So können Sie Ihren Garten winterfest machen: 7 Gartentipps für den Herbst

Mareike Brenner / September 19 2022

Der Herbst ist da! Die einjährigen Gemüsearten nähern sich dem Ende ihrer Lebensdauer und werden von immer stärker werdenden Frösten geplagt. Nach der Frühjahrspflanzung und der Sommerernte ist es verlockend, das Gartentor zu schließen und der Natur ihren Lauf zu lassen. Schließlich haben Sie im Frühjahr die schwere Arbeit erledigt und die Früchte des Sommers geerntet. Was können Sie aber im Herbst noch tun? Wie können Sie also Ihren Garten winterfest machen?

Wer im Herbst aktiv im Garten ist, kann den Frühling in Ruhe genießen

Tipps fuer Gartenanfaenger Herbstgarten

Werbung

Die Antwort hängt davon ab, wie viel einfacher die Dinge sein sollen, wenn der Frühling wiederkommt. Ein paar vorsichtige Schritte, die jetzt durchgeführt werden, werden Ihnen langfristig Mühe ersparen. Wenn Sie den Arbeitsaufwand, der im nächsten Frühjahr auf Sie zukommt, verringern möchten, sollten Sie einige der folgenden Vorschläge für das Abräumen Ihres Gartens berücksichtigen.

7 Möglichkeiten, um Ihren Garten auf den Winter vorzubereiten

den Garten winterfest machen Gartenarbeit im Herbst

Wie können Sie Ihren Garten winterfest machen?

  • Beseitigen Sie kranke Pflanzen

Viele verwelkte Pflanzen können an Ort und Stelle bleiben, um zu verrotten und den Boden mit Nährstoffen zu versorgen, doch einige können Krankheiten, Schädlinge und Pilze beherbergen. Wenn Sie während der Vegetationsperiode Anzeichen von Krankheiten bemerkt haben, aber keine Zeit zum Handeln hatten, ist jetzt der richtige Zeitpunkt, sie zu entfernen. Der Rest der verwelkten Pflanzen schützt den Boden und vermindert die Erosion, wenn er über den Winter stehen bleibt. Sie können auch überwinternden Bestäubern ein Zuhause bieten.

  • Entfernen Sie invasive Unkräuter

Erinnern Sie sich an die Ackerwinde, die Ihr Himbeerbeet besiedelt hat? Oder die Himalaya-Brombeere, die sich an den Rändern Ihres Gartens breit gemacht hat? Jetzt ist es an der Zeit, mit diesen Abtrünnigen aufzuräumen. Graben Sie sie aus und werfen Sie sie in den Müll oder ersticken Sie sie unter Planen oder Gartentüchern.

Die meisten invasiven Unkräuter bleiben auf einem Kompost- oder Unkrauthaufen lebensfähig, also widerstehen Sie dem Drang, sie einfach in einen anderen Teil Ihres Gartens zu verpflanzen. Die vollständige Entfernung invasiver Pflanzen ist der einzige Weg, um zu verhindern, dass sich diese Pflanzen wieder neu austreiben und die Ernte im nächsten Jahr stören.

Herbstgarten ohne Unkraut

den Garten winterfest machen Gartenpflanzen

  • Düngen Sie und vorbereiten Sie Ihren Boden für das kommende Frühjahr

Obwohl die meisten Menschen diese Tätigkeit für das Frühjahr vorbehalten, ist der Herbst ein guter Zeitpunkt, um Bodenverbesserungsmittel wie Mist und Kompost oder organische Dünger wie Knochenmehl, Seetang und Rohphosphat hinzuzufügen. In den meisten Klimazonen bedeutet die Zugabe von Nährstoffen zu dieser Jahreszeit, dass sie Zeit haben, sich zu zersetzen, den Boden anzureichern und biologisch aktiv zu werden.

Wenn Sie den Boden jetzt düngen, haben Sie auch schon einen Teil der Arbeit erledigt, wenn die Hauptsaison beginnt.

  • Pflanzen Sie Deckfrüchte

In vielen Klimazonen ist der Spätsommer oder Frühherbst ein guter Zeitpunkt für die Aussaat von Deckfrüchten wie Roggen, Wicke oder Klee. Diese Pflanzen tragen dazu bei, die Bodenerosion zu verhindern, verdichtete Flächen aufzubrechen und den Gehalt an organischen Stoffen in den Gartenbeeten zu erhöhen. Außerdem führen sie dem Boden Nährstoffe zu und helfen ihm, Kohlenstoff aus der Atmosphäre zu binden.

Einige Gartenpflanzen sollten Sie im Herbst pflanzen

Herbstgarten Vorbereitung für die neue Saison

  • Beschneiden Sie sorgfältig die Stauden in Ihrem Garten

Der Herbst ist ein guter Zeitpunkt, um einige mehrjährige Gartenpflanzen zu beschneiden, aber achten Sie darauf, dass Sie die richtigen Pflanzen auswählen. Obwohl Pflanzen wie Fenchel von einem Herbstschnitt profitieren, zeigen Untersuchungen, dass alte Himbeerstöcke die Krone der Pflanze bis in den Winter hinein nähren.

