So suchen Sie die passende Mittelalter-Kleidung für jeden Anlass aus

Adele Voß / Juni 15 2018

Es gibt praktisch keinen feierlichen Anlass mehr, den man nicht in einem mittelalterlichen Stil organisieren könnte. Etwas mehr sogar – es handelt sich dabei um einen sehr aktuellen Trend, den Menschen aus allen Generationen toll finden. Und gerade das Letztere ist ein Hauptargument dafür, eine Geburtstagsfeier, eine Party, einen Jahrestag oder sogar Hochzeit in diesem Stil zu organisieren. Dafür bräuchten Sie als Teilnehmer natürlich Mittelalter-Kleidung. Die richtige Auswahl fällt vielen schwer, doch das muss nicht sein. Im Folgenden leiten wir Sie Schritt für Schritt zum perfekten Kostüm und helfen Ihnen, die passende Kleidung auszuwählen.

kleine Schülerin Mittelalter Kleidung

Mittelalter-Kleidung: Verschiedene Klassen und Themen

Die Mittelalter-Kleidung ist so vielfältig wie das Leben dieser Epoche. Informieren Sie sich vor der Auswahl des Kostüms über das Thema der Veranstaltung. Wenn man sich für einen „Peasant“-Stil, also eine Bauern-Veranstaltung entscheidet, erwartet man eben Gäste in entsprechenden Outfits. Manchmal möchte man das Hofleben präsentieren, also wird man je nach Auswahl des Kostüms zum Adel oder zu den einfachen Bürgern  zugeordnet. Wichtig ist es auch, sich darüber zu informieren, ob das mittelalterliche Thema streng einzuhalten ist. Bei manchen mittelalterlichen Feiern reicht es aus, moderne Kleidung mit ein paar epochengerechten Accessoires zu kombinieren. Das ist öfters angesagt bei sommerlichen Festen.

Mittelalter Kleidung männer outfit mit waffen

Mittelalter-Kleidung im Einklang mit dem Ambiente

Ein ausschlaggebendes Kriterium für die Auswahl der Mittelalter-Kleidung ist das Ambiente. Ein edles solches erfordert adlige Erscheinung, während zu einer Feier im ländlichen Stil logischerweise die bäuerlichen Kostümideen besser passen würden. Manchmal sieht man beides in Kombination, so etwa bei mittelalterlichen Hochzeiten. Hier ist ein Beispiel: Man entscheidet sich für eine Zeremonie in der Natur und danach geht man zum edlen Restaurant. Es gibt eine Reihe von Mittelalter-Kostümen, die für diese Situation passend wären. Das wären z.B. diese der Burgfrauen, der Rittersleute, der Mönche oder der Repräsentanten verschiedener angesehener Berufe.

Mittelalter Kleidung accessoires für musik

DIY Mittelalter Kostüme

Obwohl sich in der Vergangenheit die Mode genauso rasch wie heutzutage veränderte, blieben einige Merkmale immer wieder die gleichen. Wenn Sie selber ein Mittelalter-Kostüm nähen möchten, dann sollten Sie sich über diese bewusst sein. So etwa waren die Textilien im Mittelalter wesentlich schwerer als diese von heute. Für DIY Kostüme könnte man deswegen sehr gut Möbelbezugsstoffe verwenden. Behalten Sie weiterhin im Sinne, dass im Mittelalter die neutralen Schattierungen nicht besonders populär unter den Adligen waren. Eigentlich gar nicht – sie waren etwas für die Bauern. Setzen Sie lieber auf die lebendigen, reichhaltigen Nuancen für die adlige Kleidung und auf die gesättigten Erdfarben und Basisneutralen für die bäuerlichen. Hier sind einige konkrete Ideen: Dunkelblau, Smaragdgrün, Waldgrün, Burgund, Ocker, grelles Gelb, Weiß, Grau, Schokoladenbraun.

Mittelalter Kleidung armband aus Leder

Muster für die Mittelalter-Kleidung

Die mittelalterliche Kleidung zeigte keine Streifen oder Tupfen, auch kleine Muster. Manchmal kamen die Diamantenformen vor, aber das war eher eine Ausnahme. Im 14. Jahrhundert wurden die Knöpfe erfunden. Am Anfang stellten sie kleine Stoffbällchen dar und irgendwann später begann man, sie mit Wolle zu füllen. Bevor man die heute üblichen Knöpfe erfunden hatte, benutzte man Lederriemen, Bänder oder andere Bindungen. Dabei fielen die Unterschiede zwischen den Klassen sehr stark auf, weil sich die Bauern natürlich nicht die feinen Materialien und Textilien leisten konnten.

Mittelalter Kleidung Frau aus der Küche

Fühlen Sie sich bequem in Ihrer Mittelalter-Kleidung

Schwere Stoffe, lange Röcke und Hosen, unbequem zu tragende Accessoires – all dies macht einen Teil der Mittelalter-Kleidung aus. Zugleich sind das große Herausforderungen für den modernen Menschen. Wie eben schon erwähnt, trägt man gerade deswegen  im Sommer oft moderne, temperaturgerechte Kleidung in Kombination mit mittelalterlichen Accessoires. Denn in den traditionellen Outfits würde man wahrscheinlich die ganze Feier nicht aushalten. Erwägen Sie Ihr Outfit auch hinsichtlich des Komforts und finden Sie unbedingt einen Weg, sich in Ihrem Mittelalter-Kostüm bequem zu fühlen!

Verwandte Artikel
neue Artikel