Gesund kochen- Welches Öl passt zu welchem Essen

Angela Mercati / April 22 2016

Gesund kochen mit dem richtigen Öl

Das  gesunde Kochen kann sehr unterschiedliche Formen einnehmen. Sie haben sehr viel Platz für eigene Ideen und Kreationen. Doch es gibt bestimmte Grundlagen, in welchen sich jeder auskennen sollte. Sie stellen sicher, dass wir keine wesentlichen Fehler begehen, während wir gesund kochen.

Um gesund kochen zu können, sollten Sie etwas Wissen über Öle haben 

gesund kochen gesunde fette nah

Werbung

Zu den Basiskenntnissen gehört auch die genaue Vorstellung davon, welchen Brennpunkt die unterschiedlichen Fette haben. Das ist das Hauptthema des vorliegenden Artikels.

Lesen Sie das von uns Geschriebene so, dass Sie am Ende die Antwort auf folgende Fragen haben:

Wo liegt der Brennpunkt der wichtigsten Fette?

Welche Fette sind passend zum Backen, welche zum Braten und welche keineswegs thermal bearbeitet werden müssen?

Wie sollte man die verschiedenen Fette am besten aufbewahren?

Vielleicht ist das beste und teuerste Öl nicht für große Hitze gedacht

gesund kochen gesunde fette nah braten

Was ist eigentlich der Brennpunkt?

Der Brennpunkt ist ein bestimmter Temperaturwert, an welchem das Fett zu dampfen beginnt. Sobald es dazu kommt, sind das Fett und  die damit zubereitenden Speisen nicht mehr gesund.

Das geschieht nicht auf einmal oder plötzlich. Meistens wird das Fett nach längerem Brennen unbrauchbar.

Dunsten, Braten oder als Dressing vermischen- wählen Sie das richtige ÖL

gesund kochen gesunde fette nah kochen

Außerdem kann das Verderben des Fetts auch vor dem Dampfen anfangen.

Es ist deswegen gut, den Temperaturgrenzwert des Brennens der Fette gut zu kennen und dessen Erreichen zu vermeiden.

Die unterschiedlichen Fette und ihr Brennpunkt

Olivenöl ist reich an monogesättigten Säuren. Die Farbe und auch der Brennpunkt variieren je nach der Olivensorte, welche verwendet wurde.

Das unglaubliche Kokosnussöl 

gesund kochen gesunde fette nah kokos

Extra Virgin Olivenöl erreicht seinen Brennpunkt bei  160°C, Virgin  – bei 216°C, und die Extra Light Variante –  242°C.

Was bedeutet das in der Praxis? Extra Virgin Olivenöl ist passend als Salatdressing. Die anderen beiden Varianten können auch zum Kochen benutzt werden.

Wenn Sie Extra Virgin Olivenöl in Ihre Speise haben wollen, dann sollten Sie lieber am Ende, kurz vor dem Konsum einige Tropfen davon reingießen.

Auf die richtigen Temperatur und Menge soll geachtet werden 

gesund kochen gesunde fette nah olive brennpunkt

What's Hot

Clean Eating Rezepte- die bessere Ernährungsumstellung

Alle Arten von Olivenöl sind zum Braten unpassend.

Olivenöl passt perfekt zu Salaten und Dressings 

gesund kochen gesunde fette nah reisöl

Werbung

Avocadoöl

Viele Menschen haben das Avocadoöl noch gar nicht entdeckt und benutzen es nicht in der eigenen Küche. Das ist aber echt schade. Denn Sie finden kaum so einen sanften Geschmack und so einen tollen Duft. Der Brennpunkt vom Avocadoöl liegt bei 271°C.

Das Avocadoöl ist passend für thermische Bearbeitung bei einer sehr hohen Temperatur. Sie können damit kochen und braten und verleihen den üblichen Speisen einen originellen Geschmack.

Avocadoöl ist super auch als Salatdressing.

Mit Avokadoöl gemischte Salate abschmecken 

gesund kochen gesunde fette nah avokado

Sesamöl

Sesamöl kommt aus der asiatischen Küche. Es ist aber bei uns mittlerweile ebenfalls sehr populär. Sie erkennen es an dem spezifischen Duft. Sein Brennpunkt variiert. Er liegt irgendwo in den Rahmen zwischen 175 und 210°C.

