Warum fallen Orchideen Knospen ab und was kann man dagegen tun?

Julia Steinhof / Februar 21 2022

Es besteht gar kein Zweifel daran, dass die Orchideen weltweit zu den beliebtesten Zimmerpflanzen zählen. Ihre exotische Präsenz wird sowohl von Floristen als auch von Blumenfreunden geschätzt. Die Orchideen bezaubern uns durch ihre einmaligen Blütenformen, die von Blumenart zu Blumenart stark variieren können. Darüber hinaus überraschen sie uns mit ihren sanften Blütenfarben, die von Milchweiß über Zitronengelb bis Weinrot und Violett reichen. Jedoch sind die Blüten oft nicht einfarbig, sondern fein gemustert oder gesprenkelt. Aber alle Orchideenfans wissen es am besten Bescheid: hinter dieser atemberaubenden Schönheit steckt immer eine Menge Pflegeaufwand. Es ist auch bekannt, dass die edlen Exoten anspruchsvolle Zimmerpflanzen sind. Sie stellen hohe Ansprüche an den Standort, Licht-und Luftverhältnisse, an Gießen, Düngen, Schneiden und Umtopfen. Manchmal passiert es sogar, dass junge Orchideen Knospen vertrocknen und abfallen. Was kann man in solchen Fällen tun, um die Blume vor dem Untergang zu retten, wollen wir in den nächsten Zeilen erläutern.

Ärgerlich, wenn Orchideen Knospen vertrocknen, bevor sie sich zu schönen Blüten entwickeln.

Orchideen Knospen vertrocknen abfallen gelb gefärbt schöne weiße Blüten daneben

Werbung

Wenn die Knospen Ihrer Orchidee vertrocknen, ist das ein besorgniserregendes Zeichen. Daraus können sich keine schönen Blüten entwickeln. Die Orchideen Knospen werden zuerst gelb, trocknen ein und wachsen nicht mehr, dann nehmen sie eine bräunliche Färbung an und fallen ab. Das bedeutet, dass Sie Ihre Orchideen nicht richtig pflegen . Unser Tipp ist: Suchen Sie in aller Ruhe nach dem Grund, warum die Orchideen Knospen bei Ihnen abfallen. Wir wollen Ihnen mit folgender Info behilflich sein, den Ursachen für den Knospenfall auf die Spur zu kommen.

 Informieren Sie sich über clevere Strategien gegen Knospenfall bei den Orchideen.

Orchideen Knospen vertrocknen abfallen clevere Strategien gegen Knospenabfall Orchidee richtig pflegen

 

Häufige Fehler, die das Abfallen der Orchideen Knospen verursachen

Sie als Orchideenbesitzer müssen immer im Kopf behalten, dass diese einmaligen Zimmerpflanzen ursprünglich aus den tropischen und subtropischen Regionen der Welt stammen. Deshalb wollen die Exoten auch bei Ihnen zu Hause ähnliche Wachstumsbedingungen haben, um gut zu gedeihen und Sie lange mit ihren prächtigen Blüten zu erfreuen. Was könnten also die Ursachen dafür sein, dass eine Orchidee ihre Knospen kurzerhand abwirft, listen wir im Folgenden auf.

Wechseln Sie möglichst nicht den Standort Ihrer Orchidee!

Orchideen Knospen vertrocknen abfallen den Standort der Blume nicht wechseln

 1) Standortwechsel

Die Orchidee mag es nicht, wenn Sie ihren Standort wechseln. Sie braucht Zeit, sich an die neuen Standortbedingungen anzupassen. Oder sie will sich gar nicht, an das neue Milieu zu gewöhnen. In beiden Fällen ist die Anpassung mit großem Kraftaufwand seitens der Pflanze verbunden. Das ist also stressvoll für die Exotin und kann das Abfallen deren Knospen auslösen. Passen Sie auch darauf auf, dass Sie die Topfblume nicht an einem kalten Ort platzieren. Die Orchideen können nämlich keine Kälte ertragen! Sie benötigen Raumtemperaturen zwischen 20 und 25 °C, um keine Knospen zu verlieren und gut zu gedeihen.

Sichern Sie der Orchidee genügend Licht, so kann sie auch den grauen Winter gut überleben.

Orchideen Knospen vertrocknen abfallen der Pflanze genügend Licht sicher auch im Winter

2) Lichtmangel

Falls Ihre Orchidee einen dunklen Standort hat, kann sie Lichtmangel erleiden. Sie sollten ihr genügend Licht sichern. Sonst hat sie nicht die nötige Energie für das Wachstum der Knospen und verliert sie leicht. Das passiert oft in den grauen Wintermonaten. Unser Rat ist:  stellen Sie die Pflanze nicht weit von einem West-oder Südfenster. Das ist ein idealer Ort für die schöne Topfpflanze das ganze Jahr über. Jedoch müssen Sie die pralle Mittagssonne, besonders in den Sommermonaten, auf alle Fälle vermeiden. Die Orchidee reagiert höchst empfindlich auf starke Sonneneinstrahlung und das führt meistens zum Knospenfall. Manchmal geht wegen Lichtmangels sogar die ganze Blume ein.

 Bei Lichtmangel fallen die Orchideen Knospen schnell ab.

