Mit der japanischen Technik Tataki Zomé können Sie frische Blumen auf Stoff bedrucken

Mareike Brenner / Juni 08 2020

Tataki Zomé (たたき染め) ist eine traditionelle japanische Technik, Blätter und Blüten auf Stoff oder Papier zu übertragen. Es handelt sich dabei um eine Form des Naturdrucks, aber anstatt Tinte oder Farbe zu verwenden, verwendet man bei Tataki Zomé die natürlichen Farben der Pflanze selbst. Im Englischen wird diese Technik oft als „flower pounding“ bezeichnet.

Tataki Zomé – eine kreative japanische natürliche Drucktechnik

Tataki Zomé Stoffe natürlich bedrucken

Werbung

Tataki Zomé – was für eine Technik ist das?

Tataki Zomé japanische Technik Stoffe natürlich bedrucken

Die japanischen Technik Tataki Zomé erlernen

Zuerst werden die Blüten, Blätter und Stiele auf der zu bedruckenden Oberfläche angeordnet, entweder auf Stoff oder Papier. Dann werden die Blumen mit Papiertuch oder Wachspapier abgedeckt. Dannach werden sie gehämmert, so dass die Säfte und Farben der Pflanze auf die Oberfläche gepresst werden. Es ist auch möglich, ein Spiegelmuster zu erzeugen, indem man das Papier oder den Stoff über die Blumen legt, anstatt sie mit Papiertuch zu bedecken. Dadurch entstehen schöne Abdrücke von Farben und Formen, die sowohl sehr genau als auch abstrakt sein können.

Fisch gepflückte Blumen auf Stoff bedrucken

Tataki Zomé japanische Technik Stoffe bedrucken

Hammern, hammern, hammern…

Tataki Zomé japanische Technik Stoffe bedrucken Blumen hammern

Es ist allerdings nicht schwer, die japanische Naturdruck-Technik Tataki Zomé zu erlernen. Sie brauchen nur ein Plastikbrett, ein Stück Stoff oder Papier, ein Stück Pappe, Wachspapier oder Papiertuch und einen Hammer. Und natürlich einige Pflanzen. Nehmen Sie ein altes Taschentuch, T-Shirt, ein Küchentuch oder einen Stoffrest, den Sie gern bedrucken möchten. Es sollte aus natürlichen Materialien bestehen wie Baumwolle, Leinen, Hanf oder Seide, und es ist besser, wenn der Stoff hell ist. Wenn Sie keinen Holz- oder Gummihammer haben, verwenden Sie ein Plastikbrett, denn ein normaler Hammer oder ein Stein könnte Dellen in einem Holzbrett hinterlassen.

Blätterabdruck selber machen

Tataki Zomé japanische Technik zum Bedrucken mit frischen Pflanzen

What's Hot

Dahlien pflegen auf dem Balkon und im Garten – das sollten Sie über diese schönen Blumen wissen

Suchen Sie sich einige Pflanzen und Blumen aus, die Ihnen gut gefallen. Legen Sie den Stoff auf ein Brett. Ordnen Sie die Pflanzen an und legen Sie das Papiertuch bzw. das Wachspapier darüber und schlagen Sie mit dem Hammer darauf. Es soll so hart genug sein, dass die Pflanzenpigmente auf den Stoff übertragen werden. Das funktioniert am besten, wenn die Pflanzen frisch und voller Saft sind. Also verwenden Sie nur frisch gepflückte Pflanzen zum Ziel.

Tataki Zomé ist eine kreative und hundertprozentig natürliche Technik aus Japan

Tataki Zomé japanische Technik erlernen

Werbung

Damit die Pflanzendrucke länger halten, könnten Sie Ihren Stoff mit Alaun oder Essig und Salz behandeln. Wenn Ihre Pflanzen jedoch keine lang haltende Pigmente enthalten, werden die Drucke mit der Zeit verblassen. Möchten Sie also Kleider bedrucken, waschen Sie diese nur von Hand und setzen Sie sie nicht zu viel Sonnenlicht aus.

Die Natur ist eine unbegrenzte Inspirationsquelle

Was ist Tataki Zomé Technik

What's Hot

Brautfrisur mit Blumen: 70 Hochzeitsfrisuren mit echten Blumen als Haarschmuck

Fühlen Sie sich frei, mit der Tataki Zomé zu experimentieren. Dieser Technik sind wirklich fast keine Grenzen gesetzt. Sie können jegliche Blumen und Pflanzen verwenden und mit Farben und Formen frei spielen. Wenn Sie während oder nach dem Hämmern Wasser hinzufügen, können Sie die Form verwischen. Dannach können Sie die Umrisse sticken oder mit Stoffstiften weitere Details hinzufügen. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und haben Sie Spaß dabei!

Genießen Sie das Endergebnis!

Tataki Zomé japanische Technik erlernen Tipps

Blumen hammern macht Spaß!

Tataki Zomé japanische Technik echte Pflanzen bedrucken

What's Hot

Ikebana – die japanische Blumensteckkunst und ihre Grundprinzipien

Mit Stofffarben können Sie den Naturdruck weiter entwickeln

Tataki Zomé japanische Technik Materialien Pflanzen und Blumen

Etwas Wasser hinzufügen und einen zusätzlichen Effekt erzeugen

Tataki Zomé japanische Technik Naturdruck

What's Hot

Sommerblumen Deko Ideen – clevere Tipps für farbenfrohen Blumenschmuck im Sommer

Werbung

Tataki Zomé Abdruck machen – der Hammer spielt Hauptrolle dabei

Tataki Zomé japanische Technik Pflanzen und Blumen flower pounding

Spielen Sie mit Farben und Formen

Tataki Zomé japanische Technik Pflanzen und Blumen hammern

What's Hot

Wie kann man Blumen pressen? – 3 Techniken und über 30 Bilder von Pressblumen

So können Sie die Schönheit der Natur auf Stoff verewigen

Tataki Zomé japanische Technik Pflanzen und Blumen Naturdruck

Machen Sie eine Collage aus verschiedenen Pflanzen

Tataki Zomé japanische Technik Pflanzen und Blumen

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf…

Tataki Zomé japanische Technik Stoffe bedrucken Tataki Zomé Naturdruck Stoffe natürlich bedrucken

Werbung
Verwandte Artikel
neue Artikel