Blaubeeren bevorzugen ebenfalls einen Frühjahrsschnitt, der die Pflanze vor Krankheiten und Stress schützt. Konzentrieren Sie sich beim Herbstschnitt auf Blumen wie Rosen, Kräuter wie Rosmarin, Thymian und Salbei sowie auf Gemüse wie Spargel und Rhabarber. Auch Brombeeren profitieren von einem Herbstputz. Entfernen Sie sich kreuzende Stöcke, um die starke Ausbreitung der Pflanze zu kontrollieren.

Achten Sie auf den Rückschnitt der Gartenhecke

Rueckschnitt im Herbst Tipps

What's Hot

20 winterharte Stauden für Sonne, Halbschatten und Schatten

  • Ergänzen Sie Mulch

Das Mulchen vor dem Winter hat viele der gleichen Vorteile wie das Mulchen im Sommer. Dazu gehören die Verringerung des Wasserverlusts, der Schutz des Bodens vor Erosion und die Verhinderung von Unkraut. Aber das Mulchen im Spätherbst hat noch weitere Vorteile: Wenn der Boden in die kältere Jahreszeit übergeht, kann sich das Gefrieren und Auftauen des Bodens negativ auf die Gartenpflanzen auswirken, deren Wurzeln unter all dem Aufgewühlten leiden.

Eine dicke Mulchschicht auf der Bodenoberfläche hilft, die Bodentemperaturen und die Feuchtigkeit zu regulieren und den Übergang in den Winter zu erleichtern. Eine dicke Mulchschicht um Wurzelgemüse, das für die Herbst- und Winterernte im Garten verbleibt, kann auch einen Puffer gegen harte Fröste bilden und die Ernte verlängern. Und wenn sich der Mulch zersetzt, wird dem Boden frisches organisches Material zugeführt.

Mulchen ist ein Schritt, den Sie nicht verpassen sollten!

den Garten winterfest machen Mulch

Werbung
  • Werkzeuge reinigen und schärfen

Obwohl die meisten Gärtner wissen, dass sie ihre Werkzeuge das ganze Jahr über sauber und gut geölt halten sollten, ist es schwierig, mit dieser Aufgabe Schritt zu halten, wenn die Gartenarbeit in vollem Gange ist. Der Herbst ist ein guter Zeitpunkt, um die Lebensdauer Ihrer Werkzeuge zu verlängern, indem Sie ihnen etwas Aufmerksamkeit schenken.

Beginnen Sie mit dem Waschen der Werkzeuge, um Schmutz und Ablagerungen zu entfernen. Falls Rost vorhanden ist, entfernen Sie ihn mit Sandpapier oder einer Drahtbürste. Schärfen Sie Hacken und Schaufeln mit einer einfachen Feile. Ein Wetzstein eignet sich gut für Astscheren.

Schließlich reiben Sie die Oberflächen Ihrer Werkzeuge mit einem geölten Lappen ab, der mit leichtem Maschinenöl bestrichen ist. Dadurch wird das Metall vor Sauerstoff geschützt und die Lebensdauer Ihrer Werkzeuge um ein weiteres Jahr verlängert.

Es ist wichtig, Ihren Werkzeugen Aufmerksamkeit zu schenken

Werkzeuge pflegen und fuer die neue Saison vorbereiten

What's Hot

Herbstpflanzen: 7 winterharte Pflanzen sorgen für einen Farbenrausch im Garten

Vorausschauend denken

Wo auch immer Sie leben, es gibt immer Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um sich auf die nächste Gartensaison vorzubereiten, indem Sie Ihren Garten winterfest machen. Wenn Sie diese Maßnahmen jetzt ergreifen, werden sie nicht nur dazu beitragen, dass der Frühling und der Sommer reibungslos verlaufen, sondern sie können auch langfristig Ihre Erträge verbessern.

So einfach können Sie Ihren Garten winterfest machen!

Gartenpflanzen, die winterhart sind

Genießen Sie Ihren Herbstgarten!

den Garten winterfest machen Blumen

What's Hot

Einen märchenhaften Herbstgarten gestalten – farbenfrohe Ideen und Tipps

Den Garten winterfest machen, kann Ihnen Spaß und Herbstfreude bereiten!

den Garten winterfest machen erspart die Gartenarbeit im Fuehlingden Garten winterfest machen Gartentricks den Garten winterfest machen Herbst Gartenarbeit den Garten winterfest machen Ideen den Garten winterfest machen kann einfach sein den Garten winterfest machen und den Herbst geniessen Gartenarbeit im Herbst Tipps Herbst Gartenarbeit im September Tipps Kompost im Herbst Gartenarbeit Ideen Machen Sie Ihren Garten winterhart Was soll man im Garten im Herbst tunHerbstgarten Ideen und Tipps

Quellen:

Plantura.Garden

Verwandte Artikel
neue Artikel