper, die Giftstoffe und Schlacken viel leichter auszuscheiden. Die Verdauung wird angeregt und der Stuhlgang geregelt. Die Flüssigkeit, die in der Nacht durch Schwitzen verloren gegangen ist, wird wieder ersetzt. Man spürt einen frischen Energieschub. Haut und Haare profitieren ebenso indirekt davon. Das Gesicht strahlt so viel mehr und die Kopfhaut trocknet nicht aus. Nach einiger Zeit wird auch der Stoffwechsel angeregt und man bekommt keine Heißhungerattacken. Dadurch sinkt die Kalorienmenge pro Tag und man kann ganz nebenbei auch etwas abnehmen. Ein Wundermittel ist die Trinkkur allerdings nicht. Eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung an der frischen Luft sind fürs gesunde Abnehmen ebenso extrem wichtig.

Eine nachhaltige Gewichtsabnahme ist eine komplexe Angelegenheit 

japanische wasserkur zum abnehmen

Diese Trinkkur ist besonders bei folgenden Krankheiten und Beschwerden zu empfehlen: 

  • Diabetes
  • Bluthochdruck
  • Gastritis
  • Verstopfung
  • Müdigkeit
  • Übergewicht

Die japanische Wasserkur geht Hand in Hand mit einem schöneren Hautbild 

japanische wasserkur schöne haut

So funktioniert die gesunde Trinkkur

Die Japaner pflegen diese Morgenroutine sein Jahrtausenden. Neben den vielen gesundheitlichen Vorteilen kann dies vielleicht auch daran liegen, dass sie sehr einfach zu erfüllen ist. Und zwar, trinken Sie jeden Morgen direkt nach dem Aufstehen ca. 600 ml (entspricht vier kleinen Gläsern) warmes oder lauwarmes Wasser. Am liebsten Leitungs- oder Mineralwasser. Sprudelwasser ist dafür nicht geeignet. Erst danach sollten Sie die Zähne putzen und alle weitere Aufgaben erledigen, die Ihnen morgens anstehen wie zum Beispiel die Morgendusche. Auf diese Weise gelingt das 45 minutige Abwarten bis zum Frühstück ganz ohne Probleme. Eine kurze Yoga-Einheit oder Joggen sind ebenso perfekte Lösung, um richtig gut in den Tag zu starten.

Extra Tipp: Trinken Sie mindestens zwei Stunden nach den Mahlzeiten nach Möglichkeit keine Flüssigkeiten, damit die Verdauung optimal funktioniert.

Körperliche Bewegung kurz nach dem Wassertrinken wirkt sich noch besser aus 

japanische wasserkur jogging

Für wen könnte die japanische Wasserkur Nebenwirkungen haben?

Diese natürliche Trinkkur hat eigentlich keine Nebenwirkungen wie die meisten chemischen Substanzen oder einige Kräuter und Gewürze. Allerdings sollte man in manchen bestimmten Fällen aufpassen und sich von seinem Arzt unbedingt schon im Voraus beraten lassen. Das betrifft zum Beispiel Nieren- und Herzinsuffizienz sowie auch weitere Krankheitsbilder und Beschwerden, bei denen man nur wenig Flüssigkeiten zu sich nehmen darf.

Beginnen Sie mit weniger Wasser und steigern Sie dann die Menge nur langsam 

japanische wasserkur am morgen warmes wasser trinken

What's Hot

Abnehmen und Entgiften mit der Zitronendiät – Die Diät der Prominenten

Fazit:

Die japanische Wasserkur ist eine uralte Methode, den Körper zu entschlacken und ihm mehr frische Energie zu geben. Sie hat viele positive Wirkungen und kann bei einigen der häufigsten Beschwerden unserer Zeit erfolgreich angewendet werden. Machen Sie diese zu Ihrer Morgenroutine und starten Sie frisch und gesund in den Tag. Kombinieren Sie die Wasserkur mit gesunder Ernährung, guter Laune, viel Lachen und regelmäßiger Bewegung an der frischen Luft und bleiben Sie gesund!

Die japanische Wasserkur lohnt sich auf jeden Fall 

japanische wasserkur gesund abnehmen

Werbung

Im Anschluss können Sie Ihre Lieblings-Morgenübungen durchführen

japanische wasserkur warmes wasser übungen zu hause

What's Hot

Tipps und Tricks für gesundes Abnehmen im Alter

… und ein gesundes Frühstück etwas später zu sich nehmen

japanische wasserkur gute ernährung

… oder eine kurze Meditation genießen 

japanische wasserkur morgen yoga

What's Hot

Wasser aus Kupferflasche trinken – 10 wichtige Gründe, die überzeugen!

Ab und zu können Sie das Wasser auch mit Honig, Zitrone oder Zimt verfeinern 

japanische wasserkur warmes wasser mit zitrone und honig

Hauptsache, das Wasser wird nicht kalt getrunken

japanische wasserkur warmes wasser morgens trinken

What's Hot

Abnehmen Tipps und Tricks: Wie Sie ohne Hungern schlank werden!

Werbung

japanische wasserkur tipps japanische wasserkur warmes wasser senkt bluthochdruck japanische wasserkur warmes wasser tee morgens japanische wasserkur wasser mit zitrone am morgenjapanische wasserkur warmes wasser wirkung

Verwandte Artikel
neue Artikel