Grünes Gemüse – Warum ist Weißkohl gesund?

Romilda Wilde / September 29 2015

grünes gemüse essen herbst gesundes essen weißkohl blätter

Werbung

Grünes Gemüse – Ein paar Tatsachen über den Weißkohl

Essen Sie gern grünes Gemüse? Weißkohl ist eines dieser Produkte, an welche wir absolut gewöhnt sind. Sie sind so üblich, günstig und einfach, dass wir sie oft unterschätzen. Beim Weißkohl handelt es sich eigentlich um echt gesundes grünes Gemüse. Es gibt hier keinen Grund zum Unterschätzen!

Weißkohl ist eine gesunde Gemüsesorte, die man im Herbst gern isst

grünes gemüse weißkohl essen herbst gesund vitaminreich

Im Herbst kann man sich viele Vitamine durch den Weißkohl besorgen

weißkohl herbst vitaminreich gesund essen

Der Weißkohl kann Ihnen helfen, sich die notwendigen Vitamine im Herbst zu versorgen. Das ist, wie wir wohl alle wissen, in dieser Saison von grundlegender Bedeutung.

Etwas zur Geschichte

Wie immer erzählen wir Ihnen gerne etwas aus der Geschichte dieser Gemüsesorte. Weißkohl war erstmals auf dem Territorium des heutigen Spaniens verbreitet. Auf Grund leichter Pflege und guter Ernten hat er sich schnell in ganz Europa verbreitet. Es gibt viele verschiedene Sorten und sie sind alle sehr gesund.

Weißkohl isst man schon in ganz Europa

grünes gemüse gesund essen tipps weißkohl gemüsesorte

Weißkohl ist gesund, weil:

  • er sehr viel Vitamin C enthält: Dieses hat mächtige Antioxidationswirkung, kann im Kampf gegen die Viren helfen und das Immunsystem fördern.
  • er große Mengen an Vitamin A, E und B enthält.
  • er viel Kalzium, Magnesium und Eisen enthält.
  • er laut Forscher bei der Krebsprophylaxe hilft.
  • er viele Ballaststoffe hat: Das führt dazu, dass Weißkohl nicht nur gesund ist, sondern uns auch als guter Freund beim Abnehmen beiseite steht.
  • er sehr wohltuend bei Magendarmbeschwerden ist.
  • er zur Reinigung der Leber und des Gallengangs beiträgt.

Welche Teile vom Weißkohl sind gesund?

Die meisten gesunden Stoffe enthalten sich im Kern und in den obersten Blättern. Auf der anderen Seite sollte die äußerste Schicht lieber entfernt werden. Auf Grund des Fehlens einer Schale nimmt der Weißkohl alle schädlichen Stoffe von der Erde und der Atmosphäre auf. Sie müssten aus dem gleichen Grund den Weißkohl auch sehr gut waschen.

Passen Sie auf, dass der Weißkohl gut gewaschen ist

grünes gemüse weißkohl gemüsesorte gesund essen

What's Hot

Klassische Zubereitungstipps, mit denen Sie lecker und einfach Brokkoli kochen!

Insekten

Wenn Sie Weißkohl einkaufen, schauen Sie ihn nach Narben von Schädlingen nach. Diese sollten lieber fehlen. Schauen Sie nun, ob die Blätter dicht aneinander liegen. Das ist ein weiteres schönes Zeichen.

Blätter dürfen auf keinen Fall zu fest oder schwer zum Zerreißen sein. Das würde bedeuten, dass der Grünkohl zu alt und reif ist. In diesem Zustand ist er nicht mehr gesund.

Weißkohl richtig auswählen

grünes gemüse gesund essen weißkohl richtig auswählen

Werbung

Damit der Weißkohl in der Tat gesund ist, sollte es maximal zwei Wochen nach dem Pflücken gegessen werden. Andersfalls kann diese Gemüsesorte sogar zu Magendarmproblemen führen.

Am besten essen Sie den Weißkohl frisch, doch verwerfen Sie die vielen gesunden Rezepte auch nicht, nach welchen er gekocht oder überbacken wird. Haben Sie bereits eins, das Sie besonders gern zubereiten?

Weißkohl roh essen

weißkohl rezepte salat herbst gesund essen

Vitaminreiches und leichtes Gericht mit Weißkohl

weißkohl rezepte rau essen vitaminreich

Es sieht so aus, dass dieses Gericht gut schmeckt, oder?

weißkohl rezepte grünes gemüse essen gesundheit

Ein übliches Gericht mit Weißkohl

weißkohl rezepte gericht mit bohnen

Verwandte Artikel
neue Artikel