Orchideen Knospen vertrocknen abfallen Lichtmangel führt zum Knospenfall

What's Hot

Orchideen selber vermehren: Das sollten Sie wissen!

3) Niedrige Luftfeuchtigkeit

Die Orchideen sind gewöhnt, unter guten Luftfeuchtigkeitsbedingungen zu gedeihen. Deshalb benötigen sie auch zu Hause genügend Feuchtigkeit. Selbst die Orchideen Knospen nehmen diese über die Luft auf, um sich weiter zu entwickeln. Aus diesem Grund ist es schädlich für sie, und entsprechend für die ganze Topfpflanze, wenn die Luftfeuchtigkeit unter 50 % fällt. Um ihrer Orchidee mit genügend Feuchtigkeit zu versorgen, können Sie die Pflanze täglich mit weichem, kalkfreiem Wasser besprühen. Wenn Sie trockene Raumluft zu Hause haben, dann benutzen Sie einen Luftbefeuchter oder stellen Sie im Winter Schalen mit Wasser auf die Heizung. Mit diesen kleinen Tricks erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit in der Umgebung der Orchidee.

 Wer seine Orchidee täglich mit kalkfreiem Wasser besprüht, freut sich über wunderschöne Blüten.

Orchideen Knospen vertrocknen abfallen die Topfpflanze täglich mit kalkfreiem Wasser besprühen

Werbung

4) Seltenes Gießen führt zu Wassermangel und lässt die Orchideen Knospen abfallen

Die gute Luftfeuchtigkeit ist auch mit dem richtigen Wässern der Orchideen eng verbunden. Falls die Pflanzen nicht genug Wasser bekommen, dann entwickeln sie silbrig glänzende Wurzeln. Das Austrocknen der Blätter, Knospen und Triebe ist dann der nächste Schritt zum Aussterben der Orchidee. Sicher benutzen Sie ein Substrat extra für Orchideen. Wegen seiner Struktur ist es daran schwer abzulesen, ob und wann die Pflanze Wasser benötigt. Deshalb raten wir, ein Tauchbad zu benutzen und die Blume dort für ca. 20 Minuten zu lassen. So können Sie den schädlichen Wassermangel vermeiden.

 Richtiges Gießen und Düngen sind das A und O der Orchideenpflege.

Orchideen Knospen vertrocknen abfallen richtiges Gießen düngen A und O der Orchideenpflege

 5) Keine kalte Zug-oder trockene Heizungsluft in der Nähe der Orchideen

Egal ob drinnen oder draußen im Freien, wirkt sich kalte Zugluft negativ auf die Orchidee aus. Sie kann auch zum Knospenabfall führen. Sorgen Sie deshalb für mäßige Temperaturen, machen Sie im Winter das Fenster nicht weit auf, dann fühlt sich Ihre exotische Schönheit wohl. Vermeiden Sie ebenfalls warme Heizungsluft in der Nähe der Pflanze. Das soll heißen, platzieren Sie die Topfpflanze lieber nicht in direkter Nähe der Heizungskörper. Aufsteigende warme Heizungsluft lässt die Orchideen Knospen abfallen.

 Stellen Sie den Blumentopf nicht direkt auf die Heizung!

Orchideen Knospen vertrocknen abfallen Blumentopf nicht direkt auf die Heizung stellen

 6) Schädlinge befallen und belasten die Orchideen

Wie alle anderen Zimmer-und Gartenpflanzen können auch die Orchideen unter Ungezieferbefall leiden. Schädlinge können die Blätter, Blüten und Knospen der Pflanzen befallen und diese stark belasten. Die kleinen Biester saugen die Pflanzensäfte aus und verhindern auf diese Weise die weitere Entwicklung der Pflanze. Für die Orchideen Knospen sind sie besonders schädlich! Mehr über typische Schädlinge an Orchideen und ihre Bekämpfung können Sie hier  nachlesen.

 Kontrollieren Sie ständig Blätter und Knospen auf Schädlinge!

Orchideen Knospen vertrocknen abfallen Blätter Knospen täglich auf Schädlinge kontrollieren

7) Extra Tipp gegen Knospenabfall der Orchideen

Orchideen sind schöne Blumen, die jedes Zimmer zu Hause aufpeppen können. Jedoch ist die Küche nicht der passendste Raum für sie. Stellen Sie Ihre Orchideen nicht dorthin, wo Sie frisches Obst aufbewahren. Zum Beispiel reife Äpfel, Birnen und andere Früchte in einer Obstschale können die Orchideen Knospen schnell töten. Diese Obstsorten sondern Ethylen ab, ein Gas, das die Knospen abfallen lässt!

Befolgen Sie unsere Pflegetipps für Orchideen Knospen und retten Sie diese vor Abfall. Dann können Sie sich über eine gesunde und schön blühende Orchidee freuen. Das wünschen wir Ihnen eben!

 Bei richtigen Raumbedingungen fallen die Knospen der Orchidee nicht ab.

Orchideen Knospen vertrocknen abfallen richtige Raumbedingungen gutes Wachstum

Die gut gepflegte Orchidee ist immer ein schöner Blickfang im Raum!

Orchideen Knospen vertrocknen abfallen gut gepflegte Topfpflanze schöner Blickfang im Raum

Werbung
Verwandte Artikel
neue Artikel