Das helle Sesamöl ist passend für Braten bei hohen Temperaturen und das dunklere – bei niedrigeren. Es kann auch als Salatdressing benutzt werden.

Der sanfte Geschmack des Sesamöls eignet sich hervorragend für vegetarische Gerichte 

gesund-kochen-gesunde-fette

Traubenkernöl

Das Traubenkernöl hat einen fruchtigen Geschmack, seine Farbe ist Hellgelb und der Brennpunkt liegt bei 200 °C.

Mit dem Traubenöl können Sie backen, braten und es kann als Salatdressing dienen.

Das wertvolle Traubenkernöl benutzten wir bei besonderen Anlässen

gesund kochen gesunde fette nah traubenReisöl

Reisöl wird aus den Schalen des Produkts hergestellt. Diese werden entfernt und bearbeitet. Es ist reich an monogesättigten Säuren.

Der Brennpunkt des Reisöls liegt bei 254°C. Das Braten in einer Pfanne und die Benutzung als Salatdressing sind möglich.

Rohes Gemüse mit Olivenöl ergibt eine leichte und schmackhafte Mahlzeit 

gesund kochen gesunde fette nah oliven

Walnussöl

Dieses Öl ist reich an monogesättigten Fettsäuren, hat eine gelbe Farbe und auch sehr gesättigten Geschmack und angenehmes Aroma.

Der Brennpunkt ist 204°C. Es ist passend zum Braten in der Pfanne und als Salatdressing.

Mit guten Ölen sollten Sie achtsam umgehen 

gesund-kochen-gesunde-fette-nah-walnuesseErdnussöl

Werbung

Erdnussöl ist typisch für die asiatische Küche und ist auch reich an monogesättigten Säuren. Der Brennpunkt ist  232°C. Es kann zum Braten, Backen und als Salatdressing  benutzt werden.

nahrhaft und erhitzbar 

gesund kochen gesunde fette nah erdnuss

Vegan backen und kochen mit Kokosnussöl 

gesund kochen gesunde fette nah kokosnuss oel

Kokosöl

Kokosöl ist reich an gesättigten Säuren. Es wird oft als Ersatz von Butter beim Backen benutzt. Oft nimmt man es beim Kochen von veganen Speisen. Achtung: Hier ist von der nicht raffinierten Variante die Rede!

Der Brennpunkt vom Kokosöl liegt bei 177°C. Es kann zum Backen benutzt werden. Auf keinen Fall sollten Sie es zum Braten und als Dressing benutzen.

Die hoch geschätzte geklärte Butter, auch bekannt als  Ghee

gesund kochen gesunde fette nah gheeButter

Die traditionelle Butter ist reich an gesättigten Säuren. Sie erreicht ihren Brennpunkt bei 177°C. Butter ist ebenfalls zum Braten auf niedriger Temperatur und zum Backen zu benutzen.

Mit einem Mix aus Ölen und Aromen können Sie exotische Dressings meistern 

gesund kochen gesunde fette nah dressing

Bei einem höheren Fettanteil  kleinere Mengen benutzen 

gesund kochen gesunde fette nah scheibe

Werbung

Ghee

http://freshideen.com/gesundheit/ghee-selber-machen-das-rezept-zum-gesunden-kochen.html

Kennen Sie die geklärte Butter Ghee? Die  ist sehr reich an gesättigten Säuren. Der Brennpunkt variiert zwischen 190 und 250°C. Damit können wir braten unter der genannten Temperatur. Die geklärte Butter Ghee ist ebenfalls beim Backen zu empfehlen.

Für eine gute Haltbarkeit sollten Sie die Öle kühl und trocken lagern

gesund kochen gesunde fette nah reisöl

Aufbewahren

Egal für welches Öl Sie sich entscheiden, müssen im Prinzip alle Öle auch richtig aufbewahrt werden, damit ihre Eigenschaften gut erhalten bleiben. Sie müssen weit entfernt von Heizkörpern sein, die Wärme ausstrahlen. Halten Sie Ihre Ölsorten an einem dunklen und kühlen Ort. So können Sie die guten Eigenschaften jedes Öls richtig genießen!

Kräuter und Gewürze machen aus den guten Ölen aromatische Brotaufstriche

gesund kochen gesunde fette nah scheibe

 

Verwandte Artikel
neue Artikel